Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jannes FW112

RCLine User

  • »Jannes FW112« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Montag, 1. November 2004, 18:10

Elektrischer Taschenwärmer -Der Winter rückt näher

Ich hab noch so ein 4Zellen Batteriekasten übrig (4,8V) und wollte mir mal eine elektrische Wärmflasche bauen. Hat jemand ne Idee was für ein Widerstand ich dafür nehmen kann. Sollte natürlich nicht wärmer als 60°C werden.
Ich wollte die Widerstände dann in ein Alutäschchen einnieten und in die Tasche stecken, man will ja vielleicht auch mal im Winter aufs Feld...
getting forward by thinking ahead

[SIZE=1]:tongue:Protzliste:
Act Spatz
Depron Piper Cup[/SIZE]

2

Dienstag, 2. November 2004, 13:07

4,8V und 4,7 Ohm Lastwiderstand gibt rund ein Ampere Strom, macht also auch etwa 5W Abgabeleistung (aus Widerstand und Akku...). Aber nach spätestens zwei Stunden ist mit den üblichen Mignons schluss, weil dann leer.

Jannes FW112

RCLine User

  • »Jannes FW112« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 2. November 2004, 17:10

Danke, dass kann ich ja gleich mal testen....
getting forward by thinking ahead

[SIZE=1]:tongue:Protzliste:
Act Spatz
Depron Piper Cup[/SIZE]

Jannes FW112

RCLine User

  • »Jannes FW112« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. November 2004, 17:33

sicher, das es 4,7 ohm sind, nicht 4,7kOhm? So einen Widerstand hab ich gar icht da...
Welche Farbringe haben 4,7 Ohm-Widerstände eigentlich?
getting forward by thinking ahead

[SIZE=1]:tongue:Protzliste:
Act Spatz
Depron Piper Cup[/SIZE]

5

Dienstag, 2. November 2004, 18:50

gelb violett gold
Aber mit einem "normalen" Widerstand würde ich das nicht machen, die vertragen meist nur 1/4W oder weniger. Dann schon eher sowas hier oder hier. Die zweiten gibts auch als 5W-Variante, wenn auch nicht (mehr) beim C.
Warum muß es denn elektrisch sein? Klingt etwas brandgefährlich... Es gibt doch Taschenwärmer zu kaufen.

Michael
Ja, ich habe die Suchfunktion, Google, MetaGer usw. benutzt...:D

Helfer willkommen: RcLineWiki

Helipage

RCLine User

Wohnort: D-586.. Sauerland

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 2. November 2004, 18:57

Hallo Jannes...

Lastwiderstände in dieser Größenordnung (5W) haben keine Farbringe mehr.
Der Körper dieser Widerstände besteht aus einer Art Keramik o.ä. (meist in rechteckiger Form) und hat den Wert im Klartext in Zahlen aufgedruckt.

Sieht dann in etwa so aus.

Als andere Alternative kann ich so kleine Handwärmer aus der Apotheke oder Outdoorladen,Motorrdladen etc. empfehlen.
Bestehen aus einer Kunststoffhülle mit einem kleinen Metallplättchen und einer chemischen Flüssigkeit drin.
Metallplättchen knicken, Flüssigkeit wird warm.
Hält ca. 1 Stunde.
Danach wirft man da ganze in heißes Wasser. Dann kann man es wiederverwenden.

