Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mazdajäger

RCLine User

  • »mazdajäger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Salzgitter

Beruf: Student Maschinenbau FH Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. September 2004, 10:59

Schrittmotorensteuerung funzt nicht

Hallo ihr Elektronikfreaks.

Folgender Sachverhalt. Ich habe die Schaltung aus dem L297 Datasheet aufgebaut um nen bipolaren Schrittmotor zu steuern.
Bis jetzt ist nichts abgebrannt :dumm: aber die Steuerung arbeitet nicht
einwandfrei.

Hier die Symptome:

1) Motor summt oder quickt so komisch, je mehr ich das Poti aufdrehe desto lauter wird er und der Strom geht hoch...(das hat best. was mit dem Chopper..)
2) Der Motor läuft nur sehr langsam und kraftlos. Schnellere Taktung funzt nicht.

Ich meine ich habe die Schaltung so aufgebaut wie sie im Datasheet steht.
Centronik- L297 - L298- L6210 - Motor

Der Motor bekommt 12 V DC und die Logikbausteine ca. 6 V vom Stabi...
Kennt jemand diesen Effekt und kann ihn direkt einem Fehler in der Schaltung
zuordnen ? so "der Typische Fehler in dieser Schaltung ist..."

CU FS
Sorry wegen der Tippfehler ! :shy:
Ein Hoch auf die Polymer-zellen ! :ok:

2

Montag, 20. September 2004, 12:50

Wenn die Verdrahtung keine Fehler aufweist, kann es sein das die Ansteuerfrequenz viel zu hoch ist ?

mazdajäger

RCLine User

  • »mazdajäger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Salzgitter

Beruf: Student Maschinenbau FH Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. September 2004, 22:15

So...jetzt läufts. War ne kleine Panne und ein L298 ging übern Jordan. ;(

Aber nun summen die Motoren die ganze Zeit. Wenn ich das Poti weiter aufdrehe und ca. 1 A fließen ist das Summen fast weg. Bei 1,5 A ist es völlig weg
aber dann wird ja auch nicht mehr gechoppert :dumm: und nur die Umwelt beheizt, der L298 und die Motoren werden also gut warm...

Bei 0,5 A funzt alles wie ich es brauch aber dann ist das summen oder eher
ein Quieken der Motoren im stillstand dermaßen nervig.Schätze es auf ca. 3000 Hz. Kann das an meinem RC- Glied liegen ? oder muss das so rumquiecken ?

Ich habe einen Spannungsstabi der die Logik mit 5 V versorgt. Dieser hat noch ne Angstperle von +5V auf Masse mit 63V, 33 nF. Kumpel sacht der muss sein
damit der Stabi nicht schwingt (was immer das auch bedeutet)

Beeinflusst mein Tantalkond. vom Stabilissator das RC- Glied vom Oszilator ?
(siehe Schaltung von L297 Datasheet)

Danke für eure Hilfe :)
Sorry wegen der Tippfehler ! :shy:
Ein Hoch auf die Polymer-zellen ! :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mazdajäger« (20. September 2004, 22:20)


4

Dienstag, 21. September 2004, 19:15

Hi, das fiepen hab ich auch. Das sind subharmonische Schwingungen der Spulen.

Kann es sein, dass du den Pin 11 (Control) vom L297 auf Masse gelegt hast? Leg den doch mal probehalber auf +5V, dann sollte das fiepen nahezu verschwunden sein. Allerdings kann es dann sein, daß der Motor stärker auf Resonanzen reagiert.
Gruß,
Jürgen
_________________________________________
[SIZE=1]klein: Micron V2
mittlel: GAUI EP100
größer: Fun Piccolo boardless brushless brushless
noch größer: Align T-Rex 450 S Carbon
groß: Logo 20[/SIZE]

mazdajäger

RCLine User

  • »mazdajäger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Salzgitter

Beruf: Student Maschinenbau FH Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 23. September 2004, 16:27

werd ich mal probieren. Falls sich Resonanzen einstellen sollten und der
Motor Schritte verschluckt muss ichs halt wieder umdrehen.
Seh ich das richtig dass dann über die Phasen gehackt wird und nicht mehr
über inhibit ?

Ach noch was... Ich kann mit meinem Poti nur von 0 - 0,5 A choppermodus
einstellen, dann hört es schlagartig auf und dreht den Hahn voll auf !
Habe einen 47 KOhm Res. und nen 10 Kohm Poti als spannungsteiler...
Sorry wegen der Tippfehler ! :shy:
Ein Hoch auf die Polymer-zellen ! :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mazdajäger« (23. September 2004, 16:32)


6

Donnerstag, 23. September 2004, 20:21

Hi,

Zitat

Seh ich das richtig dass dann über die Phasen gehackt wird und nicht mehr
über inhibit ?

Genau so ist es. Das Abbauen des Magnetfelds geht so langsamer, was bei Motoren, die viel Energie in der Spule speichern können, zu Problemen führt.

Zitat

Habe einen 47 KOhm Res. und nen 10 Kohm Poti als spannungsteiler...


Du hast mit diesem Spannungsteiler die Möglichkeit, eine Referenzspannung von 0 bis 0.87 Volt zu erzeugen. Den maximalen Strom, den du noch einstellen kannst sind demnach:

I = U/R = 0.87 V / (Dein Messwiderstand) Ohm

oder im Umkehrschluß:

R = U/I = 0.87 V / 0.5 A = 1.74 Ohm (2 Ohm +- 25% ? falls die 0.5 A stimmen)

Ich würde einen 0.5 Ohm-Messwiderstand (2 Watt) verwenden, dann hast du eine Meßspannung von 0.5V/A, d.h. 1 V bei 2 A Strangstrom. Nimm statt dem 47K einen 33K-Widerstand, dann kannst du bis auf 1.15V/0.5Ohm = 2.3 A regeln.
Gruß,
Jürgen
_________________________________________
[SIZE=1]klein: Micron V2
mittlel: GAUI EP100
größer: Fun Piccolo boardless brushless brushless
noch größer: Align T-Rex 450 S Carbon
groß: Logo 20[/SIZE]

mazdajäger

RCLine User

  • »mazdajäger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Salzgitter

Beruf: Student Maschinenbau FH Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

7

Freitag, 24. September 2004, 14:37

ich LIEBE DAS INTERNET ; :D Werd mich gleich mal an die Arbeit machen..
Hamm jetzt auch endlich mit TTL bausteinen und Microprozessor in der
FH behonnen. Dann muss ich dir bald keine Löcher mehr in Bauch fragen :ok:


Schönen Dank noch mal

gez Frank.


P.S: beim nächsten interrupt( ??? ) meld ich mich noch mal :tongue:
Sorry wegen der Tippfehler ! :shy:
Ein Hoch auf die Polymer-zellen ! :ok: