Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Roman

RCLine User

  • »Roman« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aichwald in der Nähe von Stuttgart

  • Nachricht senden

1

Samstag, 29. Mai 2004, 21:53

Midi - Parallelport Adapter

Hallo,
ich habe ein Problem. Ich muss mein Notebook mit meinem Keyboard verbinden. Da mein Notebook leider keinen Gameport besitzt, benötige ich eine andere Lösung um mein Midi-Keyboard an das Notebook zu klemmen.
Die käufliche USB Lösung kostet 60 Euro 8(

Nun benötige ich also eine Schaltung um vom Midi-Keyboard zum Parallelport
oder zur seriallen Schnitstelle zu gelangen ==[]

Ich hoffe das ihr eine Lösung für mich habt :ok:

Gruss Roman

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roman« (29. Mai 2004, 21:54)


2

Sonntag, 30. Mai 2004, 08:42

RE: Midi - Parallelport Adapter

Es gibt sauteure Gameport-PCMCIA Karten mit MIDI - da bist du mit der USB-Lösung eh noch gut bedient.

Albert

RCLine User

Wohnort: A-1170 Wien

Beruf: EDV-Consultant

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 30. Mai 2004, 11:33

Servus Roman,
MIDI ist ein serielles Protokoll und kann genausogut über die serielle Schnittstelle
gefahren werden. Was man dazu braucht, sind nur die entsprechenden Treiber,
die MIDI über die RS-232 routen.
Soviel ich weiß, gibts die für NT; diese sollten auch unter XP lauffähig sein.

Schau mal bei Roland oder ähnlichen Firmen vorbei, die Synthesizer und dergl.
bauen. Studiomusiker verwenden für MIDI auch keinen Gameport, sondern
die serielle Schnittstelle, vor allem auch deshalb, weils den Gameport unter
UNIX, Linux, MacOS,... gar nicht gibt.

LG
Albert Öttl
Wien

Roman

RCLine User

  • »Roman« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aichwald in der Nähe von Stuttgart

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 30. Mai 2004, 11:56

Danke für die Antworten :ok:

Hab grade nen Link mit der Schaltung für die Serielle Schnittstelle gefunden.
http://www.cinetix.de/intrface/tiptrix/midiser.htm

Doch was für Treiber brauche ich dafür?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roman« (30. Mai 2004, 11:56)


Albert

RCLine User

Wohnort: A-1170 Wien

Beruf: EDV-Consultant

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 30. Mai 2004, 13:01

Servus Roman,
schau mal hier , insbesonders dieser driver für W2K/XP.

LG
Albert Öttl
Wien

Helipage

RCLine User

Wohnort: D-586.. Sauerland

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 30. Mai 2004, 16:25

Bist Du sicher ???

Hallo Roman...

Hast Du Dir die Seite deines Links mal genau durchgelesen ?
Vielleicht schein ich auch etwas nicht verstanden zu haben, aber folgender Satz macht mich schon etwas stutzig:

"Mit der hier beschriebenen Schaltungstechnik können alle MIDI-Schnittstellen von Cinetix direkt - ohne Verwendung eines MIDI-Interface - an einen PC oder Macintosh angeschlossen werden."
(klingt ja noch ganz gut, aber das hier...)
"Die Verwendung an einem PC oder Macintosh ohne MIDI-Interface mit obigen Schaltungen ist möglich aufgrund der speziellen MIDI-Schaltungstechnik von Cinetix. MIDI-Anschlüsse anderer Fabrikate können möglicherweise hierbei beschädigt werden."

Im übrigen hätte ich zur Not noch ein MIDI Interface für den Parallelport bei mir rumliegen.
Weiß allerdings nicht, ob es dafür noch Treiber für Win XP, WinNT o.ä. gibt.
Treiber für Win3.11 und Win95 sind jedenfalls dabei. Ob die aber unter XP o.ä. laufen kann ich Dir nicht sagen.
Bei Interesse meld dich mal bei mir...

Tschau Dirk