Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

561

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 13:58

Moin !

Zitat

Heute Abend habe ich noch ein 24c65 (8kByte, Motorola) zu testen, dann melde ich mich nochmal.

Ok, ich hoffe heute Abend auf zahlreiches Feedback :ok:
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

thmarx

RCLine User

Wohnort: D-06108 Halle

  • Nachricht senden

562

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 19:41

so, habe fertig ... die Verwirrung ist komplett

am Laptop:
EEProm 24C128 (16kByte, ATMEL)
mit Excel geht
mit I2CTest2 geht
mit Logview 1.01b geht nicht

EEProm 24C65 (8kByte,MOTOROLA)
mit Excel geht
mit I2CTest2 geht
mit Logview 1.01b geht nicht

am Desktop-PC (kein Excel installiert):
EEProm 24C128 (16kByte, ATMEL)
mit I2CTest2 geht
mit Logview 1.01b geht !?!

EEProm 24C65 (8kByte,MOTOROLA)
mit I2CTest2 geht
mit Logview 1.01b geht nicht

@Christian:
sieh mal in Dein Postfach in ein paar Minuten.

Gruss
Thomas
Thomas Marx

moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

563

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 19:51

Moin !

Zitat

die Verwirrung ist komplett

Ganz im Gegenteil.

Wichtig sind doch diese Passagen:

Zitat

mit I2CTest2 geht


Und wenn mich meine entzündeten Augen nicht täuschen, dann gehen alle EEProms mit I2CTest2, oder 8)

Das bedeutet ich kann die neuen Funktionen in LogView einbauen und morgen früh geht dann wieder alles ausser < 24c16 ..

Mal sehen was die anderen (hoffentlich) berichten.
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

thmarx

RCLine User

Wohnort: D-06108 Halle

  • Nachricht senden

564

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 20:00

I2CTest2 geht mit allen EEProms am Laptop und am PC - Logview geht am Laptop gar nicht, am PC funktionierts jedoch, aber auch wieder nur mit dem einen EEProm. Da werde ich nun wieder nicht ganz schlau draus.

Gruss
Thomas
Thomas Marx

moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

565

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 20:09

Moin !

Zitat

Da werde ich nun wieder nicht ganz schlau draus.

Ich aber :D

Also, genaugenommen bist du (Thomas) der Held des Tages, denn du hast das Problem mit I2C gelöst :ok: Auch wenn du dir jetzt sicherlich keiner Schuld bewusst bist :O

Deswegen nochmal kurz zusammengefasst:
1) Ich habe deine letzte Excel Pappe in Delphi umgesetzt
2) Das LogView was du hast ist veraltet ...
3) Ich nutze in I2CTest2 die PORT.DLL (dank deiner Hilfe)
4) da es mit I2CTest nun alles funzt, wird es ab morgen auch wieder mit LogView gehen, denn ich stelle die Funktionen dann komplett auf PORT.DLL um und gut is :ok:

Nun alles im Grünen ? :tongue:
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

Ch.Petry

RCLine User

Wohnort: D-54413 Beuren

Beruf: Student (Informatik)

  • Nachricht senden

566

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 20:25

Hallo,

Bin leider erst jetzt zum testen gekommen.

24C64 =>geht mit I2CTest!
24C256=>geht mit I2CTest!
24C512=>geht mit I2CTest!

Allerdings wird immer 16384 als Eeprom-Size angezeigt (genau wie im Excel-Makro).
Ich nehme an das liegt daran das die Logger-Software immer von 16384 ausgeht (steht zumindest noch als Konstante drin im Code)?
Das würde auch erklären warum bei meinem 24C64 Datenmüll rauskommt wenn der Speicher überläuft (weil es nur ein 8kB und kein 16kB Eeprom ist wovon die Softweare ausgeht)?!?



@Thomas:
Mail ist angekommen!
Ich hoffe ich komme morgen zum testen...


mfg
Christian
VERKAUFE:
-ECO8 getunt
-LMH120 flugfertig, inkl. Sender
-Futaba FX18
-Plettenberg HP220/A3/S P6 Heli z.B. ECO8, Logo 10
-Schulze Future 45Ho
-diverse Empfänger (Schulze+Futaba)
-Kreisel G200
-externes BEC

moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

567

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 20:28

Moin !

