Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 12. November 2008, 18:52

Elkos löten, bei wieviel Grad?

Hallo zusammen!

Muss einige Elkos an ner Platine tauschen, die sich deutlich zu wökben beginnen!
Des sind Großteils 470uF mir 25V und 105° und ein 220uF(restliche Werte gleich)
Bei wieviel Grad muss ich/darf ich die löten, ohne dass die Elkos bzw. die Platine Schaden nimmt?

Hoffe auf eure HIlfe!

Apokaly

2

Mittwoch, 12. November 2008, 19:12

Servus!!

Du kannst mit den normalen 350° löten, niedriger verlängert das aufheizen und führt nicht zu einem schonenden Effekt.
Aber wenn du dicke Elkos oder große Masseflächen löten mußt ist viel Leistung von Vorteil, dann schiebt dein Lötkolben schnell nach, und an deiner Spitze ist annähernd auch die eingestellte Temperatur anliegend.

P.S. Die 105 ° auf dem Elko beziehen sich nicht aufs löten, sondern auf die Maximale temperatur beim Betrieb. Dahinter verbirgt sich dann meist mnoch eine Angabe in Stunden, wie lange der Elko das aushält..

mfg Thomas

3

Mittwoch, 12. November 2008, 19:58

Danke!
Hab jetz einfach auf 400° eingestellt und die Dinger gingen echt super raus, die Platine is gerade mal handwarm gworden! Hab halt als Hilfe noch sone Entlötpumpe oder -spritze oder wie man die teile nennt, benutzt, sind echt zu empfehlen!