Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sven25

RCLine Neu User

  • »Sven25« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bei Flensburg

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Mai 2010, 08:21

LED als Landescheinwerfer - Anschluß ?

Hallo !

Kann ich eine LED, die mit einem für 5 Volt passenden Widerstand angeschlossen wird,
direkt an einen freien Kanal des Empfängers anschliessen ? Oder braucht es eine spezielle Schaltung ?
Noch besser wäre per V-Kabel an die Landeklappenservos, damit das Licht dann nur
bei voll ausgefahrenen Klappen eingeschaltet wird.
Stelle ich mir das zu einfach vor ?

Danke !
Sven

2

Donnerstag, 20. Mai 2010, 08:39

RE: LED als Landescheinwerfer - Anschluß ?

Ja. Stellst du dir zu einfach vor. Am Empfänger hast du drei Leitungen: Plus, Minus und Signal. Minus brauchst du sowieso. Ist klar. Nimmst du Plus dazu leuchtet die LED immer weil da halt dauer Plus drauf ist. Nimmst du Signal leuchtet die LED auch immer aber nicht ganz so hell. Weil da ein Pulsweitenmoduliertes Signal anliegt. Sprich da liegt nur etwa alle 20ms für den Zeitraum von 1,5m bis 2ms Spannung an.
Um eine LED zu schalten brauchst du einen Schaltbaustein, der dieses Signal auswertet.

Sven25

RCLine Neu User

  • »Sven25« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bei Flensburg

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. Mai 2010, 09:38

RE: LED als Landescheinwerfer - Anschluß ?

OK, Vielen Dank für die schnelle Antwort !
Wo bekomme ich denn schnell und günstig so einen Schaltbaustein ?
Handelt sich um eine 10mm LED, die angesteuert werden soll.
Gruß,
Sven.