Zitat

Allerdings wird immer 16384 als Eeprom-Size angezeigt

Das liegt genau an der festen Größe im MiniLogger Code.

Deswegen hatten wir ja auch erst vor diese Größe ins EEProm des Tiny zu schreiben. Sollten wir das nicht machen!? Das würde den Leuten nämlich Compilieren der MiniLogger Firmware ersparen ...

@Christian:
Danke für den Test! Wie gesagt, morgen gibt es LogView 1.02 mit einigen Neuerungen (nicht nur I2C)! :ok:
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

thmarx

RCLine User

Wohnort: D-06108 Halle

  • Nachricht senden

568

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 20:40

:dumm:
vielen Dank für die Blumen.
Du meinst also es liegt an der rsapi.dll? Aber warum geht die an meinem PC mit dem einen EEProm, aber mit dem anderen nicht? Und am Lappi gehts dann gar nicht mehr?

Das mit der EEPromgrösse müssen wir wirklich mal angehen. Bisher hat mich der zusätzliche Speicherverbrauch (immerhin ca. 50 Byte, evtl sogar mehr) abgehalten. Aber letztens ist mir eingefallen, wir könnten ja eigentlich auch den Code patchen, oder?

Gruss
Thomas
Thomas Marx

moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

569

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 20:47

Moin !

Zitat

Aber warum geht die an meinem PC mit dem einen EEProm, aber mit dem anderen nicht?

Ich sage mal so ... Wir haben ein Interface das ... Naja ... nicht so ganz den Idealen einer I2C Anbindung folgt :D Dann kommt hinzu das wir uns einen Dreck darum kümmern, was die Signalpegel machen (sprich Höhe). Tja und dann weiss auch keiner so recht, ob nun unsere I2C Routinen so sind wie sie sollen ;) Denn nach Datenblatt müsste da was ganz anderes stehen ...

Muss ich mehr schreiben ;)

Zitat

Aber letztens ist mir eingefallen, wir könnten ja eigentlich auch den Code patchen, oder?

Ja da habe ich auch schon dran gedacht. Das müsste eigentlich einfach sein, denn beim Schreiben des Flash bräuchte ich nur 1 Byte austauschen. Steht das denn immer an selber Stelle und wird das auch in Zukunft an dieser Stelle stehen?
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

Ch.Petry

RCLine User

Wohnort: D-54413 Beuren

Beruf: Student (Informatik)

  • Nachricht senden

570

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 21:00

@Thomas:
Nochmal zum Thema "Sicherung der Daten" wenn die Versorgunsspannung abbricht:
30mal beschreiben ist natürlich zu wenig, auch wenn wir nur alle 10 Sekunden das Datensatzende "sichern" könnte irgendwann das Eeprom defekt sein.

Neue Idee:
Könnte man vielleicht das Datensatzende in einer Variable sichern (also im Flash-Speicher)?
Dann könnte man die Software ja so programmieren das beim Start des Loggers getestet wird ob das Datensatzende korrekt gesichert wurde ("Variable 1") und falls nicht das Datensatzende aus "Variable 2" auslesen und ins Eeprom speichern was wiederum LogView auslesen könnte.
Oder geht der Variablenwert verloren wenn die Versorgungsspannung abbricht?



mfg
Christian
VERKAUFE:
-ECO8 getunt
-LMH120 flugfertig, inkl. Sender
-Futaba FX18
-Plettenberg HP220/A3/S P6 Heli z.B. ECO8, Logo 10
-Schulze Future 45Ho
-diverse Empfänger (Schulze+Futaba)
-Kreisel G200
-externes BEC

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ch.Petry« (6. Oktober 2004, 21:04)


Chris Benndorf

RCLine User

  • »Chris Benndorf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67317 Altleiningen &amp; 70567 Stuttgart

Beruf: Computerfredl

  • Nachricht senden

571

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 21:15

Zitat

Original von thmarx
Ich habe mal eben die Datenblätter überflogen.

Zitat

Die erste Schlussfolgerung sollte also sein (schlagt mich wenn ich falsch liege ), in der jetzigen Konfig gehen keine EEProms <=16kb = 24c16 = 2kByte.

Scheint so zu stimmen!


