Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Theis T.

RCLine User

  • »Theis T.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruppertsberg

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. Dezember 2003, 21:57

Wie komm ich von 6V auf 1,5V?

Hallo

Wie kann ich die spannung einer 6V bleibatterie auf 1,5V senken?

Gruß Tobias

2

Mittwoch, 24. Dezember 2003, 22:05

RE: Wie komm ich von 6V auf 1,5V?

Moin Tobias,
für welche Anwendung ?
Gruß aus
Wolfram

Theis T.

RCLine User

  • »Theis T.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruppertsberg

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. Dezember 2003, 22:07

Hallo Wolfram

Zum Glühen beim Verbrenner

Gruß Tobias

El_Torro

RCLine User

Wohnort: Frielendorf/ Schwalm-Eder-Kreis! Im schönen Hessenländle !

Beruf: Im Landesamt Landwirtschaft Hessen im Versuchswesen tätig

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Dezember 2003, 22:08

Hey Tobias, mit einer Z-Diode oder einem Widerstand, wie der Wolfram schon schreibt für was, für eine Glühkerze?
Netten Gruß vom Jochen

Theis T.

RCLine User

  • »Theis T.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruppertsberg

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Dezember 2003, 22:11

Hallo

Bei einer 8er OS in meiner Extra.
Was für eine Z-Diode o. was für einen widerstand brach ich da?

Gruß Tobias

plinse

RCLine User

Wohnort: Baden-Baden

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. Dezember 2003, 23:58

Moin,

wenn du es ganz primitiv machen willst und dir die Genauigkeit der Spannung vom Bleiakku ausreicht, kannst du eine Z-Diode in Reihe mit der Glühkerze schalten. Die Z-Diode muss dann den Strom von der Glühkerze verkraften können und dann passt das. Z-Diode für 4,5V, dann bleiben 1,5V für die Glühkerze.

Ich würde mir an der Stelle lieber einen Leistungswiderstand nehmen, welchen Strom brauchst du für die Kerze? R=U/I .
Du musst dann rechnen, dass bei 4,5V der Strom durch den Widerstand fliessen muss, den du nominell für deine Glühkerze brauchst. R bekommst du in Ohm, wenn du mit U[Volt] und I[Ampere] rechnest.

Das ist das einfachste und robusteste.

Wieviel der Widerstand abkönnen muss, kannst du dir auch ausrechnen:

P=I²R

Da bekommst du eine Leistung und Widerstände sind bei der Belastbarkeit in Watt angegeben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »plinse« (25. Dezember 2003, 00:01)


7

Donnerstag, 25. Dezember 2003, 09:32

Hallo Tobias,

zur Spannungsreduzierung gibt es mehrere Möglichkeiten.

1, Indem man etwas in Reihe schaltet, das wie in Deinem Fall die restlichen 4 oder 4,5 Volt vernichtet. diese Methode ist sehr Leistungsintensiv, da der Strom,der die Glühkerze durchfießt auch auf die zu vernichtende Spannung zutrifft.

2. Indem man ähnlich wie beim Dimmer eine Phasenanschnittsteuerung bewerkstelligt. Da aber aus Deiner Batterie kein Wechselstrom kommt, muss der Gleichstrom in einem art Wechselstrom umgewandelt werden. Da man aber bei einer Art Zerhackung auch zu einem ähnlichen Effekt kommt, wird der Gleichstrom ganz einfach an- und ausgeschaltet. Wenn dieses geschehen würde in einem gleichen Verhältnis 1 zu 1, hättest Du eine effektive 3 Volt Spannung.
Um auf Deine 2 Volt zu kommen, muss das Verhältnis von 2:1 d. h. 2Teile ausschalten und ein Teil einschalten pro Zeiteinheit. Man spricht dann von einem Tastverhältnis von 2:1.

Wenn ich heute und morgen nicht heraus zum fliegen fahre, bringe ich kurz eine für Dich passende Schaltung zusammen die ich dann hier einbringe.

Weitere Möglichkeiten sind weniger für diese Zwecke zu verwenden, da zu aufwendig.

Gruss und Frohe Weihnachten

Günther Hg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Guenther_Hager« (25. Dezember 2003, 09:34)


8

Donnerstag, 25. Dezember 2003, 11:41

Man könnte auch einen Festspannungsregler nehmen, der muss nur den Strom aushalten, ich schätze mal so 2A.
Gruß David

D.O.C.

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: RFT

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 25. Dezember 2003, 14:30

Einen Festspannungsregler für 2V hab ich noch nicht gefunden.....

Kommt auch darauf an, welchen Platz du hast

Du kannst es aber mit einem Var. Spannungsregler versuchen, den Du dann auf 2V einstellst (Aber Achte darauf, das er wirklich 2 A verträgt!!)

oder als einfachste Art, eine primitieve Längsregelung aufbauen,
Bauteile:

1 x NPN- Leistungstransisor (BD....)
1 x Widerstand ca. 2,2K
1 x 2,7V Z-Diode (1W) / ggf 2,2V-Type nehmen!!

