Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

thmarx

RCLine User

Wohnort: D-06108 Halle

  • Nachricht senden

741

Donnerstag, 16. Dezember 2004, 13:08

Hallo zusammen,

@Michael:
Schön dass es bei Dir geklappt hat.

Ich bin noch da und lese auch immer fleissig mit. In letzter Zeit habe ich mich jedoch etwas zurückgehalten, einerseits ist es bei mir zeitlich z. Zt. recht knapp ist und andererseits gibt es im Moment nichts neues zu berichten. Der Logger funktioniert mit der aktuellen Firmware (ich habe jedenfalls keine gegenteiligen Hinweise bekommen) und erfüllt seinen Zweck (Strom, Spannung, Drehzahl messen).

Ein paar Fragen sind ja in letzter Zeit aufgetaucht, aber die meisten fingen so an:
"ich weiss zwar es wurde schonmal gesagt, habe aber keine Lust zum suchen..."
sorry, wenn ich dass sehe lese ich schon nicht mehr weiter. Als einzige Antwort fällt mir dann ein " ... und ich habe keine Lust alles nochmal zu schreiben ... "

Ein paar Neuigkeiten werden aber trotzdem noch kommen bzw. sind in der Warteschleife:

Telemetrieübertragung der Messwerte + zweiten ATTiny26 mit LCD-Display als "Bodenstation" - dieser Tiny wird auch als "Schnittstellenwandler I2C/seriell" einsetzbar sein, damit kann dann der Logger auch mit einem Palm bzw. Laptop und USB/seriell-Adapter ausgelesen werden. (Das LCD-Display ist dazu nicht zwingend erforderlich.)

Klaus Palis hat ein SMD-Layout des Miniloggers entworfen, das muss aber noch getestet werden. Vielleicht stellt er aber trotzdem ein paar "Vorab-Bilder" rein?

Es geht also noch ein bisschen weiter, allerdings in kleineren Schritten. Der Winter ist noch lang und bis zur nächsten Flugsaison dauerts noch ein paar Tage...

In diesem Sinne
Schöne Grüsse
Thomas
Thomas Marx

moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

742

Donnerstag, 16. Dezember 2004, 13:14

Moin & Hallo Thomas!

Freut mich mal wieder von dir zu hören.
Das mit dem I2C / Seriell Adapter ist eine feine Sache. Dann werde ich den MiniLogger neu in LogView einbinden.

Hätte eine Bitte an dich. Wäre es möglich, das du mich ein bisserl auf dem Laufenden hälst, was die Entwicklung des MiniLoggers angeht? Du hast du den besseren Überblick wie der Stand der Dinge ist.
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

Palawan-Taucher

RCLine User

Wohnort: Freiburg im Breisgau

Beruf: Servicetechniker

  • Nachricht senden

743

Donnerstag, 16. Dezember 2004, 14:44

Entschuldige Dominik

Dominik

:no: leider hab ich mich wohl viel zu knapp gehalten, so dass es wiedermal missverstanden werden musste ==[]

Da Du ja auch wie fast alle seit längerem nur im "mini-Logger" postest
und nicht im "LogView", ist dieser "verschwunden"

also sind WIR selber daran "schuld", ICH auch !!


Eine Antwort von Thomas auf meine ähnliche Fragestellung dazu:

Zitat

Original von Palawan-Taucher:
habt ihr die beiden Themen zusammen geschmisssen oder nur einen raus genommen ?

Antwort Thomas:
Weder noch. In den beiden anderen Themen hat sich nur nach 20 Tagen nichts getan. Und 20 Tage ist die Default Einstellung fuer die Anzeige. Waehl mal unten im Menue einen laengeren Zeitraum aus, dann siehst du wieder alles.

Ich kann die Default Einstellung leider nicht einzeln fuer ein Unterforum aendern. Ich lass mir da aber mal was einfallen.


So und nun is gut mit heraus reden, ich hab mich im Ton vergriffen ==[]
Bitte entschuldige.

Deine und Holgers Leistungen beim Programmieren von LogView sind nicht genug zu loben. :ok:
... aus dem schönen Freiburg im Breisgau, auf der Suche nach Anschluss ...

http://www.joergs-modellbau-seiten.de

Palawan-Taucher

RCLine User

Wohnort: Freiburg im Breisgau

Beruf: Servicetechniker

  • Nachricht senden

744

Donnerstag, 16. Dezember 2004, 15:11

hast ja Recht Michael

ich habe derweil einige Probleme, weniger mit LogView, vielmehr mit dem Logger selbst.

Spannung messen geht, Strom ist noch zugering um geloggt zuwerden, Drehzahl hab ich noch nicht und Höhe anstatt Temperatur brauche ich.

