Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 29. Oktober 2004, 19:41

Frage PC-Netzteil

Hi!
Ich habe mal eine Frage zum Pc-Netzteil.Heute habe ich mir einen Netzschalter eingebaut.Funktioniert auch,doch wenn ich es ausschalte,macht es dieses ratterartiges Geräusch,so wie bei einen Kurzschluss.Wenn ich meine Verteiler ausschalte,ohne vorher das laufende NT auszustecken,passiert das gleiche.Was geht da vor?Ist das ein Fehler oder normal?
Gruß Simon
Zauberlink
Flugzeugforum :ok:
Locker bleiben, wenns mal länger dauert, bin in der Woche kaum online;)

Kreisler

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. Oktober 2004, 22:25

Hallo Rotmilan
Versuch es mal so:
Das Netzgerät bleibt am 220V Netz angeschlossen. Ein bzw. Ausschalten mit den Kabeln die dafür vorgesehen sind. Leider weiss ich jetzt nicht gerade die Farben. Sie sind aber NICHT rot,gelb,blau schwarz und befinden sich am Stecker für die Mutterplatine.
Gruss picco

3

Samstag, 30. Oktober 2004, 08:18

Moin Kreisler!
Ich glaube,das habe ich schon gemacht.Aus dem Netzteil kommt so ein Kabel raus,das hat mein Bruder vorher kurzgeschlossen,damit lief es ja lange.Ich glaube,das war das Schalterkabel.Dann müsste es doch eigentlich funftionieren,wenn ich dort den Schalter angeschlossen habe!?Vielleicht muss ich beide Kabel (L und N)über einnen Schalter führen.
Gruß Simon
Zauberlink
Flugzeugforum :ok:
Locker bleiben, wenns mal länger dauert, bin in der Woche kaum online;)

Kreisler

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 31. Oktober 2004, 00:43

Mir scheint, dass Du das schon richtig gemacht hast. So aus der Ferne werde ich Dir kaum weiterhelfen können. Noch ein Tipp:
Bei den meisten mir bekannten Netzteilen muss die 5 Volt-Spannung zur korrekten Funktion des NT belastet werden. Es genügt z.B. eine 6V 5W Lampe (Autozubehör.Es geht auch eine 12V) Nur so stellt sich eine stabile 12 Voltspannung ein.
Viel spass beim Basteln.
picco

5

Sonntag, 31. Oktober 2004, 07:04

Moin,
nein den 5 V Ausgang habe ich genug belastet.Im Netzteil habe ich eine 12 V Zweifadenbirne,ich glaube 28 W,und außen nochmal eine normale 12 V,21W Birne.
Gruß Simon
Zauberlink
Flugzeugforum :ok:
Locker bleiben, wenns mal länger dauert, bin in der Woche kaum online;)

Mathias Schröder

RCLine Neu User

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Statiker

  • Nachricht senden

6

Montag, 1. November 2004, 10:35

Hi Simon, guckst Du hier:

http://www.hardware-bastelkiste.de/psu_connector.html

find' ich brauchbar die Seite, wenn's um Hardware geht.
Grüße
Mathias

7

Dienstag, 2. November 2004, 20:43

Hi Mathias!
Gute Seite,musste manches auch 2 mal lesen,bevor ich es kapiert habe.
Gruß Simon
Zauberlink
Flugzeugforum :ok:
Locker bleiben, wenns mal länger dauert, bin in der Woche kaum online;)

8

Montag, 9. Mai 2005, 15:05

*thread wieder ausbuddel* :)

Kann man eigentlich bedenkenlos die 12V Ausgänge von zwei PC-Netzteilen zusammenlegen, also parallel schalten???
Zauberlink
Flugzeugforum :ok:
Locker bleiben, wenns mal länger dauert, bin in der Woche kaum online;)

Albert

RCLine User

Wohnort: A-1170 Wien

Beruf: EDV-Consultant

  • Nachricht senden

9

Montag, 9. Mai 2005, 16:18

Servus Simon,

kurz und bündig: nein!

Was soll das auch bringen?

LG
Albert Öttl
Wien

10

Montag, 9. Mai 2005, 16:41

Ich dachte, dass das vielleicht mehr Stromabgabe bringt, da Parallelschaltung von 2 Spannungsquellen.
Zauberlink
Flugzeugforum :ok:
Locker bleiben, wenns mal länger dauert, bin in der Woche kaum online;)

Albert

RCLine User

Wohnort: A-1170 Wien

Beruf: EDV-Consultant

  • Nachricht senden

11

Montag, 9. Mai 2005, 19:20

Servus Simon,
Schaltnetzteile (genau so wie BECs) mögen es gar nicht, wenn man am Ausgang
eine höhere Spannung anlegt, als sie selbst liefern. Und daß beide Netzteile exakt
die gleiche Spannung haben, wirst Du nicht erleben.

Im Endeffekt wird das eine Netzteil, das die etwas höhere Spannung liefert, den
Strom hergeben und das andere das Zeitliche segnen.

LG
Albert Öttl
Wien