Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mbsub

RCLine User

  • »mbsub« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. Juli 2004, 13:25

Beschleunigtes Formieren (ausschliesslich)

Hallo,
es ist zwar nicht für den Modellbaubereich, aber es gibt ja nun doch auch Anderes neben dem Modellbau. :dumm:
Ich suche eine Möglichkeit NiMh-Akkus mit bis zu 24 Zellen in zwei Zyklen zu formieren und zwar so, dass zu Anfang einer Ladung mit einem höheren Ladestrom eine eingestellte Zeit geladen wird und dann mit I/10 soweit weiter geladen wird, bis ca. 140% Kapazität eingespeist sind (auch über Zeitkontrolle). Dann sollte der Akku entladen werden und das ganze nocheinmal von vorne beginnen. Idealerweise sollten die beiden Zyklen mit der Entladung dazwischen nicht länger als 14 Std dauern.
Mehr Funktionen braucht der Lader nicht zu haben.
Nach meinem Wissenstand gibt es solch einen Lader nicht. :no:
Aber vielleicht kann mir jemand bei der Realisierung helfen?
Viele Grüße
Michael

2

Montag, 19. Juli 2004, 14:50

"Gibts nicht" gibts nicht, oder so ähnlich lautet der Werbespruch einer Kette...

Es gibt wunderbare programmierbare Netzgeräte mit serieller oder GPIB-Schnittstelle, die sich auf Konstantstrom, Konstantspannung oder auch Konstantleistung einstellen lassen. Dann brauchts nur noch die passende PC-Software und die Akkus werden zumindest ordentlich geladen.

Zum Entladen eine Stromsenke nehmen (auch über GPIB), dann sind alle Parameter frei wählbar.

Allerdings auch die Kosten...