Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

o.dippel

RCLine User

  • »o.dippel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Büdingen / Hessen

Beruf: Software-Developer

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. Februar 2011, 19:31

Akkuweiche - Ideensammlung

Hi,
um einen fremden Thread (http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=302846)
nicht zu zu müllen mach ich hier mal einen neuen auf.

Es geht darum Ideen für eine Eigenbau-Akku-Weiche zu sammeln.

Ein paar Ideen sind im alten Thread zu sehen.

Also wer mag soll einfach seine Wünsche/Vorstellungen/Ideen hier posten (von mir aus auch verrückte Ideen :dumm: ).

:w

Meine Idee ist im Anhang zu sehen:
»o.dippel« hat folgendes Bild angehängt:
  • weiche.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »o.dippel« (11. Februar 2011, 19:33)


Wohnort: 09350 Lichtenstein (Sachsen)

Beruf: Metallbauer/ Schweißer

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Februar 2011, 16:49

Hallo,
hier noch eine Idee: Ein Vario, das ich gerade nebenan gefunden habe http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=213471&sid=!

Vielleicht macht er da hier mit?

Gruß
Matthias
AG Flugmodellbau Glauchau- Von Flugmodellbauern für Flugmodellbauer
Mein Verein
FLUGMODELLBAU- EIN VIRUS, DEN MAN NICHT HEILEN KANN!

Die meiste Zeit seines Lebens, wartet der Pilot vergebens (auf gutes Wetter)!
Ein guter Pilot hat gleich viele Starts wie Landungen!

Decathlon, Piper Cup, TwinStar II, ASW17, Alpha27, Sonara, Orion, "Ottoliner" im Rohbau


Wohnort: 09350 Lichtenstein (Sachsen)

Beruf: Metallbauer/ Schweißer

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. Februar 2011, 19:47

Hallo,
für alle unwissenden, die bei diesem Thema, welches im oben genannten Threat nicht durchsehen, möchte ich hier einige gennante Ideen zusammentragen.

Aufbau der Akkuweiche:
- keine Schalter, nur MPX Stecker
- zwei LiFePO4 Akkus
- jeder Akku wird über eine in den MPX Stecker integrierte Schottkydiode direkt an den Empfänger angeschlossen)
- MPX Stecker und Schottkys befinden sich auf eine kleinen Platine zusammen mit einem "Angstkondensator"
- Kabelquerschitt auch zu den JR Steckern am Empfänger mindestens 0,5 mm²
- Anzeige des im Betrieb befindlichen Akkupacks
- Endspannungskontrolle
- Strommanagement (komplette Stromlast nicht über Empfämger leiten, sondern nur Impuls)
- anschießbares oder eingebautes Telemetriesystem durch modularen Aufbau


Aufbau Telemetriesystem:
- Strommessung der Akkus und/oder an den Servos durch Hallsensoren
- ein zu allen Systemen kompatiples 2,4 Ghz-System
- Vario (Höhenmesser)

für die Aurora 9 gibt es jetzt viele Sensoren die für dieses Projekt sehr interessant sein könnten z.B.:
-Flüssigkeitssensor für Tankanzeige (vorallem für Schlepppiloten, deren Maschine fast ununterbrochen in der Luft ist, da vergisst man das Tanken nicht)

Sollte ich etwas vergessen haben oder wenn jemand noch weitere gute Ideen hat, bitte Liste kopieren und dazutragen!!

Gruß
Matthias
AG Flugmodellbau Glauchau- Von Flugmodellbauern für Flugmodellbauer
Mein Verein
FLUGMODELLBAU- EIN VIRUS, DEN MAN NICHT HEILEN KANN!

Die meiste Zeit seines Lebens, wartet der Pilot vergebens (auf gutes Wetter)!
Ein guter Pilot hat gleich viele Starts wie Landungen!

Decathlon, Piper Cup, TwinStar II, ASW17, Alpha27, Sonara, Orion, "Ottoliner" im Rohbau