Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 31. Januar 2004, 19:17

was ist das für ein Bauteil?



???

Was ist das? hat die bezeichnung BA121
Wo sind meine Erdnüsse?

Frank V.

RCLine User

Wohnort: D-58332 Schwelm

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

2

Samstag, 31. Januar 2004, 19:56

RE: was ist das für ein Bauteil?

Wenn mich nicht alles täuscht,ist das das Zeichen für eine Kapazitätsdiode ???
Gruß
Frank
''Es ist manchmal besser nichts zu sagen und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund zu öffnen und alle Zweifel zu beseitigen''


K_Mar

RCLine User

Wohnort: D-76337 Waldbronn-Reichenbach (Karlsruhe) 1988-2005 Seesen/Harz; davor Hannover Modellbau seit 1974

Beruf: Dipl.Ing./Leistungselektr.entw. mW-MW z.Z.Antriebstechn.,früher Stromvers. (incl.Treiber+Messtechn.)

  • Nachricht senden

3

Samstag, 31. Januar 2004, 20:07

RE: was ist das für ein Bauteil?

Hallo Mike,
das ist eine Kapazitätsdiode. Die werden verwendet zur spannungsabhängigen Frequenzveränderung, z.B. in Modulatorschaltungen von FM-Sendern oder in HF-Teilen ohne Wechselquarzen.
Funktion:
Im Prinzip ist jede Dioden eine Kapazitätsdiode, bei den als solche bezeichneten sind nur die entsprechenden Werte spezifiziert. Also:
Eine Diode baut in Sperrrichtung betrieben eine Sperrschicht auf. Die Länge dieser isolierenden Sperrschicht ist spannungsabhängig, höhere Spannung = dickere isolierende Sperrschicht.
Jetzt den Bezug zum Plattenkondensator: Die Plattenfläche ist die Fläche der Diode, das Dielektrikum ist die Sperrschicht.
Ergebniss:
Hohe Sperrspannung = kleine Kapazität ( im Schwingkreis-hohe Frequenz)
Kleine Sperrspannung = große Kapazität ( " = Kleine Frequenz)

Zur BA121 : ca. 10pF bei 2V ; 4pF bei 30V Umax = 30V

Gruß Klaus
Fahrzeuge auf dem Wasser bewegen macht Spaß und ist ein optimaler Testbereich für Elektronikentwicklungen

4

Samstag, 31. Januar 2004, 21:24

@Klaus

Danke für die Info.
hab gesehen das ich solche dioden, die die eingenschaften aufweisen, auch da habe.

Nur auf einer erkenne ich noch die bezeichnung BA404 aber die wird dann nicht gehen
Wo sind meine Erdnüsse?

5

Sonntag, 1. Februar 2004, 13:08

es gibt meines Wissens nach auch einen Vergleichstyp:

NTE611

falls das weiterhilft.. :-)

Christian

6

Sonntag, 1. Februar 2004, 20:14

Hallo Mike!

Kann es sein, dass Du hoechst illegale Abhoergeraete bauen willst ;) :evil:

Gruss
Roland
Erst studieren dann probieren!

7

Montag, 2. Februar 2004, 13:02

so illegal sind Funkenpfänger und Radios doch gar nicht....

zum zweiten ist es nicht verboten (zumindest in D), einen entsprechenden Empfänger bereitzuhalten, wohl aber die gewonnenen Informationen zu verwerten...

8

Montag, 2. Februar 2004, 13:43

nein ich baue gerade an einer art fehrnsteuerung, da ich kein optokopller oder so hab
Wo sind meine Erdnüsse?

K_Mar

RCLine User

Wohnort: D-76337 Waldbronn-Reichenbach (Karlsruhe) 1988-2005 Seesen/Harz; davor Hannover Modellbau seit 1974

Beruf: Dipl.Ing./Leistungselektr.entw. mW-MW z.Z.Antriebstechn.,früher Stromvers. (incl.Treiber+Messtechn.)

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. Februar 2004, 19:10

Hallo Mike,
die BA 404 taucht in keiner Liste auf ( bin Profi - Dipl.Ing. Elektonikentwickler)

Gruß Klaus
Fahrzeuge auf dem Wasser bewegen macht Spaß und ist ein optimaler Testbereich für Elektronikentwicklungen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »K_Mar« (2. Februar 2004, 19:10)