Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 21. März 2004, 18:39

Mini Funkkamera Umbau

Unter Projekte findet man auf meiner Homepage http://www.mike-knebel.de
ein Anleitung wie man die kleine Elektronik im Stecker von den Minifunkkameras in das Gehäuse einbaut.

Zwar wollte ich ursprünglich schreiben wie man das teil in meinen Monster einbaut aber das kommt auch noch. Der Stecker war mir einfach im weg.


MIKE

P.S.: Kann mal wer überprüfen mit wieviel Grad man das SMD zeug am besten lötet?
Wo sind meine Erdnüsse?

Arachim

RCLine Neu User

Wohnort: Ulm

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. März 2004, 12:51

RE: Mini Funkkamera Umbau

Hallo Mike,

hast Du vielleicht noch ein größeres Bild von der Elektronik?
Mich würde nämlich dringend interessieren, was die im Stecker verbaute Elektronik eigentlich macht.

Gruß,
Arachim

3

Dienstag, 23. März 2004, 12:56

Hi..

im Stecker ist nur n ganz proletarischer 5V-Festspannungsregler.

mfg
andi

4

Dienstag, 23. März 2004, 13:27

Genau das was andi gesagt hat.

Wenn du die Kamera auch hast, und sie so umbauen willst, und noch mehr bilder brauchst mach ich noch welche.

MIKE
Wo sind meine Erdnüsse?

Arachim

RCLine Neu User

Wohnort: Ulm

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. März 2004, 13:32

Vielen Dank erstmal, aber leider habe ich (noch) keine solche Kamera. Ich hab' mir schon gedacht, daß da was in der Richtung drin ist, habe aber noch keine definitiven Hinweise bekommen.
Wenn das nur ein Feld-, Wald- und Wiesen-Festspannungsregler ist, dann muß man ja keine Hemmungen haben, den dicken Stecker abzuzwicken ;-)

Gruß,
Arachim

6

Dienstag, 23. März 2004, 13:52

Hi..

hab´ihn bei mir durch nen FWW (nein, kein Focke-Wulf-irgendwas, sondern Feld- Wald- und Wiesen) ;) 78L05 im TO92.Gehäuse ersetzt, guggst du mal hier.
mfg
andi

Wohnort: D-29525 Uelzen

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. März 2004, 17:26

Moin,
ich hatte das gleiche Problem mit der kleinen elv-Kamera. Latürnich geht da fast jeder handelsübliche 5V Regler.

Nur in meiner Kamera war einer, der mit einem recht kleinen Spannungefälle auskommt.
Die Kamera selber tut es ab 4,7V (ohne Stabbi) mit vorgeschalteten Regler reichen immer noch 5V am Eingang um ein stabiles Bild hinzubekommen. Da mein Modell lediglich über eine 5 Zellen 120mAh Ernergieversorgung verfügt war dieser Stabbi optimal.

Wenn aber genug Volts im Modell vorhanden sind, geht auch der "FWW"Stabbi

Gruß

Thorsten

www.mikromodell.de

8

Dienstag, 23. März 2004, 17:29

ich hab absichtlich die elektronik behalten, da es bei mir nur um die platzersparniss ging. Kommt zwar eh in ein auto rein, aber sollte trozdem klein sein, und nicht so ein störendes dickes kabel haben.

MIKE
Wo sind meine Erdnüsse?

9

Donnerstag, 25. März 2004, 17:39

HIIILFEEEEEEE ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;(

Die Kamera is nur SCHEISSE.
Sorry für den Ausdruck, ist aber so.

Hier mal ein Video

http://www.mike-knebel.de/Film.wma


Die komischen Blauen streifen kommen daher das ich kaum empfang hatte, aber was mich stört ist dass das bild so wischt :no:

OH MAN!!!!

Was kann man dagegen machen?? Ach ja das es so unscharf ist, liegt daran weil ich das objektiv vorher ausversehen verdreht habe.


Also weis wer was gegen das wischen?

THX

MIKE
Wo sind meine Erdnüsse?

Wohnort: D-29525 Uelzen

  • Nachricht senden

10

Freitag, 26. März 2004, 17:40

Hi,
das sieht mir nach ner "einfachen" 49 Taler Sonderangebotskamera aus. Wie ist es denn bei nur langsamer Fahrt. Wirds dann besser???
Diese "einfachen" Kameras taugen eigentlich nur für gut ausgeleuchtete Standbilder.

Ich hab eine Minkamera von elv (ähnlich der ALM 2470) in meinem IVECO Laster.
OK, da die Kiste im Maßstab 1:87 ist bleibt die Spitzengeschwindigkeit überschaubar.

Dafür hab ich nen super Bild mit einer akzeptablen Schärfe und Helligkeit beginnend bei 10cm bis über 2m. Diese Bildwischer hab ich bei mir noch nie erlebt.

