Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

gizzmo

RCLine User

  • »gizzmo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. Februar 2011, 14:08

Proxxon Bohrmaschinenregelung defekt

Nachdem ich jetzt nedlich meine beiden Folienbügeleisen (vgl. mein anderes Posting) reparieren will, soll auch die Proxxon sich wieder regeln lassen. Motor und Schalter und Poti sind ok, jedoch die kleine Schaltung zwischen Motor und Ein-/Aus-Schalter scheint defekt zu sein. Ich habe die Schaltung jetzt einfach herausgenommen und schon geht das Maschinchen wieder. Wäre aber natürlich noch besser, wenn ich die Regelung auch wieder zum Leben erwecken könnte.
Leider ist der Transistor( oder was ist das?) neben dem BC238C nicht beschriftet. Könnt Ihr mir sagen, welchen Ersatz ich mir da besorgen muss?

Bei den Daten der Proxxon heißt es u.a.:
- 5-Pol-Spezialmotor für 12 bis 18 Volt Gleichstrom
- Stromaufnahme bis max. 100 Watt
- Spindeldrehzahl von 3000 bis 15000/min
»gizzmo« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_6783b.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gizzmo« (14. Februar 2011, 14:45)


2

Montag, 14. Februar 2011, 17:53

RE: Proxxon Bohrmaschinenregelung defekt

Du siehst da lediglich die Rückseite des Transistors oder Triac's
Mach mal die Schraube ab un bieg das Ding hoch, dann sollte eine Beschriftung zu sehen sein.

gizzmo

RCLine User

  • »gizzmo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Februar 2011, 18:43

RE: Proxxon Bohrmaschinenregelung defekt

genau das hatte ich auch gedacht und schon gemacht. Leider ist das Ding aber nicht beschriftet :-( bzw. nicht lesbar. Habe eben noch mal kontrolliert:
Lediglich: 1.Zeile BBC, darunter CS....... könnte vielleicht CS3... oder CS7 heißen mit gaaaanz viel Phantasie könnte es dann weiter gehen: -82882
Die nächste Zeile ist absolut nicht mehr zu erkennen. Könnte sein, dass da die mittlere Ziffer eine 8 war.
Letzte Zeile: K ....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gizzmo« (14. Februar 2011, 19:49)