Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 23. Oktober 2009, 22:05

Schaltplan für Betrieb einer Spritpumpe ?

Hallo
Ich bin kein Elekroexperte und bräuchte Hilfe bzgl folgendem Vorhaben:

Ziel:
12V Spritpumpe soll mit 3 stufigem Schalter an einem 3S Lipo betrieben werden.
Schalterstellungen: Betanken - AUS - Enttanken

Der Lipo wird mit 4mm Goldkontakt Steckern angeschlossen und zum
Laden einfach entfernt/ausgetauscht.

Könnte mir jemand helfen, wie ich die Pumpe bzw den Lipo mit dem Schalter
zu verbinden habe ?

Ferner: Was für einen Schalter bräuchte ich da genau, ich möchte beim Conrad
bestellen und bräuchte einen Anhaltspunkt, wie sich das Teil genau nennt
bzw welche Eigenschaften der Schalter mitbringen muss.

DANKE für die Hilfe !

PS: Fliegerkamerad meint, man sollte einen TASTER für den Betankungs/Enttankungsvorgang
einsetzen und einen zweistufigen Schalter zwecks Drehrichtungsumkehrung.
Kommt im Endeffekt aufs selbe heraus, aber wenn es sich rein
technisch einfacher herstellen läßt, würde ich auch diese Version realisieren.

Danke an Alle!

2

Freitag, 23. Oktober 2009, 22:23

Nimm sowas. Du willst ja nun umpolen wenn ich dich richtig verstanden habe.
In der Mittelstellung ist dann aus.
Das ist die einfachste Loesung.
http://www.conrad.de/goto.php?artikel=700983
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


3

Freitag, 23. Oktober 2009, 23:23

Hallo Thomas,

den Schalter hätte ich dann schonmal, aber WIE muß
das miteinander verlötet werden ?

Pumpe/Schalter/Akku....was kommt wohin ?

Umpolen muss ich natürlich, denn ich will ja be- und enttanken.

Oli

4

Freitag, 23. Oktober 2009, 23:57

Schau dir hier das Schaltbild rechts oben an (Polwendeschalter).
http://www.themt.de/el-1100-tggl-49.html
Hilft dir das?
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


5

Sonntag, 25. Oktober 2009, 21:01

Hallo Thomas

Nur bedingt, der gezeigte Schalter hat nur 3 Pinne, der Schalter
in der Grafik aber 6....ich stehe noch etwas auf dem Schläuchle... :D

6

Sonntag, 25. Oktober 2009, 21:08

Verstehe jetzt nicht was du meinst.
Der Schalter von Conrad den ich gepostet habe hat 6 Anschluess (naemlich 2 mal um) und die Grafik zeigt dir wie du die 6 Anschluesse verschalten musst.
Die Grafik zeigt nur nicht dir dritte Schalterstellung (Mitte) an der alles aus ist. Aber das ist fuer die Schaltung eh nicht relevant.
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


7

Sonntag, 25. Oktober 2009, 21:33

Hallo Thomas,

der empfohlene Schalter hat 6 Anschlüsse, das stimmt, nur zeigt
die Grafik bei conrad nur einen Schalter mit 3 Pinnen, das hatte mich
verwirrt. Das Datenblatt gibt dann Auskunft....

Danke nochmal für die Hilfe, sollte ich hinbekommen nun !:)

8

Sonntag, 25. Oktober 2009, 22:38

Ach so. Das meinst du. Ich hatte mir das Bild gar nicht so genau angeschaut. Eigentlich nur die Beschreibung und das Datenblatt. :D

Wirst du schon hinkriegen.

Halt dich an den Schaltplan, dann duerfte es auf Anhieb klappen.

Was mir gerade noch einfaellt: Denk dran das du einen Kippschalter hast der nur in Mittelstellung aus ist. Einmal an den Schalter gekommen und die Pumpe geht los. Vielleicht doch noch einen Taster dazwischenschalten damit die Pumpe nur arbeitet wenn die Richtung gewaehlt ist UND der Taster gedrueckt wird.
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


9

Montag, 26. Oktober 2009, 01:10

Hi,

wie gefällt Euch der Schalter hier? Taster/Aus/Taster.
Beinchen1=Akku + Beinchen2= Motor Beinchen3 mit Beinchen4 verbinden
Beinchen4=Akku - Beinchen5= Motor Beinchen6 mit Beinchen1 verbinden

Ich würde noch einen Li-po Warner einsetzen

Peter
MfG Peter
Was nicht passt, wird passend gemacht.
[SIZE=1]Walkera HM 5G4 RE3LY Basic one HBK2 m. Direktantrieb
Graupner MX12 / FrSky V8HT 2,4 GHz[/SIZE]
Im Bild: meine E91 in 5Zoll

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »P.E.T.E.R« (26. Oktober 2009, 01:34)


10

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 15:21

Hallo,

schau mal hier:


Beschreibung dafür hier: http://www.aero-hg.de/TANKE.html

Gruss mit Holm und Strippenbruch, Günther Hg