Lediglich bei fat leeren Akkus hab ich Bildstörung, die aus der zusammenbrechenden Spannungsversorgung resultieren.

Gruß

Thorsten

www.mikromodell.de

11

Freitag, 26. März 2004, 19:15

das sieht man ja auf dem video das ich gepostet hab wies bei langsamer fahrt ist.... nur verwischt, aber der typ der sie mir verkauft hat meint es soll sichtverbindung zwischen sender und empfänger bestehen, dann gehts...


MIKE
Wo sind meine Erdnüsse?

bentel

RCLine User

Wohnort: D- naehe Stuttgart

  • Nachricht senden

12

Freitag, 2. April 2004, 22:18

die billig Dinger taugen meiner Meinung nach nicht viel. Ich habe ne CCD Kamera und nen 500mW Sender. Die Sendeleistung von den billigdingern ist meisstens viel geringer als angeben. dann solltest Du noch modifizierte Antennen haben.
Siehe http://groups.msn.com/RCCAM/messageboard.msnw

13

Samstag, 3. April 2004, 09:51

wo steht da was über die antennen?

MIKE
Wo sind meine Erdnüsse?

bentel

RCLine User

Wohnort: D- naehe Stuttgart

  • Nachricht senden

14

Samstag, 3. April 2004, 12:35

zum Bsp hier http://groups.msn.com/RCCAM/antennaideas.msnw
schau auch mal in den Projekten.

noch was, alles was sich am Boden befindet hat eh groessere Funkprobleme, frag mich nicht wieso, habe ich von einen Experten gehoert.

15

Sonntag, 4. April 2004, 20:37

So hab mir jetzt für den empfänger ne antenne gebaut

http://www.vallstedt-networks.de/Fotogal…quad2/index.htm

Die hab ich doppelt so groß gebaut, und ich hab damit jetzt 5 mal soviel reichweite wie vorher mit der original antenne.

Nochmal danke an Albert:)


MIKE
Wo sind meine Erdnüsse?

bentel

RCLine User

Wohnort: D- naehe Stuttgart

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 4. April 2004, 23:37

freut mich fuer dich, aber wieso doppelt so gross, hast du die halbe frequenz ???

17

Montag, 5. April 2004, 10:40

Die Antenne ist für 2,4 GHz und ich habe 1,2 GHz also sind die wellen doppelt so groß, somit muss auch die antenne doppelt so groß sein
Wo sind meine Erdnüsse?

Red Dragon

RCLine User

Wohnort: Nähe Köln

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

18

Freitag, 13. August 2004, 19:47

Hi,
ich habe heute eine kleine kamera ohne den sender geschenkt bekommen.
jetzt möchte ich die kamera einfach per kabel an den Fernseher anschließen.
Die Kamera hat eine rote eine weiße und eine Schirmungsader.
Mein fernseher hat vorne die 3 videobuchsen für ton und bild.
welche der drei pole muss ich jetzt via chinchstecker mit dem Fernseher verbinden um ein beild zu bekommen?
muss ich noch eine Spannungsversorgung an den dritten pin anlegen?

MfG Robert

19

Freitag, 13. August 2004, 20:14

hast du mal ein bild von der kamera?

ist es die gleiche wie ich habe?



wenn ja, dann musst du gelb und schwarz als video (ganz normal A/V) nehmen, und auf rot und schwarz die spannung geben, keine ahnung wieviel das war.

Zeig lieber erstmal ein bild oder so her, oder schicks mir an meine Mail
Wo sind meine Erdnüsse?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas_R.« (22. Januar 2011, 18:41)


20

Dienstag, 17. August 2004, 23:58

hi,
hier in dem thread hab ich ein paar videos online gestellt. mit der cam von ebay für 50 euro gemacht und mit dem videorecorder dann aufgenommen und dann mit TV card auf dem PC gespielt.
also ansich ist die bildqualität garnicht so schlecht, wenn man es vom videorecorder auf einem grossen fernseher anschaut.
naja, bischen unscharf schon, ist halt nicht die topcam.
wir haben die cam allerdings an den 8 zellen flugakku angeklemmt, zwar mit einem 4,7Ohm in reihe und 10µF tantal kondi parallel, aber das ist wohl zu wenig. die längsstreifen sind von den motorstörungen.
je nach fluglage und somit antennenlage hat man schon störungen,
aber das grössere problem ist der weisabgleich. der ist einfach zu langsam.
die empfangs und sendeleistung werde ich aber noch tunen mit anderen antennen oder sogar einen sendeverstärker.
das ganz ist nämlich unheimlich geil anzuschauen, daheim am fernseher.
grüsse
Klang ?

Car Hifi ?

Sound pur im Auto ?

besser gehts immer !

hier bist du richtig :D


[SIZE=4][/SIZE]