Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

501

Sonntag, 26. September 2004, 11:13

Moin !

Zitat

Ich sehe aber trotzdem kein Problem - Logview 1.0 funktioniert halt nur mit Minilogger 1.0.

Jain 8)

1) wird das LogView 1.0x weil 1.00 ist fertig ;)
2) könnte man 2 Bytes in die alten Dateien einfügen und kann sie dann wieder laden. Vorrausgesetzt man kann einen HexEditor bedienen :D
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

Chris Benndorf

RCLine User

  • »Chris Benndorf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67317 Altleiningen & 70567 Stuttgart

Beruf: Computerfredl

  • Nachricht senden

502

Montag, 27. September 2004, 20:38

The Boyz R Back In Town

Bin ich schon drin? :dumm:

Chris is back :) und funkt jetzt Wochentags aus Stuttgart...

Jetzt muss ich noch auf Logview 1.0 und mir die aktuellen Sourcen von Thomas holen. Loetkolben usw. steht aber noch nicht in Reichweite
Heli: T-Rex 600 Pro Nitro/3G, 600 ESP/3G und 450 Pro/3G
Sender: Futaba FF-10 2,4GHz :D

moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

503

Montag, 27. September 2004, 21:48

Moin !

@Chris und Thomas (und Achim?)
Ich habe heute für Holger und mich einen kleinen News Server eingerichtet, über den wir uns wegen LogView synchronisieren. Wir wollen dort zum einen Infos über das eigentlich Progrmmieren aber auch über die Hardware (inkl. MiniLogger) austauschen.
Unter umständen wäre das auch für euch interessant, oder? Dann könnte ich euch einen Zugang einrichten und ihr könnt mitlesen und im Falle eines Falles auch posten.

Nur ein Angebot.
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

thmarx

RCLine User

Wohnort: D-06108 Halle

  • Nachricht senden

504

Montag, 27. September 2004, 21:52

@Chris:
Wilkommen zurück in der Welt der Bit-Zwerge.

@Dominik:
Bin interessiert, ausserdem kriegst Du gleich 'n mail.

Gruss
Thomas
Thomas Marx

moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

505

Mittwoch, 29. September 2004, 19:33

LogView 1.01b und MiniLogger Firmware 1.00

Moin !

So, es ist soweit. Es gibt zwei neue Versionen. Und zwar einmal die neue Firmware für den MiniLogger. Thomas hat die Version 1.00 fertig gestellt. Und dann gibt es passend dazu auch noch LogView 1.01b.

In diesen Versionen gibt es eine Umstellung des Datenformates. Das war nötig, weil es mit LogView an der Stelle ein paar I2C Probleme gab. Diese sind nun aber gelöst und alles ist einfacher geworden :D
Die EEProm Größe muss nicht mehr eingestellt werden. Alles geht automatisch.

Die Downloads findet ihr auf www.pibros.de/LogView !

Na dann viel Spass nech :)
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

thmarx

RCLine User

Wohnort: D-06108 Halle

  • Nachricht senden

506

Mittwoch, 29. September 2004, 20:04

'n Abend zusammen.

Die aktuellen Files für die Firmware 1.00 gibts hier:
MINI-DATENLOGGER_V1_00.HEX
Mini-Datenlogger_V1_00.bas

Wie Dominik gesagt hat, das Datenformat hat sich etwas geändert.
@Dominik:
In Deinem Hexfile ist noch nicht die korrekte Versionnummer im Header des EEProms hinterlegt! Aktuell ist jetzt die Versionsnummer 10 abgespeichert, was für 1.0 stehen soll. Damit sind auch Daten in verschiedenen Formaten voneinander zu unterscheiden (alt war Versionsnummer 1).

Gruss
Thomas
Thomas Marx

Ch.Petry

RCLine User

Wohnort: D-54413 Beuren

Beruf: Student (Informatik)

  • Nachricht senden

507

Donnerstag, 30. September 2004, 20:10

Hallo,

Ich habe die neue Version auf den Logger aufgespielt.
Das aufzeuchen funktioniert auch (zumindest leuchtet/blinkt die LED so wie sie soll).
Leider funktioniert das auslesen:
"die ausgelesene Eeprom-Größe liegt über 65535 usw."

Ich verwende einen 24C256, LogView zeigt folgende Werte an:
-Eeprom beschireben bis: 65535
-ausgelesene Eeprom-Größe: 16776960


Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte?
Vorher mit den alten Versionen hat es ja einwandfrei funktioniert!


mfg
Christian
VERKAUFE:
-ECO8 getunt
-LMH120 flugfertig, inkl. Sender
-Futaba FX18
-Plettenberg HP220/A3/S P6 Heli z.B. ECO8, Logo 10
-Schulze Future 45Ho
-diverse Empfänger (Schulze+Futaba)
-Kreisel G200
-externes BEC

moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

508

Donnerstag, 30. September 2004, 20:20

Moin !

