Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

421

Freitag, 17. September 2004, 19:03

HI

Ich hab das überprüft alles richtig gelötet.



So wie hier
Gruß Robert

joeloebig

RCLine User

Wohnort: Freigericht

  • Nachricht senden

422

Freitag, 17. September 2004, 20:18

hm...
die andere Seite auch?
den 5 poligen meine ich

Irgenwie gibt es das nicht, wenn alles in Ordnung ist dann geht's auch 8)

wenn du überhaupt nicht weiter kommt schreib mir ne ne mail, dann geb ich dir meine Tel.
bin allerdings morgen in Aspach.

Gruss

Achim

423

Freitag, 17. September 2004, 20:53

HI

Ne, ich hab alles überprüft ic find echt keinen Fehler :(
Gruß Robert

joeloebig

RCLine User

Wohnort: Freigericht

  • Nachricht senden

424

Freitag, 17. September 2004, 22:21

@Robert ich hab mir mal deine Bilder von der Schnittstelle genauer angeschaut.
kann es sein das die Dioden doch falsch herum drin sind?
Die Seite mit Ringe der beiden Dioden müssen an die Anschlüsse mit den Kabelnl
Die Seite ohne Ringe an den Transistor

vergleich nochmal mi der Schaltung .
Beim Transitor ist es so:




1. ist der Reset
2. ist der an dem die Widerstände hängen
3. ist der mit der mit den Pfeil in der Schaltung

Achim

Vorsicht bei der 9 Poligen. der ist so spiegelverkert

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »joeloebig« (17. September 2004, 22:25)


Ch.Petry

RCLine User

Wohnort: D-54413 Beuren

Beruf: Student (Informatik)

  • Nachricht senden

425

Freitag, 17. September 2004, 22:53

Ich habe deine Platine nochmal mit meiner verglichen =>alles korrekt!
Die Dioden und der Transistor sind richtigrum eingelötet!


Entweder ist ein Bauteil defekt oder die 8 Kabel sind doch vertauscht (8 verschiedenfarbige Drähte wären eindeutig von Vorteil...)

Vorschlag:
Löte erstmal die beiden Dioden aus und messe dann nochmal die Spannungen am 5-poligen Stecker.
Die Platine aber NICHT an den Logger anschließen!

Vielleicht kannst du ja auch mal ein Bild machen von der D-Sub Buchse (Lötseite) damit man sieht wie die Drähte angelötet sind.


mfg
Christian
VERKAUFE:
-ECO8 getunt
-LMH120 flugfertig, inkl. Sender
-Futaba FX18
-Plettenberg HP220/A3/S P6 Heli z.B. ECO8, Logo 10
-Schulze Future 45Ho
-diverse Empfänger (Schulze+Futaba)
-Kreisel G200
-externes BEC

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ch.Petry« (17. September 2004, 22:56)


426

Freitag, 17. September 2004, 22:58

Hi Joachim

Die Kabel für den 9 poligen Stecker hab ich so angelötet, wie am Stecker die Pins gekennzeichneit sind. 1 2 3 4 5
6 7 8 9
Die serielle Schnittstelle hab ich nach Heikos (www.mannertz.de) Anleitung aufgebaut.
Gruß Robert

427

Freitag, 17. September 2004, 23:03

Ich versuche auch schon die ganze Zeit, aus den beiden Bildern der Schittstellenplatine schlau zu werden. Irgendwie passen die nicht zusammen. Das scheinen zwei verschiedene Platinen zu sein.
Oberseite und Unterseite scheinen in Ordnung zu sein. Nur wenn die nicht zusammenpassen ist das etwas schwierig.

Sagt mal, was haltet ihr eigentlich von etwas Loetzinn sparen? Etwas weniger davon und dafuer sauber einen kleinen Draht dazwischen und die Sache wird gleich etwas uebersichtlicher und deutlich weniger fehleranfaellig.:w
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


Ch.Petry

RCLine User

Wohnort: D-54413 Beuren

Beruf: Student (Informatik)

  • Nachricht senden

428

Freitag, 17. September 2004, 23:19

Zitat

Original von Thomas_R.
Ich versuche auch schon die ganze Zeit, aus den beiden Bildern der Schittstellenplatine schlau zu werden. Irgendwie passen die nicht zusammen. Das scheinen zwei verschiedene Platinen zu sein.
Oberseite und Unterseite scheinen in Ordnung zu sein. Nur wenn die nicht zusammenpassen ist das etwas schwierig.


