Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Montag, 20. November 2017, 14:12

Hi

Die Software zum programmieren der Sketches scheint nicht Windows 10 kompatibel zu sein. Ich kann es nicht mal aus dem "App Store" runterladen. Hat mir da jemand nen Tipp?

Danke und Gruss
Waspy

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

22

Montag, 20. November 2017, 14:34

Welche Software meinst Du?
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

grmpf

RCLine User

  • »grmpf« wurde gesperrt

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Systemberater

  • Nachricht senden

23

Montag, 20. November 2017, 14:44

Hallo Waspy,

meinst Du die Arduino IDE?
Diese kannst Du hier downloaden. Die SW funktioniert nicht nur unter Win 10 sondern - man glaubt es kaum - sogar unter den Vorgängern! Und wie damals üblich wurde dafür unglaublicherweise kein App-Store bemüht sondern einfach ein mitgelieferter Installer (oft mit der Bezeichnung "Setup.exe" versehen).
Dass man damals mit solch primitiven Mitteln zurecht kommen konnte ist heute anscheinend fast unverständlich. Aber es hat funktioniert und funktioniert sogar immer noch. :dumm:

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

24

Montag, 20. November 2017, 16:29

:ok: :ok: :D :evil:
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

25

Dienstag, 21. November 2017, 15:22

Hi

Ja ich meine die IDE, hab die Abkürzung nicht mehr im Kopf gehabt.
Ich würde das ganze auch lieber ohne App-Store herunterladen, werde aber immer darauf umgeleitet und von da kann ichs nicht herunterladen. Bin noch nicht wirklich mit Windows 10 vertraut.

Also wenn ihr meint, dass es unter W10 funktioniert dann versuch ichs nochmal.

Gruss Waspy

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 21. November 2017, 15:42

Ich habe die Software hier https://www.arduino.cc/en/Main/Software runter geladen.
Ging auf Anhieb bei win7.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

27

Dienstag, 21. November 2017, 17:32

Hi

Hat bei mir jetzt auch geklappt, hab wohl den falschen Link angeklickt.

Danke und Gruss Waspy

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 21. November 2017, 17:38

Siehste, kaum macht man es richtig und schon funktioniert es. :D
Schön wenn wir dir helfen konnten.......
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

a_rueckert

RCLine User

Wohnort: Kaiserslautern / Germany

Beruf: Software Engineer

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 21. November 2017, 19:03

Weiss nicht, ob das hier im Forum gern gesehen wird, aber im Nachbarforum werden auch Arduino Sachen entwickelt:

https://www.rc-heli.de/board/showthread.php?t=262120
Heli: Twister CP V2,Carbooon CP,T-Rex 450 S-CF,CopterX,T-Rex 600 CF,T-Rex 600 ESP,DF64C
Fläche: Jede Menge Flächenmodelle aus alten Tagen
Futaba FX 18 V2, Robbe Terra Top

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 23. November 2017, 07:56

Nicht nur da.

Hier mal ein paar, wo ich meine Finger mit drin hab.

http://www.rc-network.de/forum/showthrea…age-mit-Arduino

http://www.rc-network.de/forum/showthrea…ung-mit-Arduino

und ein "ganz dickes Ding"

https://github.com/openXsensor/openXsens…OXS_Build_Vario

Das letzte Projekt ist heute ein freies Sensorsystem mit inzwischen Vario, Speed, Strom, Spannung, Drehzahl, Temperatur, GPS .... für FrSky, MPX, Jeti und HOTT

Vielleicht noch eins.

https://www.rcgroups.com/forums/showthre…-Balancer-Build

Hab das letzte Projekt zwar mit einem Teensy nachgebaut, geht aber auch mit Arduino.

