Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ulfb

RCLine User

  • »ulfb« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. September 2004, 15:38

Platine für c't USB Sender Interface ..

Moin,

ist hier evtl. jemand der für das aktuelle c't Projekt (USB Interface für Sender) basierend auf dem JoyWarrior24 RC von Code Mercanaries (Vertrieb über SEGOR electronics ca. 18Euro incl. Steuer und Versand) eine geäzte Platine anbieten kann?

c't hat ja so ein schöne kompakte Vorlage, wäre doch viel schöner als das auf Lochraster aufzubauen.

Vielen Dank schonmal ..
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

2

Mittwoch, 29. September 2004, 17:08

RE: Platine für c't USB Sender Interface ..

Gibts beim "CT-Hauslieferanten" noch nichts? ???

Michale
Ja, ich habe die Suchfunktion, Google, MetaGer usw. benutzt...:D

Helfer willkommen: RcLineWiki

ulfb

RCLine User

  • »ulfb« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. September 2004, 18:09

Leider nein. Bisher nur die Ätzvorlage bei Heise direkt, und mit Chemie hab ichs nicht so.
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

4

Mittwoch, 29. September 2004, 18:54

Guckst Du hier
Wenns nicht funktioniert nach "JoyWarrior" suchen und dich durchklicken. Könnte das Teil sein, oder?
Hast Du eigentlich den Link zum Flugsimulator im "Aufmacher"?

Michael
Ja, ich habe die Suchfunktion, Google, MetaGer usw. benutzt...:D

Helfer willkommen: RcLineWiki

ulfb

RCLine User

  • »ulfb« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 29. September 2004, 19:16

Oh Klasse! Danke dir.

Vor ein paar Tagen gabs da noch nichts.

Mehr Infos zum neuen AFP gibt es allerdings noch nicht. Scheinbar will IPACs den alten/aktuellen noch eine Zeit verkaufen.
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

Prof._Dr._YoMan

RCLine User

Wohnort: D-76137 Karlsruhe

Beruf: Hard-/Software Ingenieur

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 29. September 2004, 21:11

Über den ct "Shop" ist der IC deutlich billiger wenn ich das noch recht im Blick habe.
Meistens haben Platzhirsche eine hohe Beratungsresistenz, dafür eine geringe Wahrnehmungsfähigkeit..... (Claus Eckert)

ulfb

RCLine User

  • »ulfb« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 29. September 2004, 21:33

jupp, isser ;-)

Beim offiziellen Händler von CM kostet der 13,63 zzgl, bei Heise 12,50 incl. Der Versand ist bei Heise mit 3 Euro auch noch 2 Euro günstiger. Und man kann evtl. die Platine mit den gleichen Versandkosten auch noch verschicken.

Hab leider grad das bekommen:

>Vielen Dank fuer Ihren Auftrag.Wegen der grossen Nachfrage ist der
>Chip kurzfristig vergriffen, wir rechnen morgen mit Nachschub.

Naja, kann dann ja nicht lange dauern.
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

8

Mittwoch, 29. September 2004, 21:53

Hi,
helf mir bitte mal einer. Bin mit meinen c't nicht aktuell. komme einfach nicht zum lesen.
Der Link oben verweist auf ein Projekt in 8/03. Das koennt ihr doch nicht mit aktuell meinen.
Da mich dieses USB Interface doch sehr interessiert (der SBL-Micro braucht irgendwann unbedingt einen USB Anschluss zum PC als Ergaenzung zum seriellen Adapter), waer es Klasse, wenn mal jemand schreibt in welcher c't das steht. Dann brauch ich nicht einen inzwischen sehr angewachsenen Stapel ungelesener c't durch wuehlen.

Danke im Voraus.
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


9

Mittwoch, 29. September 2004, 23:04

Wenn jemand solch eine Platine möchte, kann er sich mal bei mir melden.


Ich hab hier eine Anlage zu Ätzen, sie eigentlich vieeel zu wenig genutzt wird. Boren müsstet ihr aber selber. Dazu habe ich keine Nerven. Dafür wird aber die Platine auch günstig. Hmmm würd mal sagen incl Versand MAX 10 € ich hab zwar keine ausmaße der Platine im Kopf, aber das müsste passen


ist die eigentich doppelseitig ?

grüßle

Sebastian

ulfb

RCLine User

  • »ulfb« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 29. September 2004, 23:55

Moin Thomas,

es geht um die c't 20/04 (vom 20.9.04) dort wird ein modifizierter JoyWarrior (JW24-RC) beschrieben der PPM Signale auswerten und per USB als Joystick zur Verfügung stellen kann beschrieben.

Darauf kann mit wenig Zusatzteilen ein Interface aufgebaut werden. Die Platine ist ca. 2cm x 5cm und einseitig. Bei heise kann man aber scheinbar jetzt eine bekommen für 11 Euro.

Auf den JoyWarrior Bausteinen wurden wohl schon mehere Projekte aufgesetzt.
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

11

Donnerstag, 30. September 2004, 00:24

Danke.
Und gleich mal ueberfloegen. Fuer 'nen Sender OK. Fuer den SBL-Micro muss ich mir dann doch eher mal das alte 8/03 Projekt oder ganz moderne Chips anschauen.
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


M.Franz

RCLine User

Wohnort: 15345-Eggersdorf (D)

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 30. September 2004, 01:29

@Thomas

Ich wollte auch mal mein Interresse an ein USB-Anschlußkabel für die SBL-Familie kundtun. Mein Schleppi hat nämlich keine seriell Schnittstelle mehr. Das Teil ist einfach zu neu ;) So könnte ich die Feinabstimmung meiner Regler auch mal am Platz draußen vornehmen.

ulfb

RCLine User

  • »ulfb« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 30. September 2004, 12:57

Zur Not musst du ein USB/Seriell Adapter kaufen .. gibts tatsächlich, kosten auch nicht die Welt.
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

bauernjunge

RCLine User

Wohnort: Seinsfeld (Bitburg)

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 30. September 2004, 17:28

@ michael
dein link war nicht ganz richtig.
der chip jwrrior rc den man brauch muss man oben rechts in dem auswahlfenster als rc-warrior auswählen, das is dann der richtige.
ich hoff ihr wisst was ich meine.

15

Freitag, 1. Oktober 2004, 20:18

Zitat

Original von M.Franz
@Thomas

Ich wollte auch mal mein Interresse an ein USB-Anschlußkabel für die SBL-Familie kundtun. Mein Schleppi hat nämlich keine seriell Schnittstelle mehr. Das Teil ist einfach zu neu ;) So könnte ich die Feinabstimmung meiner Regler auch mal am Platz draußen vornehmen.

Da bist du nicht der einzige mit dem Problem. Es wird was kommen. Fragt sich nur wann. Aber der Winter kommt bestimmt.
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


calli

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 16:06

Hi,

habe gerade das Interface auf einer Lochraster (mit Lötpunkten) aufgebaut, ist wirklich sehr einfach, sind ja nicht so viele Teile.

Aber früher waren die Lötpunkte bei 2.54 Raster noch weiter auseinander.... Oh nein ich werde alt :shy:

Das Teil wird sofort erkannt von Windows (W2K bisher getestet). Leider habe ich wohl noch einen Bug im Analogteil, meine MC12 sowie eine Multiplex Europa 1020 werden nicht "erkannt", d.h. es passiert nix in der Joystick-Systemsteuerung.

Ich habe nach der Schaltung im JoywarriorRC Datenblatt gebaut, in der c't war der Inverter/Filter etwas anders dimensioniert, möglich das es daran liegt.

Leider habe ich kein Osziloskop, hat jemand ne Idee wie ich am besten "debugge"?

Gruß,
Carsten.

PS: Ich finde keine Platine für den JW RC bei Heise? Nicht mit JW24 verwechseln...
[size=1]Status: Flugtagebuch
Setup : Humingbird, TRex500+600N, Me109, Blizzard, EPP Nuris, Sim, Evo9 M-Link, DMFV[/size]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »calli« (6. Oktober 2004, 16:12)


ulfb

RCLine User

  • »ulfb« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: noch ungeklärt

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 16:36

Ich warte leider immer noch, evtl. liegt der IC aber heute ja in der Post. Die Platine bei Heise ist leider, ganz richtig, nicht die richtige. Aber bei den paar Teilen werde ich auch Lochraster nehmen ..
Gruß, Ulf.

think positiv - flaps negativ

calli

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 16:47

Da habe ich Glück gehabt, war 2 Tage später da, im Moment gibts wohl Lieferprobleme...

Carsten.
[size=1]Status: Flugtagebuch
Setup : Humingbird, TRex500+600N, Me109, Blizzard, EPP Nuris, Sim, Evo9 M-Link, DMFV[/size]

anziwi

RCLine User

Wohnort: D-65xxx Wiesbaden

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 20:48

Keine Lieferschwierigkeiten

Hi,

nee, habe nix von Lieferproblemen bemerkt. Dienstag Mittag in Onlineshop geordert, heute per Post angekommen...

Noch mal zum Thema Layout. Fertige Platine gibt es (noch) nicht zu kaufen, außerdem gefällt mit das Layout nicht (ich hätte die USB Buchse gerne um 90° gedreht am Ende der Platine dass man das ganze in einen Schrumpfschlauch stecken kann ...)

Hat da viellicht schon mal jemand was in EAGLE gemalt ?

Vielleicht mach ich aber bei den paar Teilen heut abend auch einfach die Lochraster-Version uns schneide von einem 70 Cent USB-Kabel vom Reichelt den einen Stecker ab und spar mir die USB-Buchse ...
CU Andreas :w

(Best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above).

20

Mittwoch, 6. Oktober 2004, 22:59

Hallo Leute,

es gibt den Chip bei eMedia, aber keine Platine. Die dort für den JoyWarrior24 angeboten wird, passt nicht zum JoyWarrior24 RC. Eine Platine brauchts aber auch wirklich nicht, Lochraster reicht, um die paar Bauteile zu verdrahten. Auf die optionalen Jumper kann man verzichten.
Grüße
Christian
www.drivecalc.de