Ja, ist wirklich so! Ich dachte aber, dass haetten wir damals (beim Sprung auf >=24c64) schon erwaehnt... Mir war das jedenfalls klar :)

Ansonsten habe ich jetzt endlich auch meinen Loetkolben hier. Habe gerade meinen Minilogger einigermassen kompatibel zu Thomas' Layout gemacht und versuche jetzt gleich das erste mal den Logger ueber LogView zu brennen...
Heli: T-Rex 600 Pro Nitro/3G, 600 ESP/3G und 450 Pro/3G
Sender: Futaba FF-10 2,4GHz :D

Chris Benndorf

RCLine User

  • »Chris Benndorf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67317 Altleiningen &amp; 70567 Stuttgart

Beruf: Computerfredl

  • Nachricht senden

572

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 22:26

Temperatur

Frage an Dominik:

hat die Temperatur-Tabelle eigentlich schon irgendeine Funktion und wenn ja, wie muss sie formatiert sein?

Falls nein, koennte man sie wie folgt aufbauen:

Byte-Wert Temp. in °C
0 240
1 200
2 170
3 150
4 135
5 120
6 110
7 105
8 100
...
16 75
...
180 0
181 -1
182 -1
183 -1
184 -1
185 -2
...
255 -6


Das ist zwar nicht besonders genau, aber fuer 25 Cent gut genug.

Ich werde nochmal mit dem LM335 rumprobieren, an dem fallen 10mV/Kelvin ab. Problematisch ist nur, dass man eine Konstantstrom-Quelle haben muss - d.h. einen Stabi misbrauchen und den muss ich naechstes WE erstmal besorgen.

(Kennt jemand einen Elektronik-Laden in der Naehe von Stgt.-Moehringen?)
Heli: T-Rex 600 Pro Nitro/3G, 600 ESP/3G und 450 Pro/3G
Sender: Futaba FF-10 2,4GHz :D

moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

573

Donnerstag, 7. Oktober 2004, 05:40

Moin !

Wow nun bin ich baff. Seit Wochen will ich die Tabelle zum Leben erwecken, aber irgendwie hat es niemanden so recht interessiert 8(

Ich werde die Daten schonmal übernehmen. Allerdings weiss ich noch nicht ganz genau wann ich das einbaue, denn im Moment arbeite ich an zwei Dingen (die ich hoffentlich heute abschließen kann):
- Umstellung der I2C Funktion > weil wegen nicht funktionierender EEProms
- Auslagern der Hilfe auf eine extra Seite
- Erstellen einer komplettneuen Startseite
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

574

Donnerstag, 7. Oktober 2004, 07:31

Moin !

So nun ist es mal wieder soweit... Ein neues Release von LogView :ok:

zu finden wie immer auf: LogView Homepage

In dieser Version hat sich einiges geändert. Die Highlights wären:
  • neue I2C Funktionen über PORT.DLL
  • neue Messfunktion bei der Grafik (Einzelmessung, Rastfunktion, alle Graphen gleichzeitig messen)
  • neue Startseite (die Auswahl des Geräts hat noch keine Auswirkung!)
  • extra Hilfeseite
  • Holger hat erste Ergebnisse bei der Spectra II Einbindung zu verzeichnen :ok:


Ich hoffe mal auf zahlreiches Feedback 8)

Wenn die I2C Geschichte nun ohne Probleme funktioniert, werde ich mich erstmal den INI Dateien widmen.
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

Chris Benndorf

RCLine User

  • »Chris Benndorf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67317 Altleiningen &amp; 70567 Stuttgart

Beruf: Computerfredl

  • Nachricht senden

575

Donnerstag, 7. Oktober 2004, 18:27

Zitat

Original von moelski
Wow nun bin ich baff. Seit Wochen will ich die Tabelle zum Leben erwecken, aber irgendwie hat es niemanden so recht interessiert 8(


Hi,

ich wollte dich weder schocken, noch zur Eile treiben! Ich denke nur, dass ich bei keinem anderen Thema derzeit nuetzlich sein kann und die Temperatur derzeit keinen Vater hat :)

Hatte ich Dir die von mir ermittelten (geschaetzten) Werte schon zukommen lassen? Ansonsten haette ich eine Excel-Datei mit den Temperaturen von 0-255.
Heli: T-Rex 600 Pro Nitro/3G, 600 ESP/3G und 450 Pro/3G
Sender: Futaba FF-10 2,4GHz :D

moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

576

Donnerstag, 7. Oktober 2004, 19:32

Moin !

