Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Heli-Noob

RCLine Neu User

  • »Heli-Noob« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Graz

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. März 2009, 15:09

Positionsblitz und Navigationslicht - Sachaltung gesucht

Liebe Elektronikbastler!

Leider bin ich auf dem Gebiet der Elektronik nicht so bewandert, dass ich mir selbst eine Sachaltung aufbauen könnte. Und komischerweise habe ich bei der Suche nach solchen Schaltungen auch nichts brauchbares im rclineforum gefunden.


Hat jemand eine Schaltung mit folgende Funktionen:

-Wenn ich das Modell aktiviere sollten die 2 Positionsblitze zu blitzen und die 3 Navigationslichter zu leuchten beginnen.
-Einen Landescheinwerfer würde ich gerne über meinen Sender aktivieren können.
-Für Blitze und Positionslichter würde ich gerne LEDs verwenden, für die Landescheinwerfer normale Glühlampen.


Ich benötige diese Schaltung für meine Cessna 182 welche ich momentan baue.

Auch ähnliche Schaltungen würden mir sehr weiterhelfen!

Danke schonmal!
In Verwendung:

Walkera 4#3b (mit fast allen möglichen Mods)


In Konstruktion:

Cessna 182 - Skylane (nach Bauplan)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heli-Noob« (23. März 2009, 15:10)


2

Montag, 23. März 2009, 15:30

RE: Positionsblitz und Navigationslicht - Sachaltung gesucht

Hallo Dominik,

für die Steuerung des Ganzen bietet sich eigentlich ein kleiner Microcontroller an (siehe z.B. das ALIC-Projekt im "Es werde Licht"-Bereich - wo auch dieser Beitrag hinpassen würde ;) )
Der Controller erzeugt die Blitzer-Signale und wertet das RC-Signal aus, um die Scheinwerfer (und evtl auch die Blitzer und Posis) ein- und ausschalten zu können.
Hinter dem Controller brauchst Du dann nur noch geeignete Treiberstufen (z.B. simple Transistoren), um größere LED-Ströme oder -Spannungen zu schalten.

Zitat

Original von Heli-Noob
-Für Blitze und Positionslichter würde ich gerne LEDs verwenden, für die Landescheinwerfer normale Glühlampen.

Warum Glühlampen? An welche Lampen hattest Du denn da gedacht und wie groß ist die Cessna bzw. ihr Scheinwerfer? Ich würde LEDs immer vorziehen, oder hast Du schon etwas passendes mit Optik (Reflekor)?
Glühlampen gehen schnell kaputt und werden heiß, weil sie fast die ganze 'reingesteckte Energie in Wärme statt Licht umwandeln.

Grüße,

Thomas

Heli-Noob

RCLine Neu User

  • »Heli-Noob« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Graz

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. März 2009, 16:06

Oh - tut mir leid, dass ich den Beitrag falsch plaziert habe!

Die Spannweite wird 1830 mm betragen, und da ich jetzt so schöne LED Reflektoren gefunden habe werde ich alles mit LEDs bauen.
Hoffentlich finde ich passende LEDs fürs Landelicht welche nicht so blau wirken.

Also dann werd ich mal nach ALIC suchen!

Danke für die rasche Antwort!
In Verwendung:

Walkera 4#3b (mit fast allen möglichen Mods)


In Konstruktion:

Cessna 182 - Skylane (nach Bauplan)

4

Montag, 23. März 2009, 16:47

Hi Dominik,

"Warmweiss" heisst das Zauberwort! Die Hersteller geben für LEDs auch die Farbtemperatur an, und je niedriger die ist, desto wärmer und Glühlampen-ähnlicher sieht es aus.
Bei der Größe wäre zu überlegen, einfach LED-Strahler als Landesscheinwerfer zu nehmen (gibts fix und fertig als Ersatz für 12V Halogenspots)
oder sowas

Vielleicht reichen auch schon die 10mm 4-chip LEDs

Grüße,

Thomas

5

Montag, 23. März 2009, 17:20

Zur Veranschaulichung:
Der Learjet (Spw.1,6m) hatte als Landescheinwerfer je vier 5mm LEDs (Strom je Scheinwerfer: 120mA), das sollte also etwa den o.g. 10mm 4-Chip LEDs entsprechen.

Blitzer an den Flächen waren 5W Luxeon-Emitter, Positionslichter 4,8mm LEDs mit 170Grad Abstrahlwinkel (nach vorn gerichtet), nur 20mA.
Die roten Beacons waren 1W High Power LEDs.
Das weiße Positionslicht nach hinten war eine 3mm warmweiße LED, durch Abschleifen modifiziert mit großem Abstrahlwinkel.
Da die Cessna im Vergleich einen größeren Maßstab hat, müssen die Lande- und Pos.-Lichter wohl auch entsprechend kräftiger ausfallen.

Grüße,

Thomas

Heli-Noob

RCLine Neu User

  • »Heli-Noob« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Graz

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 24. März 2009, 20:46

Danke - diese Informationen über LEDs sind für mich SEHR brauchbar!!!!!

Deine LED-Kenntnisse sind wirklich beeindruckend.

Es würde mir sehr weiterhlefen wenn jemand fertige Schaltpläne für mich hätte welche ich einfach nachlöten könnte!??
In Verwendung:

Walkera 4#3b (mit fast allen möglichen Mods)


In Konstruktion:

Cessna 182 - Skylane (nach Bauplan)