Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 18. April 2004, 11:38

Wie benutzt man ein Zangenampermeter??

HI
Habe bei Ebay ein Zangenampermeter ersteigert leider ohne eine Anleitung.
Wie benutzt man denn so ein Teil um die Amper zu messen?
man kann da einen Wert von 200 und von 1000 einstellen.
Wenn ich den Wert von 200 einstelle dann sieht man im Display die Anzeige 00,0
ist die Stelle hinter dem Komma schon 1 Amper oder 0,1 Amper?

Bläo

RCLine User

Wohnort: D - 78050 Villingen-Schwenningen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. April 2004, 22:29

RE: Wie benutzt man ein Zangenampermeter??

Hi
Hast du ein Bild von den Zangenampermeter und vielleicht den Typ

die werte 200 und !000 beziehen sich auf die max Amperzahl

Gruß Martin
Pico Alutuning CD-R LiPo



Heli-Crew Villingen-Schwenningen

MfG Martin


http://www.heli-crew-vs.de

3

Montag, 19. April 2004, 10:20

RE: Wie benutzt man ein Zangenampermeter??

eigentlich ganz einfach.
Zange aufmachen, eine Ader einlegen, Zange zumachen.

Ich geh mal davon aus, dass es sich um die klassische 3 1/2 stellige Anzeige handelt, bei 200A-Messbereich ist also maximal 199,9 ablesbar. folglich sind die 00,1 100mA.

Allerdings prüfe mal genau nach, ob es sich auch um eine Gleichstromzange handelt, sonst lassen sich nur Wechselströme messen.

Ecky

RCLine User

Wohnort: Fürstentum Büdingen

Beruf: Dipl.Ing.(FH) Biotechnologie

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 20. April 2004, 18:31

RE: Wie benutzt man ein Zangenampermeter??

Ist das egal, ob die Strippe durch die geometrische Mitte der Fläche, die die Zange umschließt, anliegt oder ob sie daran anliegt?
Gruß, Ecky
[size=1]Yoda of Borg am I, grammar irrelevant is.

.[/size]

5

Dienstag, 20. April 2004, 18:36

Hallo,

das ist egal, wenn das Messgerät einen zu kleinen Wert anzeigt kannst du auch den Leiter wie eine Spule z.B. 5 mal um den Zangeneisenkern wickeln, das Ergebniss muß dann z.B. durch 5 geteilt werden.

Andi
http://www.Back2Live.com
Letztes Update: Bilder vom Harpoon mit P80 vom 13.08.2006
wem zum Geier gehört diese IP: ??

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Back2Live« (20. April 2004, 18:40)