Schick mal bitte rüber. Thanx!

btw: Bist du denn mit der Projektentwicklung zufrieden?
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

Ch.Petry

RCLine User

Wohnort: D-54413 Beuren

Beruf: Student (Informatik)

  • Nachricht senden

577

Donnerstag, 7. Oktober 2004, 19:51

Hallo,

Leider hatte ich heute kaum Zeit. (Nur 1 kurzer Testflug)

Das auslesen funktioniert mit LogView 1.02 einwandfrei und subjektiv auch spürbar schneller! :ok:


Vielleicht komme ich morgen früh noch zu 1-2 kurzen Tests, ansonsten am Wochenende (gutes Wetter vorrausgesetzt).



mfg
Christian
VERKAUFE:
-ECO8 getunt
-LMH120 flugfertig, inkl. Sender
-Futaba FX18
-Plettenberg HP220/A3/S P6 Heli z.B. ECO8, Logo 10
-Schulze Future 45Ho
-diverse Empfänger (Schulze+Futaba)
-Kreisel G200
-externes BEC

moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

578

Donnerstag, 7. Oktober 2004, 20:09

Moin !

Zitat

Das auslesen funktioniert mit LogView 1.02 einwandfrei und subjektiv auch spürbar schneller!

Schade das es hier keinen Smily gibt, der sich den Schweiss aus dem Gesicht wischt :D
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

Ch.Petry

RCLine User

Wohnort: D-54413 Beuren

Beruf: Student (Informatik)

  • Nachricht senden

579

Donnerstag, 7. Oktober 2004, 20:27

Zu den Verbeserungen in LogView 1.02:
Wäre es möglich das die Maus auf der Messkurve "klebt", sodass im Kasten unten rechts auch "echte" Werte angezeigt werden?
Optimal wäre es wenn an der Kurve kleine Kästschen angezeigt würden.
Kennst du die Microlog-Software von Orbit-Electronic (für den Orbit Microlader)? Dort ist es meiner Meinung nach optimal gelöst!
Die Software kann man sich runterladen auf www.orbitronic.de



Hier mal die Messkurve des heutigen Testfluges.
-LMH110
-4mOhm Shunt
-Logger-Software V1.00
-LogView1.02

@Thomas: Das Offset beträgt hier konstant 0,32A (zu sehen in den ersten 6 und den letzten 5 Sekunden)

Als nächstes dann Tests mit der Offset-Korrektur von Thomas mit verschiedenen Shunts und dann mal ein Testflug mit 0,25 Sekunden Messzyklus.


mfg
Christian
»Ch.Petry« hat folgendes Bild angehängt:
  • Testflug 1.gif
VERKAUFE:
-ECO8 getunt
-LMH120 flugfertig, inkl. Sender
-Futaba FX18
-Plettenberg HP220/A3/S P6 Heli z.B. ECO8, Logo 10
-Schulze Future 45Ho
-diverse Empfänger (Schulze+Futaba)
-Kreisel G200
-externes BEC

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ch.Petry« (7. Oktober 2004, 20:30)


moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

580

Freitag, 8. Oktober 2004, 06:55

Moin !

Ja ja die liebe Grafik 8(

Zitat

Wäre es möglich das die Maus auf der Messkurve "klebt", sodass im Kasten unten rechts auch "echte" Werte angezeigt werden?

Na klar geht das. Aber ... Ich muss solche Dinge meist mit dem Entwickler der XY Komponente klären, ob er das als Feature einbauen kann. Bis jetzt klappt die Zusammenarbeit ganz gut. Ich werde ihm mal (wieder) schreiben :ok:

Zitat

Optimal wäre es wenn an der Kurve kleine Kästschen angezeigt würden.

Das ist nun wieder eine Geschichte, die nicht so einfach zu realisieren ist. Eine solche Funktion wird die Komponente nie liefern. Aber Holger und ich haben da schon ein paar Ideen zu. Allerdings steht das nicht ganz so hoch auf der Prio Liste ...

Zitat

Kennst du die Microlog-Software von Orbit-Electronic (für den Orbit Microlader)? Dort ist es meiner Meinung nach optimal gelöst!

Ja die kenne ich! Wie gesagt, wir arbeiten da noch an der Grafik. Aber das dauert halt noch ein bissel. Wir sind ja auch nur Menschen :D
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.