Wieso passen die nicht zusammen???
O.K. der eine schwarze Draht sieht so aus als ginge er ganz oben links ins Loch, aber das täuscht vermute ich.
Ansonsten passt doch die Oberseite genau zur Unterseite!
Sieht bei mir GENAU so aus (mit der Ausnahme das ich verschiedenfarbige Drähte verwendet habe)


@Robert:
Wie gesagt, löte mal die beiden Dioden aus und messe nochmal die Spannungen am 5-poligen Stecker.


mfg
Christian
VERKAUFE:
-ECO8 getunt
-LMH120 flugfertig, inkl. Sender
-Futaba FX18
-Plettenberg HP220/A3/S P6 Heli z.B. ECO8, Logo 10
-Schulze Future 45Ho
-diverse Empfänger (Schulze+Futaba)
-Kreisel G200
-externes BEC

429

Freitag, 17. September 2004, 23:22

Und nun vergleich mal die beiden Lochrasterplatten miteinander. Die eine hat eine glatte Seite (nur so mal als Beispiel). Die andere nicht. Das sind zwei verschiedene Platten. Jede fuer sich ist richtig so wie ich das sehe. Nur ob die zusammengehoeren...
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas_R.« (17. September 2004, 23:22)


Ch.Petry

RCLine User

Wohnort: D-54413 Beuren

Beruf: Student (Informatik)

  • Nachricht senden

430

Freitag, 17. September 2004, 23:37

@Thomas:
Ach so war das gemeint, ich dachte du meinst die Bauteile passen nicht zu den Lötstellen...
Tatsächlich gibt es minimale Unterschiede an den Kanten der Platine, aber das täuscht sicher auf dem Bild???


mfg
Christian
VERKAUFE:
-ECO8 getunt
-LMH120 flugfertig, inkl. Sender
-Futaba FX18
-Plettenberg HP220/A3/S P6 Heli z.B. ECO8, Logo 10
-Schulze Future 45Ho
-diverse Empfänger (Schulze+Futaba)
-Kreisel G200
-externes BEC

431

Samstag, 18. September 2004, 00:15

Also nach den Photos zu urteilen stehe ich zu meiner Meinung. So kann man eine Lochrasterplatte nicht zurecht biegen, das die von beiden Seiten s unterschiedlich ausssieht.

Wie gesagt: Beide Seiten fuer sich scheinen zu passen. Ich hab nur nicht die Zeit, den Schaltplan aus den Bildern mal "rauszuzeichnen" um zu sehen ob's wirklich passt.
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas_R.« (18. September 2004, 00:15)


moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

432

Samstag, 18. September 2004, 09:58

Moin !

Problem mit der Elektronik...

Ich bin gerade dabei, an LogView 1.0 zu proggen. Genauer erstelle ich gerade die Funktion, das die letzten beiden Bytes im EEProm gelesen werde und das dann nur bis zu der Position gelesen werden muss.
Soweit so gut ... Aber irgendwas passt da nicht mit der Hardware und da müsste mal eine behilflich sein.

Es passiert folgendes bei mir: Ich schließe den Logger an die serielle Schnittstelle an und gebe Strom drauf. Dann tut sich bei der LED garnichts. Ziehe ich dann die serielle Verbindung ab, blinkt die LED normal. Stecke ich nun die Schnittstelle wieder druaf, dann blinkt die LED weiter.
Das bedeutet, irgendwie läuft der Controller micht suaber an, wenn die Schnittstelle dran ist. Kann das so jemand bestätigen? Daraus ergeben sich nämlich ganz böse Überraschungen beim Programmieren von LogView. Ich kann den Controller nämlich nicht sauber über die TXD Leitung resetten. Und genau das bereitet mir dann beim Auslesen der letzten beiden Speicherstellen des EEProms ein paar übele Probleme > falsche Werte :no:

Also, bitte mal nachsehen ob ihr das bestätigen könnt.

Ach nochwas ... Wenn ihr erst Strom und dann seriell ansteckt, dann blinkt die LED korrekt. Wenn ihr nun mit LogView mal über I2C ausgelesen habt, bleibt sie dann auch aus, oder blinkt sie dann wieder?

