Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

wurpfel1

RCLine User

  • »wurpfel1« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. Mai 2004, 22:49

pic-proggen.. was verwendet ihr?

Hi leutz

bin ein (noch)groblöter und möchte in die pic programmierung einsteigen.
C++ habe ich schon geproggt :)

habe einige ideen die mit pic`s einfach gelöst werden können.

1.
einen USB-bus darstellen um wlan-module anzusteuern, bidirektional wenn möglich!

2.
einen decoder um die adresse/info vom USB-bus in ein servoimpuls umzuwandeln.

3.
ein decoder der servoimpulse in eine USB-adressse/info umwandelt.

wenn ichs raffe:
wenn möglich pos. 1-3 in einem gerät per software umschaltbar. :evil:

der pic sollte eine serielle schnittstelle draufhaben, mit billigen taktgebern funzen,
flashbar sein, mit TLL spannung klarkommen, robust sein und natürlich


[SIZE=4]BILLIG![/SIZE]
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)

Flurnügler

RCLine User

Wohnort: Früher Dortmund, dann Regensburg, jetzt Schwabach bei Nürnberg !

Beruf: Elektronik-Ing

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. Mai 2004, 00:45

Hallo Wurpfel !

Ich verwende zum Proggen den Galep 4 von Conitec. Als Profi in der Firma. Kostet bei Conrad 355 Teuronen, ist aber auch eine Apotheke. Allerdings bevorzuge ich die Atmel-Controller. Für C am Besten den AT-89S8252. Weil für den braucht man kein Programmiergerät, nur ein Kabel zum Druckerport und ein selbstgeschriebenes Tool, daß die Bits vom Port rauf und runterklimpern kann. Für kleinste Sachen nehme ich den AT-Tiny15L. Aber das ist eine Geschmacksfrage.
Wo keine Strömung ist, kann auch nix abreißen

Jetzt wieder Online !

Mein Verein in Regensburg: VMR
Mein Verein im Raum Nürnberg: Noch auf der Suche

DonKracho

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 4. Mai 2004, 02:43

Hi,

für die PICs habe ich mir diesen Programer geleistet. Im Inet habe ich schon viele interessante Sachen für die PICs gefunden, daher fahre ich nun zweigliesig.

Denn eigentlich stimme ich Stephan zu. Mit dem ISP Interface sind die Atmels viel anwendungsfreundlicher. Für die Atmels ist es dieser Programer geworden. Es gibt zwar sehr einfache Schaltungen für den Parallelport, die sollen aber nicht immer alle Bausteine zuverlässig programmieren können.

Ausprobiert habe ich beide Programer mangels Bausteinen noch nicht, da ich momentan noch immer Ideen sammle und die Reichelt Bestellung somit noch erweiterungsfähig ist. Als ersten Test werde ich Stephans Servotester mit dem ATtiny15 nachbauen.
/DonKracho
Schraubst Du noch, oder wohnst Du schon?

4

Dienstag, 4. Mai 2004, 20:09

RE: pic-proggen.. was verwendet ihr?

Hallo,

schau mal hier rein, hatte mir am Anfang auch sehr geholfen.
http://www.sprut.de/electronic/pic/index.htm


Gruß André

5

Mittwoch, 5. Mai 2004, 00:07

RE: pic-proggen.. was verwendet ihr?

USB-Anbindung ist leider kein Standard bei den meisten kleinen PIC-Prozessoren, auf der Seite wirst du aber zum Thema fündig:

http://www.beyondlogic.org/usbnutshell/usb1.htm

Zippo1000

RCLine Neu User

Wohnort: Trier

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. Mai 2004, 19:23

Sprut's Brenner 5

Hi, hab mir Sprut's (der Link steht ja schon oben) Brenner 5 und die passende Testplatine selbst gebaut, also geätzt, gebohrt und gelötet. Hab sowas vorher noch nie gemacht, und es hat trotzdem geklappt.
Das gut an dem Brenner ist, das er ziemlich viele verschieden PIC's brennen kann und noch dazu sehr günstig ist. Dafür muß man aber ein bischen Zeit reinhängen.
Hab meine Internetseite zwar noch nicht fertig, aber da steht schon ein klein wenig über den Bau. Hoffe, das ich das bald erweitern kann.
Meine Homepage
Mit den PICs selbst, hab ich noch nicht allzu tolle Sachen gemacht, außer ein paar Beispiele von Spruts Seite, aber dafür alles in Assembler.

Bis dann
Philip

wurpfel1

RCLine User

  • »wurpfel1« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 6. Mai 2004, 00:48

Hi Leutz

danke für die antworten! sehe es auch so in amtel-richtung!

die sprut-side ist hammerhart :evil:
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)