Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Martin K

RCLine User

  • »Martin K« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königsbrunn

Beruf: Mechatroniker i.A.

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. August 2009, 18:46

Problem mit Maxim MAX666

Hallo.

Ich bin gerade dabei, mir mit einem MSP430 eine kleine Ansteuerung für ein paar LEDs zusammenzuschustern. Das ganze soll dann über eine einzelne LiPo-Zelle versorgt werden.
Die Spannungsversorgung des MSP430 will ich dabei über einen MAX666 laufen lassen, weil ich die darin integrierte Low Battery Detection gleich mit gebrauchen kann. Aber genau diese macht mir im Moment noch Kopfzerbrechen.
Ich habe das ganze mit Hilfe des Datenblatts wie im Anhang zu sehen aufgebaut. Die Spannungsversorgung an sich funktioniert einwandfrei, der MAX666 spuckt die eingestellten ca. 2,1V an VCCINT/Pin 2 aus.

Was allerdings nicht rauskommt ist das Signal an VCCIO/Pin 7.
Wenn ich das Datenblatt richtig verstehe, dann muss ich über den Spannungsteiler aus R3 und R4 dafür sorgen, dass bei der gewünschten Spannung die Spannung an Pin 3 unter 1,3V fällt. Ist die darüber, soll Pin 7 high sein, darunter low.
Mein Problem ist aber, dass da immer low rauskommt (von Pin 3 zu GND gemessen), obwohl ich an Pin 3 über 1,3V messe (und auch bei unter 1,3V ändert sich nix, auch schon ausprobiert...).
Ich hab das ganze auch schon mit einem zweiten MAX666 ausprobiert, ich geh also mal davon aus das das IC nicht hinüber ist.

Kennt sich einer von euch da etwas besser aus als ich und hat mir noch einen Tipp wie ich den MAX666 doch noch dazu bewegen kann, dass der mir verrät, wann mein Akku leer ist ?

Schon mal Danke
»Martin K« hat folgendes Bild angehängt:
  • max666.gif
MfG
Martin

[SIZE=1]- In thrust we trust. -[/SIZE]

Suche Slowflyworld Yak-54 Bausatz

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Martin K« (5. August 2009, 18:51)


2

Donnerstag, 6. August 2009, 11:07

LBO ist ein Open Drain Ausgang (analog zum Open Collector), der braucht einen Pullup, damit mit dem Oszi oder dem Microcontroller am Pin selber was zu sehen ist.

Also entweder am Controller die möglicherweise integrierten Pullups einschalten (port configuration register) oder extern einen 47k gegen die 2,1V am Ausgang schalten. Soll ja nicht mehr Strom verbrauchen als nötig...

Martin K

RCLine User

  • »Martin K« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königsbrunn

Beruf: Mechatroniker i.A.

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. August 2009, 19:38

OK, mit Pull-Up-Widerständen hab ich mich bisher noch nie befasst, ging bis jetzt immer ohne :).
Danke auf jeden Fall für den Tipp, werd ich ausprobieren. Der MSP430 hat wenn ich mich recht erinner intern zuschaltbare Pull-Ups.
MfG
Martin

[SIZE=1]- In thrust we trust. -[/SIZE]

Suche Slowflyworld Yak-54 Bausatz

Martin K

RCLine User

  • »Martin K« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königsbrunn

Beruf: Mechatroniker i.A.

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. August 2009, 21:31

So, hab heut nochmal den Lötkolben geschwungen (der 10k is noch rausgeflogen) und den integrierten Pull-Up-Widerstand im MSP430 aktiviert und jetzt funktioniert alles wie es soll. :ok:
Nochmal danke für die Hilfe.
MfG
Martin

[SIZE=1]- In thrust we trust. -[/SIZE]

Suche Slowflyworld Yak-54 Bausatz