Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Aggroslyder

RCLine User

  • »Aggroslyder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Brilon

Beruf: Auszubildener (KFZ-Mechatroniker)

  • Nachricht senden

1

Samstag, 21. Februar 2009, 13:55

Schaltung für eine Musikgesteuerte Beleuchtung

Hi,

ich habe aus ein paar Scheinwerfer von Autos (BMW 5er, X5, die mit dem LED Rückleuchten und den Lichtleitern) ein paar schöne Dinge ausgebaut. Diese habe ich in ein Gehäuse verpackt und auch schön zum leuchten gebracht. Allerdings will ich das ganze jetzt Musikgesteuert. Hat jemand eine Idee zu einer einfachen Schaltung für 12V?

Ich habe noch eine alte Lichtorgel hier, allerdings ist das eine mit 230V, sprich Wechselstrom. Kann ich die in irgendeiner art und weise umbauen das ich dort die 12V gleichstrom LED´s dranschließen kann? Das würde nämlich mit den 3 Kanälen genau passen.

:w
MfG Rob:w

CopterX 450SE V2:ok:
Nimbus 3m :ok:
Extra 330L 2,3m :ok:
Extra 300 1,2m :ok:
Lift Off XXS :evil:

Video Sommerferien 2007
Meine Homepage

Gehrminator

RCLine Neu User

Wohnort: aus der Nordheide

Beruf: Elektromaschinenmonteur

  • Nachricht senden

2

Samstag, 21. Februar 2009, 15:27

Moin!

Wie wäre es zum Beispiel hiermit:

http://home.berg.net/opering/projekte/38/index.htm

Das ist jetzt zwar ein LED VU Meter, aber mit gescheiten Enstufen-Transistoren läuft das sicher auch mit deinen 12V Autoteilen.

Deine Lichtorgel könntest du höchtwarscheinlich umbauen. Die 230V Ausgänge an der Lichtorgel werden sicherlich mit Thyristoren gesteuert. Die Zündspannung an deren Gate Anschlüssen lässt sich bestimmt auch nutzen, um über ein paar Transistoren die 12V Lichter zu betreiben.

Allerdings möchte ich dir von Bastelarbeiten an 230V abraten, sofern du kein Fachmann bist.
[SIZE=1]
Hardware:
- FG Marder Race2
- Sumpfgleiter nach Mundry
- Robbe Blue Arrow XL :ok:
[/SIZE]

[IMG]http://img.geocaching.com/stats/img.aspx?txt=View+my+profile&uid=617d3277-8d62-4e89-b922-fc7c158555ee[/IMG]

Aggroslyder

RCLine User

  • »Aggroslyder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Brilon

Beruf: Auszubildener (KFZ-Mechatroniker)

  • Nachricht senden

3

Samstag, 21. Februar 2009, 15:58

Hi,

wenn ich sie umbauen kann, dann sag mir wie :D

Ich habe die Platine mit aus der Lichtorgel herrausgenommen. Ich habe auch die Ausgänge für die 3 Lichter und den Eingang für die Spannung (in dem Fall 230V). Oder kann ich das ganze auf 230V laufen lassen und die Ausgänge auf 12V runterregeln? Dann wäre nurnoch das Problem mit der Wechselspannung, weil ich brauche für die LED Rücklichter ya Gleichspannung...
MfG Rob:w

CopterX 450SE V2:ok:
Nimbus 3m :ok:
Extra 330L 2,3m :ok:
Extra 300 1,2m :ok:
Lift Off XXS :evil:

Video Sommerferien 2007
Meine Homepage

Gehrminator

RCLine Neu User

Wohnort: aus der Nordheide

Beruf: Elektromaschinenmonteur

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. Februar 2009, 11:34

Also runterregeln wird sich das Ganze wohl nicht lassen. Wie hättest du dir das vorgestellt? Von der Verwendung von Trafos an den Ausgängen rate ich dir auch ab.
Hier noch ein 230V-VU-Meter
Außerdem möchte ich dir die 12V Lichtorgel von ELV (18€) ans Herz legen. Da weiss man, dass es funktionieren wird und muss sich nicht mit 230V gefährden.
[SIZE=1]
Hardware:
- FG Marder Race2
- Sumpfgleiter nach Mundry
- Robbe Blue Arrow XL :ok:
[/SIZE]

[IMG]http://img.geocaching.com/stats/img.aspx?txt=View+my+profile&uid=617d3277-8d62-4e89-b922-fc7c158555ee[/IMG]

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 22. Februar 2009, 15:03

Ich würde 3 aktive Filter für Tief, Mittel und Hochton bauen, jeweils an den Ausgängen dann einen Transistor (Bipolar) einbauen.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Aggroslyder

RCLine User

  • »Aggroslyder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Brilon

Beruf: Auszubildener (KFZ-Mechatroniker)

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 22. Februar 2009, 15:17

Hi,

das ganze jetzt für einen der nicht allzuviel mit Elektronik zu tun hat.

Bei uns in der Werkstatt (KFZ) sind die Steuergeräte schon fertig gemabaut, da gehts nur um Schaltpläne im Auto, nicht um sowas :D

Wenn ich eine Teilliste und einen Schaltplan bekomme, dann müsste das zu realisieren sein (=
MfG Rob:w

CopterX 450SE V2:ok:
Nimbus 3m :ok:
Extra 330L 2,3m :ok:
Extra 300 1,2m :ok:
Lift Off XXS :evil:

Video Sommerferien 2007
Meine Homepage

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 22. Februar 2009, 15:52

Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte