Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

101

Montag, 26. Juli 2004, 21:42

Moin !

Zitat

Das ist nicht die Flugnummer, sondern die Menge Bytes, die fuer den Flug aufgezeichnet wurden

Ah, ok. Sorry ist spät, ich habe kein Bier und es wird dunkel :D

Dann klappt das ja auch mit dem Auffinden des nächsten Datensatzes. Erst 2 Byte lesen > Zahl ermitteln und dann Bytes zählen. Dann wieder die 2 Bytes lesen wieder auslesen. Ok, das geht dann so.

Ich kann mitlerweile eine Binärdatei einlesen und die ASCII Werte in eine Tabelle schreiben. Es geht voran :ok:
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

Chris Benndorf

RCLine User

  • »Chris Benndorf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67317 Altleiningen & 70567 Stuttgart

Beruf: Computerfredl

  • Nachricht senden

102

Montag, 26. Juli 2004, 21:44

Zitat

Original von moelski
30 89 = 12425 * 0,125 = 1,553 A


Halt, das sind 12425 * 0,125 = 1553,125 Ampere! Da brauchen wir dickere Kabel zum Motor :evil:
Heli: T-Rex 600 Pro Nitro/3G, 600 ESP/3G und 450 Pro/3G
Sender: Futaba FF-10 2,4GHz :D

moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

103

Montag, 26. Juli 2004, 21:45

Moin !

Zitat

Halt, das sind 12425 * 0,125 = 1553,125 Ampere!

Hmm, kam mir irgendwie utopisch vor, aber ok. Liegt an meinen Zufallswerten die ich im HEX Editor erzeugt habe :D :nuts: :dumm:

Hast du evtl. gerade eine Binärdatei für mich? Dann hätte ich was zum testen. Und mit realen Werten!
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

Chris Benndorf

RCLine User

  • »Chris Benndorf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67317 Altleiningen & 70567 Stuttgart

Beruf: Computerfredl

  • Nachricht senden

104

Montag, 26. Juli 2004, 21:46

Zitat

Original von moelski
Dann klappt das ja auch mit dem Auffinden des nächsten Datensatzes. Erst 2 Byte lesen > Zahl ermitteln und dann Bytes zählen. Dann wieder die 2 Bytes lesen wieder auslesen. Ok, das geht dann so.


Tja, ich bin ja kein kleiner Doofer! :D
Heli: T-Rex 600 Pro Nitro/3G, 600 ESP/3G und 450 Pro/3G
Sender: Futaba FF-10 2,4GHz :D

moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

105

Montag, 26. Juli 2004, 21:51

Moin !

Zitat

Tja, ich bin ja kein kleiner Doofer!

Das habe ich auch nie behauptet!!! Ganz im Gegenteil.

Hast du denn eine Datei für mich?
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

Chris Benndorf

RCLine User

  • »Chris Benndorf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67317 Altleiningen & 70567 Stuttgart

Beruf: Computerfredl

  • Nachricht senden

106

Montag, 26. Juli 2004, 21:52

Zitat

Original von moelski
Hast du evtl. gerade eine Binärdatei für mich? Dann hätte ich was zum testen. Und mit realen Werten!


Nein, leider nicht! Ich verarbeite die Daten immer noch als ASCII und wuesste nicht, wie ich sie binaer empfangen sollte. Dazu kommt, dass mein Rechner immer Murks zwischen rein macht und ich jeden Datensatz manuell nacharbeiten darf :no:

Vielleicht kann Thomas mein Basic-Programm mal testen und die Daten in eine Datei packen?
Heli: T-Rex 600 Pro Nitro/3G, 600 ESP/3G und 450 Pro/3G
Sender: Futaba FF-10 2,4GHz :D

moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

107

Montag, 26. Juli 2004, 21:55

Shit. Naja, dann muss ich mir im Hex Editor eben selbst ein paar Datei stricken 8)
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

thmarx

RCLine User

Wohnort: D-06108 Halle

  • Nachricht senden

108

Montag, 26. Juli 2004, 22:40

Hi Chris,
Tolle Sache bisher. Ich wusste noch nicht das Bascom Compilerdirektiven hat.

Zwei Fragen / Anmerkungen:
1) Wir sollten collected mit im I2c -eeprom speichern , sonst kriegen wir die Werte nicht über I2c ausgelesen.

2) Warum gibst Du bei binaerout = 0 collected nicht auch nur einmal am Anfang(als separate Zeile) aus statt in jeder Zeile den dekrementierten Wert?

Ansonsten Schönen Urlaub

Thomas
Thomas Marx

moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

109

Montag, 26. Juli 2004, 22:42

Zitat

Ansonsten Schönen Urlaub

Dem schließe ich mich mal an :ok:
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

Chris Benndorf

RCLine User

  • »Chris Benndorf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67317 Altleiningen & 70567 Stuttgart

Beruf: Computerfredl

  • Nachricht senden

110

Montag, 26. Juli 2004, 23:10

Hi Thomas!