Als Shunt nehme ich PBV 001 (0,001Ohm) mit 0,5% und will mal 0,005 Ohm testen.
Umrechnungs-Faktoren muss ich dann mal sehen...weis nicht wie es geht.

nun hab ich vorerst einen MPX4115A am Temperatureingang, ob das geht weis ich auch nicht. Das ganze Umgerechne und die Ini von LogView überfordern mich schlicht. :no: :dumm:
... aus dem schönen Freiburg im Breisgau, auf der Suche nach Anschluss ...

http://www.joergs-modellbau-seiten.de

moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

745

Donnerstag, 16. Dezember 2004, 15:27

Moin !

Zitat

Das ganze Umgerechne und die Ini von LogView überfordern mich schlicht.

Woher kenne ich das nur 8( :angel:
Mal generell gesagt. Wennich nicht irre, dann kam diese ganze Faktoren Geschichte aus dem Umstand, das der Logger so einfach aufgebaut ist. Irgendwie war da was, kriege es aber nicht mehr ganz auf die Reihe. Ist schon lange her ;)
Das ganze wird im Quelltext von LogView so berechnet:

Zitat

1. Byte: Drehzahl-Wert (7500000/x) - High Byte
2. Byte: Drehzahl-Wert (7500000/x) - Low Byte

3. Byte: Strom-Wert ( x * 0,125) - High Byte
4. Byte: Strom-Wert ( x * 0,125) - Low Byte
obere 6 Bit immer NULL, weil nur 10Bit AD

5. Byte: Spannungs-Wert ( x * 0,11) - Byte

Ich weiss nicht ob dir das nun hilft, aber mehr kann ich da gerade auc nicht zu sagen, zumal ich die Sensoren und die Ausgangsspannungen nicht kenne.
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

M.Franz

RCLine User

Wohnort: 15345-Eggersdorf (D)

  • Nachricht senden

746

Freitag, 17. Dezember 2004, 18:15

Hab da jetzt mal ein Bild vom Sensor an meinem LRK350/15 gemacht. Verbaut ist das ganze in einer Balsacraft "Bearcat". Die Elektronik ist wie man sieht auch noch recht gut zugänglich ;)
Zur Sensorbefestigung habe ich einen kleinen Balsaklotz zurecht gemacht und mit doppelseitigen Klebeband an dem Motorspant geklebt. Abstand zw. Sensor und Rotor ca. 1mm. Den Sensor selber habe ich auch auf das Balsa mit Doppelband geklebt. Als Hell-/ Dunkelfelder habe ich einfach solch ein Isolier-PVC-Band (aus Baumarkt) in Halbkreissegmente auf den Rotor geklebt.
»M.Franz« hat folgendes Bild angehängt:
  • sensor.jpg

747

Montag, 27. Dezember 2004, 18:43

Hallo

Mal eine ganz andere Frage:
Kann man den Stromshunt (der Kupferdraht) eigentlich auch aufwickeln ?

Oder bin ich hier ganz falsch ?

MFG

Palawan-Taucher

RCLine User

Wohnort: Freiburg im Breisgau

Beruf: Servicetechniker

  • Nachricht senden

748

Montag, 27. Dezember 2004, 20:33

StromShunt wickeln

@ nikulaus

na klar kannst Du den auch wickeln

sollte aber keine Magnetfelder aufbauen

das bedeutet bifilare Wickelung !!!

was bedeutet bifilar, nun:

eine Spule mit allen Windungen in einer Richtung hat Induktion,

eine Spule mit einer Hälfe der Windungen in der einen Richtung und
der anderen Hälfte in die andere Richtung gewickelt, hat "keine" Induktion

Versuch eines Schema:
>---////////////---> hat Induktion

>---//////\\\\\\---> hat keine
... aus dem schönen Freiburg im Breisgau, auf der Suche nach Anschluss ...

http://www.joergs-modellbau-seiten.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Palawan-Taucher« (27. Dezember 2004, 20:37)


749

Mittwoch, 29. Dezember 2004, 13:16

Wie gross maximal EEProm ?

Aeh, noch ne Frage.

Wie gross darf maximal das i2c EEprom sein ? Darf man auch die doch schon recht grossen 512K EEprom's verwenden ?
Wie lang waehre die maximale Aufzeichnungsdauer und die Uebertragung zwischen Logger und PC ?

MFG

schneemann

RCLine User

Wohnort: 84137 Vilsbiburg

Beruf: EDV´ler

  • Nachricht senden

750

Mittwoch, 29. Dezember 2004, 13:35

Lob und Anerkennung

Ich bin in der Arbeit z.Zt. die Notbesetzung über Weihnachten und hatte deshalb die Zeit den ganzen Fred durchzulesen.
Meine Hochachtung und Anerkennung an alle aktiv beteiligten! :ok:
Das ist genau das was ich suche für den Preis den ich auszugeben bereit bin und selber löten darf ich auch noch. Bestellung ist gerade raus. Hoffentlich kommt das Material noch vor Neujahr.

Feedback:

1. So viel ich bis jetzt rausgelesen habe, konnten am Anfang der Entwicklung die Daten auch während des loggens ausgelesen werden, und das geht jetzt nicht mehr ??? Das wäre aber m.M. sehr sinnvoll wenn man einen stationären Motor/Wirkungsgrad/Anpassungs/...-tester damit machen will.

2. Ich habe vor, die Daten vor allem stationär zu erfassen, um meine Motore zu optimieren. Da ist es ziemlich umständlich mit Sender und Empfänger zu hantieren. Wäre es vielleicht möglich in LogView (1.04 und evtl. Weiterentwicklungen) mit einem Impulsgeber für den Motorregler nachzurüsten. Es gibt hier schon schon den Servotester von Wolfgang Kracht Servotester . Die Kombination aus beiden Programmen wäre toll.

thmarx

RCLine User

Wohnort: D-06108 Halle

  • Nachricht senden

751

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 07:04

Guten Morgen zusammen,

schön, dass sich einer Zeit nimmt alles zu lesen :ok:
Für den stationären Einsatz als Motortester habe ich eine extra Firmware für den Logger. Hier habe wir das schon mal andiskutiert.
Die Probleme mit dem Drehzahlmesser scheinen tatsäan der Spannungsversorgung zu liegen. Ich habe mit einer Diode und einem Kondensator eine zusätzliche Spannungsstabilisierung für den Drehzahlmesser eingefügt (Schaltungsmodifikation dafür kommt etwas später). Damit scheint es deutlich besser zu gehen.

@nikolaus10:
siehe Zusammenfassung

Gruss
Thomas
Thomas Marx

schneemann

RCLine User

Wohnort: 84137 Vilsbiburg

Beruf: EDV´ler

  • Nachricht senden

752

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 08:00

Hallo Thomas, Guten Morgen,

kann ich mir diese Firmware auch schon irgendwo runterladen?

Augur

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

753

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 15:38

Hi.

@Thomas

Zitat

erfüllt seinen Zweck (Strom, Spannung, Drehzahl messen).


Der Temperatureingang funktioniert doch mit der aktuellen Firmware??? Nicht das ich da umsonst schon 2 Stunden rumprobiert habe.

Gruß, Nils

P.S. Das speicherproblem mit kleinen Palms scheint übrigens gelöst. Muss nur noch eine Speicherverwaltung programmieren(würg) und dann geht das.

Flying Fred

RCLine User

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: EDV Mouse

  • Nachricht senden

754

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 16:46

Hallo Thomas,
kannst Du bitte kurz beschreiben wie Du die Diode und den Kondensator (Werte?) angeschlossen hast (wollte demnächst mit löten beginnen).
Gruss
Andreas
Doc Brushless

thmarx

RCLine User

Wohnort: D-06108 Halle

  • Nachricht senden

755

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 19:19

@Schneemann:
runterladen nicht, ich kanns Dir aber schicken.

@Nils:
Temperatur habe ich vergessen, funktioniert mit der Firmware 1.0 aber auch.

@Fred:
Ich kanns im Moment nur so beschreiben:
Die Diode ( 1N4148 ) zwischen R7 und Plus. Natürlich in Durchlassrichtung Durchlassrichtung, also Anode an Plus und Kathode an R7. Der Kondensator (Elko mit ca. 50uF, andere Werte habe ich nicht getestet, ist aber unkritisch) kommt dann zwischen Masse und die Verbindung von der Diode und R7. Alles klar? Wäre schön, wenn der eine oder andere diese Modifikation mal testen könnte, wenns wirklich was bringt nehme ich es dann in die Zusammenfassung auf.
Thomas Marx

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thmarx« (30. Dezember 2004, 19:20)


schneemann

RCLine User

Wohnort: 84137 Vilsbiburg

Beruf: EDV´ler

  • Nachricht senden

756

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 19:34

@Thomas -> schicken wär super, danke

thmarx

RCLine User

Wohnort: D-06108 Halle

  • Nachricht senden

757

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 19:39

wohin?



Achso, ich habs gefunden: schneemann@nordpol.org :) :hä: ach ne, das ist ja weihnachtsmann@nordpol.org
Thomas Marx

schneemann

RCLine User

Wohnort: 84137 Vilsbiburg

Beruf: EDV´ler

  • Nachricht senden

758

Freitag, 31. Dezember 2004, 13:28

an die email adresse in meinem profil, die ist aktuell

759

Freitag, 31. Dezember 2004, 16:17

Günter, kleiner Hinweis: Du hast deine Mailadresse unsichtbar geschaltet. ;)
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


schneemann

RCLine User

Wohnort: 84137 Vilsbiburg

Beruf: EDV´ler

  • Nachricht senden

760

Samstag, 1. Januar 2005, 23:28

Danke Thomas, jetzt nicht mehr