Aufbau:

- Eingang der Spannung auf den Kollector des Transistors
- Vom Kollector des Transistors mit dem Widerstand auf die Basis des Trans.
- Von Masse auf die Basis des Trans. (Kathode zeigt auf Basis)
- Ausgang ist der Emitter des Transistors.

Den Wert des Transistors hab ich im Kopf "überschlagen", sollte aber passen

Der Transistor wird Heiss, sollte also gekühlt werden.

Ich denke, daß ist die einfachste/billigste Lösung

Greez DOC

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »D.O.C.« (25. Dezember 2003, 14:31)


plinse

RCLine User

Wohnort: Baden-Baden

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 25. Dezember 2003, 15:01

Moin,

bei der Spannung einen Festspannungsregler wäre mir auch neu.

Und für eine Glühkerze groß was mit Regelung aufbauen? Ich denke vor allem mal dass es robust und alltagstauglich sein sollte und es läuft ja auch nicht dauer, so dass die Verlustenergie kein wirkliches Argument sein kann ;) .

Wenn das in ein Modell sollte und evt die Empfangsanlage daraus gespeist werden sollte, würde ich das ja verstehen aber bei einer Glühkerze?

11

Donnerstag, 25. Dezember 2003, 17:12

Hallo Tobias,

habe eben mal wie angekündigt eine kleine Schaltung entwickelt und zusammengestrickt, die auch für Deine Zwecke gut ist.
Ich habe sie auf meiner HP unter Tipps&Tricks eingebracht.



oder von hier gleich auf die Seite www.aero-hg.de/gltreib.htm

Gruss

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Guenther_Hager« (26. Dezember 2003, 17:18)


Theis T.

RCLine User

  • »Theis T.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruppertsberg

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 25. Dezember 2003, 23:12

Hallo Guenther

Danke schon mal für deine Arbeit, blos bei mir wird kein schaltplan angezeigt?

Gruß Tobias

C.Schumacher

RCLine Neu User

Wohnort: Südhessen

  • Nachricht senden

13

Freitag, 26. Dezember 2003, 00:16

Hallo Tobias

Kuck ma bei conrad unter dateblatt service mit der best 225134 dort ist auch ein glühkerzenregler allerdings für 12 Volt läst sich aber bestimmt für 6Volt obtimiren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »C.Schumacher« (26. Dezember 2003, 00:17)


14

Freitag, 26. Dezember 2003, 09:41

Hallo Tobias,

das stimmt, da ich einiges geändert d. h. optimiert habe, hat die Grafik einen anderen Namen bekommen. Auch habe ich wie Du auf der Seite, die Du ja anklicken kannst alles beschrieben und auch die Funktion, da die meisten wissen wollen was sie essen. Auf jeden Fall mir geht es so.

Also geht nochmals in meinen voherigen Beitrag.

Gruss

15

Freitag, 26. Dezember 2003, 11:27

Hallo Guenther, das Bild ist immer noch nicht zu sehen (weder hier noch auf deiner Seite). Hast du vergessen es hochzuladen?
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


C.Schumacher

RCLine Neu User

Wohnort: Südhessen

  • Nachricht senden

16

Freitag, 26. Dezember 2003, 11:28

Hilfe Leute kann es sein das der Link nicht funzt oder geht der nur bei mir nicht ???

Edit: Sorry meinte die Grafik geht nicht. ;(

gruß Schumi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »C.Schumacher« (26. Dezember 2003, 11:38)


17

Freitag, 26. Dezember 2003, 12:05

Hallo Tobias,

das tut mir sehr leid.
Die Grafik habe ich im GIF-Format eingebracht.
Kann es sein, dass Du dieses Format nicht darstellen kannst?

Gruss

18

Freitag, 26. Dezember 2003, 13:47

Hallo Günther,
auf deiner Seite funktioniert die Grafik auch nicht !


P.S.: Schöne Seite hast du da !
Gruß aus
Wolfram

Theis T.

RCLine User

  • »Theis T.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruppertsberg

  • Nachricht senden

19

Freitag, 26. Dezember 2003, 14:08

Hallo

Ich seh die Grafik auch net

Gruß Tobias

Frank V.

RCLine User

Wohnort: D-58332 Schwelm

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

20

Freitag, 26. Dezember 2003, 14:16

Wieso,geht doch.Hier und auch auf Guenther`s Seite ???

EDIT:Mit Netscape gehts,mit IE nicht ???
Gruß
Frank
''Es ist manchmal besser nichts zu sagen und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund zu öffnen und alle Zweifel zu beseitigen''

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »John McClane« (26. Dezember 2003, 14:19)