Zu 1)

Das das im internen EEPROM abgespeichert ist, war eine Sparmassnahme, dadurch brauchte ich mir keinen zweiten Zeiger merken :) Jetzt ist ja wieder Platz da und man koennte mit mehreren Zeigern arbeiten.

zu 2)

Das habe ich nur vergessen umzubauen... :dumm:

Zu 3) (Urlaub)

Danke! Wenn meine Frau mich morgen beim Packen nicht zu sehr einspannt, melde ich mich noch...
Heli: T-Rex 600 Pro Nitro/3G, 600 ESP/3G und 450 Pro/3G
Sender: Futaba FF-10 2,4GHz :D

Chris Benndorf

RCLine User

  • »Chris Benndorf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67317 Altleiningen & 70567 Stuttgart

Beruf: Computerfredl

  • Nachricht senden

111

Montag, 26. Juli 2004, 23:11

PS:

Ich habe Dominik ein paar Testdaten zugeschickt! Nach einem Treibertausch auf meinem Rechner sieht die Welt schon viel schoener aus :nuts:
Heli: T-Rex 600 Pro Nitro/3G, 600 ESP/3G und 450 Pro/3G
Sender: Futaba FF-10 2,4GHz :D

Chris Benndorf

RCLine User

  • »Chris Benndorf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67317 Altleiningen & 70567 Stuttgart

Beruf: Computerfredl

  • Nachricht senden

112

Dienstag, 27. Juli 2004, 00:22

Zitat

Original von thmarx
1) Wir sollten collected mit im I2c -eeprom speichern , sonst kriegen wir die Werte nicht über I2c ausgelesen.

2) Warum gibst Du bei binaerout = 0 collected nicht auch nur einmal am Anfang(als separate Zeile) aus statt in jeder Zeile den dekrementierten Wert?


Und nochmalzu diesen Themen:

Zu 1)
Ist eingebaut :)

Zu 2:
Ist auch eingebaut :)

Beispiel (ohne laufenden Motor):
72
0;0;83;83;0;0
0;0;83;83;0;0
0;0;83;83;0;0
0;0;83;83;0;0
0;0;83;83;0;0
0;0;83;83;0;0
0;0;83;83;0;0
0;0;83;82;0;0
0;0;83;82;0;0
0;0;83;82;0;0
0;0;83;82;0;0
0;0;83;82;0;0
72
0;0;83;82;0;0
0;0;83;82;0;0
0;0;83;82;0;0
0;0;83;82;0;0
0;0;83;82;0;0
0;0;83;82;0;0
0;0;83;82;0;0
0;0;83;82;0;0
0;0;83;82;0;0
0;0;83;82;0;0
0;0;83;82;0;0
0;0;83;82;0;0
0
Heli: T-Rex 600 Pro Nitro/3G, 600 ESP/3G und 450 Pro/3G
Sender: Futaba FF-10 2,4GHz :D

Chris Benndorf

RCLine User

  • »Chris Benndorf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67317 Altleiningen & 70567 Stuttgart

Beruf: Computerfredl

  • Nachricht senden

113

Dienstag, 27. Juli 2004, 10:53

Zitat

Original von Busta
Aber wie misst du den Spannungsfall an der Leitung (Strommessung)? Du kannst ja nicht ein Ende an GND legen und das andere an den ADC Eingang?
Da steig ich noch nicht durch bei deiner Schaltung.


Hi Bastian,

doch, genau so ist es! Durch den Shunt-Widerstand ergibt sich aber zwischen der Masse des Reglers und dem Minus-Pol des Akkus ein Potential. Da unsere Schaltung vom BEC versorgt wird, muessen wir mit der Schaltungs-Masse auf die Masse des BEC, also an den Minus-Eingang des Reglers (nicht des Akkus!). Der Minuspol des Akkus bekommt ueber den Messwiderstand (Shunt) jetzt ein negatives Potential und muss mit dem negativen Eingang des ADC verbunden werden. Der positive Eingang des ADC kommt auf Masse...

Ist das verstaendlich?
Heli: T-Rex 600 Pro Nitro/3G, 600 ESP/3G und 450 Pro/3G
Sender: Futaba FF-10 2,4GHz :D

Busta

RCLine User

Wohnort: Wolfsburg

  • Nachricht senden

114

Dienstag, 27. Juli 2004, 11:33

Hallo Chris,

ich kann ungefähr erahnen wie die Schaltung funktionieren soll. Aber wirklich verstanden hab ich das nicht.
Vielleicht kannst du deine Schaltung durch durch einige Kommentare ergänzen, welcher welcher ADC bzw. JP für was verwendet wird. Vielleicht wäre auch ein kleiner Stromlaufplan mit Akku, Shunt, Regler, BEC, .. hilfreich für viele, die die Schaltung richtig verstehen wollen und nicht nur nachbauen.

Ansonsten finde ich es sehr interessant die ganze Entwicklung hier mirverfolgen zu können.