Gruß KH ;)

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

31

Samstag, 25. November 2017, 14:29

Gestern hat mein erstes zusammen geschnippeltes Programm funktioniert.
Ich kann mit einer Spannung ein Servo exakt steuern. OK, momentan nichts anderes als ein Servotester, ist aber die Vorstufe meines Generatorreglers.
Hintergrund: Ich will meinen 12/24 V 40/20 A Generator besser nutzen. Der Gen. besteht aus einen Robin 4-Takter mit 35 cm³ der einen BL Motor/Generator antreibt um meine WoWa Bordbatterie aufzuladen. Das Ding wiegt keine 4 kG und ist sehr klein aber wird bis jetzt von Hand nachgeregelt.
Mein Ziel ist die Drehzahl spannungsabhängig zu regeln bis zum Motorstop bei 14,4 V.
Vorteil der Arduino-Lösung ist ist die einfache Anpassung der Parameter und deutlich weniger Spritverbrauch und der Gen. wird noch leiser.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

32

Sonntag, 3. Dezember 2017, 20:03

Hallo

Hab mich am verarbeiten eines Empfängersignals versucht, hab aber eine Fehlermeldung bekommen. Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Code:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
void setup() {
  #include <RCReceive.h>

  #include <debug.h>
  #include <makros.h>
  #include <RCReceive.h>

  const byte PIN_RC = 3; 
  RCReceive rcReceiver;

  rcReceiver.attachInt(PIN_RC);

}

void loop() {
   // Aktuellen RC-Wert lesen
   rcReceiver.poll();
   
  if (rcReceiver.hasNP() && !rcReceiver.hasError())
  {
    // Sobald der Nullpunkt ermittelt wurde beginne mit der Arbeit
    
  }
  else if (rcReceiver.hasError()) 
    {
      // Fehlermeldung
    }

  byte value = rcReceiver.getValue();
}


Die Bibliothek die ich verwendet habe stammt von hier: http://wkla.no-ip.biz/ArduinoWiki/doku.p…jekte:rcreciver

Der Code ist von der Website abgeschrieben.

Die Fehlermeldung lautet:
exit status 1
'rcReceiver' was not declared in this scope

So wie ich das verstehe meint der Compiler, dass die Variable rcReceiver nicht definiert wurde. Das hab ich doch aber mit "RCReceive rcReceiver; "erledigt?

Danke für die Hilfe

Grüsse Waspy

Klaus(i)

RCLine Team

Wohnort: Achim b. Bremen

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 3. Dezember 2017, 20:10

Hi Waspy

Quellcode

1
#include <RCReceive.h>


ist zweimal im Code enthalten.

Hast Du "RCReceive.h" als Bibliothek eingebunden oder liegen die Dateien im gleichen Pfad wir dein Code?
Wenn die Dateien im gleichen Pfad wie dein Code liegen, dann versuch mal:

Quellcode

1
#include "RCReceive.h"



Gruß, Klaus
-

34

Sonntag, 3. Dezember 2017, 20:30

Hi Klaus

Wow so schnell hätte ich keine Antwort erwartet.

#include "RCReceive.h" habe ich jetzt einmal entfernt.

Ich hatte die Dateien im gleichen Pfad wie meinen Code. Über Sketch -> Libraries einbinden habe ich jetzt auch noch die Bibliothek eingebunden. Die Anführungszeichen habe ich auch versucht, die Fehlermeldung bleibt aber bestehen.

Danke und Gruss
Waspy

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 3. Dezember 2017, 20:34

Ich glaube die #include müssen oberhalb von Setup stehen.

#include .....

void Setup....
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

Klaus(i)

RCLine Team

Wohnort: Achim b. Bremen

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 3. Dezember 2017, 20:34

Ich glaube die #include müssen oberhalb von Setup stehen.

Das hatte ich glatt übersehen :D

Gruß, Klaus
-

37

Sonntag, 3. Dezember 2017, 20:35

Hi

Auch dir danke für die Antwort. Habe ich auch schon versucht, leider nichts gebracht.

Gruss Waspy

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 3. Dezember 2017, 20:38

Auch das RCReceive rcReceiver; muss nach oben
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 3. Dezember 2017, 20:52

Noch mal was zur Erklärung.

Ich kenne mich zwar nicht gut mit Arduino aus. Aber es sollte c ähnlich sein.

Alles was in den Klammern { } steht ist auch nur innerhalb der Klammer gültig.

rcReceiver wird aber auch in Loop verwendet und wird da so nicht mehr erkannt.

Wenn du das da noch mal reinschreiben würdet ist das was anderes als im Setup.

Deshalb muss das außerhalb von den beiden Klammer stehen.

Hoffe das ist verständlich erklärt. Sonst nachfragen.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

40

Sonntag, 3. Dezember 2017, 21:24

Hi

Danke das wars.

Gruss Waspy