Zitat

Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte?

Aber sicher ;)

Irgendwas ist bei dir faul. Die Werte sprechen ja für sich. Das EEProm ist sicher nicht 16,7MB groß und das EEProm ist auch nicht bis 65535 beschrieben, oder ;)
Also würde ich mal sagen
- serielle Verbindung prüfen
- EEProm heile?
- Port richtig eingestellt auf der Startseite?

65535 bedeutet FF FF. Also wie geschrieben, entweder ist dein EEProm hin, irgendwas passt mit der seriellen Schnittstelle nicht oder der Tiny beschreibt nicht sauber das EEPRom (Draht los, etc).

Da würde ich mal nach sehen ...
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

Chris Benndorf

RCLine User

  • »Chris Benndorf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67317 Altleiningen & 70567 Stuttgart

Beruf: Computerfredl

  • Nachricht senden

509

Donnerstag, 30. September 2004, 20:38

Zitat

Original von Ch.Petry
Ich verwende einen 24C256, LogView zeigt folgende Werte an:
-Eeprom beschireben bis: 65535
-ausgelesene Eeprom-Größe: 16776960


Irgendwie sagen mir meine 25 Jahre EDV-Bauchgefuehl, dass da der Versionswechsel schuld ist und irgendwelche wilden Daten fehlinterpretiert werden :evil: Wahrscheinlich fehlt in Logview noch ein "EEPROM initialisieren", das die ersten 100oderso Bytes auf 0xFF setzt, um den Tiny jungfraeulichkeit vorzutaeuschen...

Ich mag mich aber irren :)
Heli: T-Rex 600 Pro Nitro/3G, 600 ESP/3G und 450 Pro/3G
Sender: Futaba FF-10 2,4GHz :D

Ch.Petry

RCLine User

Wohnort: D-54413 Beuren

Beruf: Student (Informatik)

  • Nachricht senden

510

Donnerstag, 30. September 2004, 20:39

-serielle Verbindung:
Ich kann die neue Software aufspielen und auch wieder auslesen. Die serielle Verbindung funktioniert also!

-Eeprom:
Habe es schon mit einem neuen Eeprom versucht: keine Änderung!

-Port:
Ich habe nur 1 Port (COM1)



LogView 0.97 zeigt "normale" Werte in der Hexansicht an, also 00 00 00 00 wenn Spanung und Strom=0 und höhere Werte wenn der Strom bzw. Spannung hochgehen.

LogView 1.01b lliest "FF FF FF FF FF FF" und dann kommt die Fehlermeldung.
Ich habe mal nachgeschaut: Im Eeprom des ATtiny steht nur "FF FF FF FF FF ..."




mfg
Christian
VERKAUFE:
-ECO8 getunt
-LMH120 flugfertig, inkl. Sender
-Futaba FX18
-Plettenberg HP220/A3/S P6 Heli z.B. ECO8, Logo 10
-Schulze Future 45Ho
-diverse Empfänger (Schulze+Futaba)
-Kreisel G200
-externes BEC

Chris Benndorf

RCLine User

  • »Chris Benndorf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67317 Altleiningen & 70567 Stuttgart

Beruf: Computerfredl

  • Nachricht senden

511

Donnerstag, 30. September 2004, 20:43

Zitat

Original von Chris Benndorf
Wahrscheinlich fehlt in Logview noch ein "EEPROM initialisieren", das die ersten 100oderso Bytes auf 0xFF setzt, um den Tiny jungfraeulichkeit vorzutaeuschen...


Bloedsinn! Noch besser waere es, wenn der Tiny die Versionsnummer im EEPROM checkt und ggf. alle Daten initialisiert. Oder ???
Heli: T-Rex 600 Pro Nitro/3G, 600 ESP/3G und 450 Pro/3G
Sender: Futaba FF-10 2,4GHz :D

Chris Benndorf

RCLine User

  • »Chris Benndorf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67317 Altleiningen & 70567 Stuttgart

Beruf: Computerfredl

  • Nachricht senden

512

Donnerstag, 30. September 2004, 20:46

Zitat

Original von Ch.Petry
-Eeprom:
Habe es schon mit einem neuen Eeprom versucht: keine Änderung!