Chris Benndorf

RCLine User

  • »Chris Benndorf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67317 Altleiningen & 70567 Stuttgart

Beruf: Computerfredl

  • Nachricht senden

115

Dienstag, 27. Juli 2004, 12:12

Zitat

Original von Busta
ich kann ungefähr erahnen wie die Schaltung funktionieren soll. Aber wirklich verstanden hab ich das nicht.


Dann frag' doch einfach mal die unklaren Dinge nach...

Zitat

Vielleicht kannst du deine Schaltung durch durch einige Kommentare ergänzen, welcher welcher ADC bzw. JP für was verwendet wird.


Das kann ich erst nach meinem Urlaub machen, wobei ich dann erheblich weniger Zeit habe...

Zitat


Vielleicht wäre auch ein kleiner Stromlaufplan mit Akku, Shunt, Regler, BEC, .. hilfreich für viele, die die Schaltung richtig verstehen wollen und nicht nur nachbauen.


Lies' Dir nochmal die ersten paar Postings in dem Thread durch, da ist auch die Schaltung noch mit dem Motor zu sehen... Aber Achtung, am Anfang hatte ich den Elko verkehrt herum gepolt :dumm:
Heli: T-Rex 600 Pro Nitro/3G, 600 ESP/3G und 450 Pro/3G
Sender: Futaba FF-10 2,4GHz :D

Busta

RCLine User

Wohnort: Wolfsburg

  • Nachricht senden

116

Dienstag, 27. Juli 2004, 13:02

Mit den ersten Schaltbildern ist mir die Sache jetzt etwas klarer. Allerdings verstehe ich noch nicht, warum du dort 2 ADCs verwendest.
Ich dachte immer ein ADC der das Potential gegen GND misst würde ausreichen?

thmarx

RCLine User

Wohnort: D-06108 Halle

  • Nachricht senden

117

Dienstag, 27. Juli 2004, 13:34

Hallo Bastian,

Zitat

Ich dachte immer ein ADC der das Potential gegen GND misst würde ausreichen?


Theoretisch schon, aber wir wollen hier ja sehr kleine Spannungen messen (Bei 100A gerade mal 100mV), als müssen die Spannungen verstärkt werden. Um einen externen Verstärker zu sparen nehmen wir den internen vom AVR, der funktioniert aber nur zwischen zwei ADC-Pins und nicht zwischen GND und einem Pin.

Thomas
Thomas Marx

Chris Benndorf

RCLine User

  • »Chris Benndorf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67317 Altleiningen & 70567 Stuttgart

Beruf: Computerfredl

  • Nachricht senden

118

Dienstag, 27. Juli 2004, 18:11

Zitat

Original von thmarx
Um einen externen Verstärker zu sparen nehmen wir den internen vom AVR


@Bastian
Und genau der Verstaerker fehlt in dem von Dir gewaehlten Mega8. Du musst deshalb einen externen Verstaerker nehmen (z.B. LM358) und gehst dann mit dem Ausgang auf einen ADC-Eingang. Oder du nimmst den Mega16 bzw. Mega8535, dier haben auch interne Verstaerker. Das Display kannst Du aber auch an den Tiny26 haengen...

So jetzt geh' ich weiter packen...
Heli: T-Rex 600 Pro Nitro/3G, 600 ESP/3G und 450 Pro/3G
Sender: Futaba FF-10 2,4GHz :D

Busta

RCLine User

Wohnort: Wolfsburg

  • Nachricht senden

119

Dienstag, 27. Juli 2004, 19:22

Bischen ärgerlich, ich habe die ATmega8 hier zuhause liegen. Die hatte ich gekauft, nachdem ich mit den 2313ern experimentiert hatte.
Hab ja gehofft das ich an Operationsverstärkern vorbeikomme. Anscheinend wohl doch nicht. Aber ist vielleicht mal ganz interessant.

Chris Benndorf

RCLine User

  • »Chris Benndorf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67317 Altleiningen & 70567 Stuttgart

Beruf: Computerfredl

  • Nachricht senden

120

Dienstag, 27. Juli 2004, 21:30

Zitat

Original von Busta
Hab ja gehofft das ich an Operationsverstärkern vorbeikomme. Anscheinend wohl doch nicht. Aber ist vielleicht mal ganz interessant.


Der Tiny26 kostet bei Reichelt 2.- Euro und er hat alles, was Du brauchst :D Wenn du vor ihm zurueckschreckst, weil er keine serielle Schnittstelle hat, dann sieh Dir das Logger-Projekt an, da ist auch eine drin ;)

Ansonsten kannst Du mit einem OP-Verstaerker die Spannungen viel genauer auf deine Beduerfnisse zuschneidern. Und wenn das Teil nicht mitfliegen soll, dann ist das Gewicht ja sowieso nebensaechlich...
Heli: T-Rex 600 Pro Nitro/3G, 600 ESP/3G und 450 Pro/3G
Sender: Futaba FF-10 2,4GHz :D