Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jfbaumi

RCLine User

  • »jfbaumi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-67354 Römerberg

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 4. April 2004, 21:46

Multimeter mit Schnittstelle

Hallo zusammen,

im neuen ELV Katalog habe ich ein Digitek Multimeter gesehen. Preislich inc. Schnittstelle, Software und weiterem Zubehör: 39,95 Euro.

Ist sicher für den einen oder anderen interessant.
Gruß Jürgen
jbsseiten

2

Montag, 5. April 2004, 15:52

RE: Multimeter mit Schnittstelle

hab auch ein Multimeter von elv / digitek, allerdings die etwas höhere Preisklasse. Nachteil an der Schnittstelle bzw. der Software ist, dass das Protokoll nicht offen gelegt ist und mit der Software auch nur sehr eingeschränkt was gemacht werden kann. Sinnvoll wäre das bei zwei Geräten, die zeitgleich abgetastet werden können (Strom und Spannung z.B.) und die Daten auch in auswertbarer Form abspeichert. Bei mir ist die Software auch erst gelaufen, nachdem ich das System auf USA-Datums/Zahlenmodus umgestellt hatte.

hopfen

RCLine User

Wohnort: Österreich - Wolfsberg

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. April 2004, 20:59

tjo des ärgert mi a,
das die Schnittstelle bei meinem Metex M-4650CR 4 1/2 Digit nicht bekannt ist.
Daher verwend ich's eigentlich auch kaum.
Horst wünscht viel Spaß beim Fliegen und experimentieren. - Einige Infos auf flying . . CDR Motore & Micromodelle: flying(alt)

4

Montag, 5. April 2004, 22:39

Ich habe auch ein altes Voltcraft/Mettex Multimeter (m3650d) - die Schnittstelle ist eigentlich ganz einfach: es wird der Eingang und der Ausgang von 2 Optokoppler herausgeführt - der eine fürs Empfangen und der andere fürs Senden. Das lässt sich mit zwei Widerständen leicht auf ein Serielles Kabel bringen (einer fürs Pull-Up und der andere zum Schutz der LED am Eingang des Optokopplers). Gesendet wird mit 1200 Baud, 7 Bit, keine Parity, 2 Stoppbit. Wichtig: kein Hardware-Handshaking und es gibt den aktuellen Messwert als Klartext aus. Zur genauen Pin-Belegung kann ich jetzt nichts schreiben, aber die lässt sich gut herausfinden.

jfbaumi

RCLine User

  • »jfbaumi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-67354 Römerberg

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. April 2004, 23:35

einmal Protokoll

XLS Mess 2
ELV Software zum simultanen Erfassen von bis zu zwei Multimetern über zwei RS-232- Schnittstellen. Sorry einen Link kriege ich hierfür nicht hin, deshalb die Artikel Nr. bei ELV.
ArtikelNr. : 68-541-80

Ob die was taugt weis ich aber nicht.
Gruß Jürgen
jbsseiten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jfbaumi« (5. April 2004, 23:43)


@Achim

RCLine Neu User

Wohnort: - Hannover

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. April 2004, 14:28

Hallo
Tip:
Schaut mal bei Frank Steinberg http://www.franksteinberg.de/
unter "Preiswerte Hardware zum Messen" > G-Log
---
G-Log ist ein kostenloses grafisches Programm, das die Messwerte aller hier vorgestellter Multimeter in einem Liniendiagram anzeigt und die Messwerte in einer Datei speichert. Der Download mit Quelltext ist kostenlos von g-log.htm möglich
---
Grüße
Achim

jfbaumi

RCLine User

  • »jfbaumi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-67354 Römerberg

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. April 2004, 15:35

Prima, genau von der Seite hatte damals den Tip für mein Digitek
DT 9062, ich habe nur die Seite nicht mehr gefunden. :dumm:
Gruß Jürgen
jbsseiten