Übel das Thomas jetzt im Urlaub ist (obwohl ich es ihm gönne ;) )
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

433

Samstag, 18. September 2004, 12:34

Hi

Ich war jetzt gerade beim Conrad. ICh wed die Schnittstelle nach dem Essen wieder neu aufnauen.
Gruß Robert

Ch.Petry

RCLine User

Wohnort: D-54413 Beuren

Beruf: Student (Informatik)

  • Nachricht senden

434

Samstag, 18. September 2004, 13:17

Zitat


Es passiert folgendes bei mir: Ich schließe den Logger an die serielle Schnittstelle an und gebe Strom drauf. Dann tut sich bei der LED garnichts. Ziehe ich dann die serielle Verbindung ab, blinkt die LED normal. Stecke ich nun die Schnittstelle wieder druaf, dann blinkt die LED weiter.


Kann ich bestätigen!



Zitat


Ach nochwas ... Wenn ihr erst Strom und dann seriell ansteckt, dann blinkt die LED korrekt. Wenn ihr nun mit LogView mal über I2C ausgelesen habt, bleibt sie dann auch aus, oder blinkt sie dann wieder?


Die LED bleibt aus!



mfg
Christian
VERKAUFE:
-ECO8 getunt
-LMH120 flugfertig, inkl. Sender
-Futaba FX18
-Plettenberg HP220/A3/S P6 Heli z.B. ECO8, Logo 10
-Schulze Future 45Ho
-diverse Empfänger (Schulze+Futaba)
-Kreisel G200
-externes BEC

moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

435

Samstag, 18. September 2004, 13:33

Moin !

So ein Mist, das ist nicht gut. Dann weiss ich im Moment noch nicht so ganz wie ich das lösen soll mit dem Auslesen. Shit... :angry:
Und nun ist keiner der beiden Hardwarejungs greifbar.. ???

Tja, evtl. fällt mir heute Abend nach 3-7 :prost: noch was ein, oder wir haben da ein kleines Problemchen ... Und das kurz vor Version 1 ;(
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

436

Samstag, 18. September 2004, 15:51

HI

Ich hab die Serielle Schnittstelle neu aufgebaut und sie funzt :D :) :) :) :nuts: :nuts: :ok:

[SIZE=4]DANKE[/SIZE]
Gruß Robert

437

Samstag, 18. September 2004, 17:32

:ok:
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

438

Samstag, 18. September 2004, 19:37

Moin !

@Robert:
Na dann glückwunsch! Dann kannst du ja jetzt zur Verbesserung und Testen von LogView beitragen :D :ok:

Und ich hoffe mal, das mir heute Abend bei ein paar Bierchen eine Lösung für das Leseproblem einfällt. Aber bis dato noch keine Idee ... ;(
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

439

Samstag, 18. September 2004, 21:26

HI Dominik

Ich hab noch ein Problem.

Zuerst hab ich den Amtel mit dem Test-Led.hex geflasht. Dann blinkte das LED. Also OK :)

Dann mit der V99.A.hex von thomas. Auch OK :)

Wenn ich den Logger mit dem Shunt ins Modell einbaue (Kanal 6 am Empfänger; Geber 6 auf aus), blinkt das LED. Wen ich den Geber einschalte, Blingt das LED in einem anderen Rhytmus. Ist das auch OK???

Wann beginnt der erste Datensatz???

Wie funktioniert das auslesen genau??? Das versteh ich leider nicht.

Danke im voraus;)
Gruß Robert

Ch.Petry

RCLine User

Wohnort: D-54413 Beuren

Beruf: Student (Informatik)

  • Nachricht senden

440

Samstag, 18. September 2004, 23:00

Du solltest die aktuelle Version nehmen: V0.99b

Wenn die LED abwechselnd lang an und kurz aus ist wird aufgezeichnet.
Zum auslesen den geber wieder ausschalten, die serielle Schnittstelle anschleißen und mit LogView auslesen.


Wenn du (nach dem auslesen) das Eeprom löschen willst:
-Mini-Logger von der Stromversorgung trennen
-Geber auf EIN
-Mini-Logger wieder mit Strom versorgen
-warten bis die LED durchgehend leuchtet


mfg
Christian
VERKAUFE:
-ECO8 getunt
-LMH120 flugfertig, inkl. Sender
-Futaba FX18
-Plettenberg HP220/A3/S P6 Heli z.B. ECO8, Logo 10
-Schulze Future 45Ho
-diverse Empfänger (Schulze+Futaba)
-Kreisel G200
-externes BEC