Ein anderes (benutztes) oder ein neues (unbenutztes) EEPROM?
Heli: T-Rex 600 Pro Nitro/3G, 600 ESP/3G und 450 Pro/3G
Sender: Futaba FF-10 2,4GHz :D

Ch.Petry

RCLine User

Wohnort: D-54413 Beuren

Beruf: Student (Informatik)

  • Nachricht senden

513

Donnerstag, 30. September 2004, 20:48

ein unbenutztes!


mfg
Christian
VERKAUFE:
-ECO8 getunt
-LMH120 flugfertig, inkl. Sender
-Futaba FX18
-Plettenberg HP220/A3/S P6 Heli z.B. ECO8, Logo 10
-Schulze Future 45Ho
-diverse Empfänger (Schulze+Futaba)
-Kreisel G200
-externes BEC

thmarx

RCLine User

Wohnort: D-06108 Halle

  • Nachricht senden

514

Donnerstag, 30. September 2004, 21:00

Ich habs gerade auch probiert, irgend etwas scheint mit den neuen Ausleseroutinen von Dominik noch nicht hinzuhauen. Mit meinem neuen Excel-Makro gehts.

Gruss Thomas
Thomas Marx

moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

515

Donnerstag, 30. September 2004, 21:13

Moin !

Na Super, nun bin ich der Buhmann 8(

Hmm, Also bei mir funzt die Sache sauber. Allerdings habe ich bei mir die Firmware drauf die ich von dir (Thomas) bekommen habe. Hat sich denn da nochmal was verschoben!?

Greetz Dominik

Nachtrag:
Bei mir funzt aber auch deine neue Version Thomas. Kann das im Moment nicht so ganz nachvollziehen, was da jetzt schief gehen soll ...
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »moelski« (30. September 2004, 21:17)


Ch.Petry

RCLine User

Wohnort: D-54413 Beuren

Beruf: Student (Informatik)

  • Nachricht senden

516

Donnerstag, 30. September 2004, 21:23

Ich habe jetzt das ursprüngliche 24C64 Eeprom eingebaut.
=>Es funktioniert!!!


Keine Ahnung wo das Problem lag. Anfangs habe ich es ja mehrmals mit diesem Eeprom erfolglos versucht, jetzt geht es plötzlich...


Ich werde es jetzt nochmal mit dem 24C256 versuchen.


mfg
Christian
VERKAUFE:
-ECO8 getunt
-LMH120 flugfertig, inkl. Sender
-Futaba FX18
-Plettenberg HP220/A3/S P6 Heli z.B. ECO8, Logo 10
-Schulze Future 45Ho
-diverse Empfänger (Schulze+Futaba)
-Kreisel G200
-externes BEC

thmarx

RCLine User

Wohnort: D-06108 Halle

  • Nachricht senden

517

Donnerstag, 30. September 2004, 21:25

Zitat

Hat sich denn da nochmal was verschoben!?

Am Datenformat selbst nichts, nur an der gespeicherten Versionsnummer (siehe weiter oben).

Wenn ich versuche meinen Logger mit LogView 1.01b auszulesen zeigt er mir meistens die ersten 6 Byte als FF an und bricht dann ab. Manchmal stehen aber auch andere (zufällige) Werte im Hex-Viewer. Was hast Du denn an der Ausleseroutine für I2C geändert?

Gruss
Thomas
Thomas Marx

Ch.Petry

RCLine User

Wohnort: D-54413 Beuren

Beruf: Student (Informatik)

  • Nachricht senden

518

Donnerstag, 30. September 2004, 21:28

Habe auch gerade festgestellt das die Werte bei meinem 24C256 zufällig sind!

Mit dem 24C64 funktioniert es aber jetzt einwandfrrei!



@Thomas:
Dein Excel Makro kann ich leider nicht testen, da mir die "Port.dll" fehlt...



mfg
Christian
VERKAUFE:
-ECO8 getunt
-LMH120 flugfertig, inkl. Sender
-Futaba FX18
-Plettenberg HP220/A3/S P6 Heli z.B. ECO8, Logo 10
-Schulze Future 45Ho
-diverse Empfänger (Schulze+Futaba)
-Kreisel G200
-externes BEC

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ch.Petry« (30. September 2004, 21:30)


thmarx

RCLine User

Wohnort: D-06108 Halle

  • Nachricht senden

519

Donnerstag, 30. September 2004, 21:31

@Christian:
Kannst Du es auch mal mit Excel versuchen? Nicht dass es doch an was anderem als LogView liegt.

Edit:
War etwas zu langsam. Port.dll ist hier .
Thomas Marx

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thmarx« (30. September 2004, 21:33)


moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

520

Donnerstag, 30. September 2004, 21:35

Moin !

@Thomas:

An der Routine selber hat sich nix geändert. Nur die Reihenfolge wie ausgelesen wird ist jetzt halt linearer als vorher. Das spart halt etwas Code. Aber im Prinzip ist das immer noch die gleiche Ausleseroutine.

Kann es sein das es mal wieder daran liegt das in deinem HEX File das 16KB EEProm hinterlegt ist? Also das wäre das c64.
Könnte sein dass das Stress macht. Evtl...

Das ist ja immer noch ein Übel. Neues EEProm bzw. andere Größe = neu Compilieren. Das ist nicht so schön ...
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.