Tschau

Dirk

spacedog

RCLine User

Wohnort: A- Wien

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 2. November 2004, 21:44

peltier-element

hallo,

wie wärs mit einem

PELTIER ELEMENT TEC1-3105
Artikel-Nr.: 193585 - HK
17,35 EUR

?
..kann durch umpolung im sommer kühlen!

gibts beim "blauen claus"..

mfg matthias
mfg matthias

Jannes FW112

RCLine User

  • »Jannes FW112« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 2. November 2004, 22:44

Ich werd' mich mal umtun, die Knickwärmer kenne ich, aber ich mags ehr kompliziert;). Wird warscheinich eh nichtsmehr vorm Winter aber im Sommer kühlen, warum nicht. dann weiß ich ja was ich mir im halben Jahr in die Cola packe...
getting forward by thinking ahead

[SIZE=1]:tongue:Protzliste:
Act Spatz
Depron Piper Cup[/SIZE]

rmerk

RCLine User

Wohnort: Dinkelscherben, Augschburg

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 3. November 2004, 11:25

RE: peltier-element

Hallo,

Zitat

Original von spacedog
wie wärs mit einem

PELTIER ELEMENT TEC1-3105

..kann durch umpolung im sommer kühlen!


Ein Peltier-Element ist für den Fall ungeeignet. Das Peltier-Element wird auch "Wärmepumpe" genannt. D.h. eine Seite wird heiß die andere kalt.

Technisch gesehen handelt es sich um einen zu den Solarzellen verwandten Effekt. Bei Stromdurchgang ändern die Elektronen im dotierten Halbleiter ihr Energieniveau indem sie von einer Pit zu einer anderen springen. Die Elektronen der Cold Plate nehmen dabei Energie auf, die der Hotplate geben Energie ab - in Form von Wärme! Durch die Elektronenwanderung entsteht zusätzliche Hitze.

Also es muß nichts umgepolt werden.
...Gruß, Roland

10

Mittwoch, 3. November 2004, 12:40

weniger spannend zum Basteln, aber schon seite zig Jahren bekannt ist der Taschenofen mit Feuerzeugbenzin. Kostet ca. EUR 5.- plus Benzin und funktioniert meiner Meinung nach besser als eine Akkulösung...nix für ungut

Bei Ebay nach Taschenofen suchen gibt ca. 50 Treffer, einer davon ist das hier

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…5133650437&rd=1

Jannes FW112

RCLine User

  • »Jannes FW112« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 3. November 2004, 14:32

k, ihr habt gewonnen...
Immer Müsst ihr mir die besten ideen ausreden... ;)


Aber das mit dem Peltier-Element finde ich nach wie vor interessant!!!

Auch der Taschenofen, gibts sowas auch mit Feuerzeuggas?

thx für die antworten :D
getting forward by thinking ahead

[SIZE=1]:tongue:Protzliste:
Act Spatz
Depron Piper Cup[/SIZE]

spacedog

RCLine User

Wohnort: A- Wien

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 3. November 2004, 16:13

@Roland Merk:

es muss nix umgepolt werden...
aber man kann durch umpolung die heiss/kalt seiten vertauschen...
mfg matthias

bauernjunge

RCLine User

Wohnort: Seinsfeld (Bitburg)

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 3. November 2004, 19:50

wo wir grad bei hochlastwiderständen sind, muss man die kühlen? oder halten die die hitze aus, wenn ich sie nicht überlaste?
wie warm dürfen die werden?

gruß

14

Donnerstag, 11. November 2004, 11:06

Die maximal zulässige Temperatur findest Du in den Datenblättern der jeweiligen Widerstande. Kühlen ist ein MUSS. Ansonsten verabschieden sich die Teile in die ewigen Jagdgründe der Elektronik.
Michael
Ja, ich habe die Suchfunktion, Google, MetaGer usw. benutzt...:D

Helfer willkommen: RcLineWiki

15

Donnerstag, 11. November 2004, 14:09

das Peltier hat eine warme und eine kalte Seite. Ist die warme Seite mollige 30° warm, wirds auf der kalten Seite -20°. Selbst wenn die Hand auf der einen Seite gewärmt würde, friert das Element dann am Oberschenkel fest...

@MiVO: Sinn und Zweck ist ja gerade das Heizen. Klar, wenn der Widerstand physikalisch zu klein ist, brennt er Dir eine Loch in die Hand (oder raucht ab) und der Rest der Hand bleibt kalt.

Ein Widerstand , der mit 5W Nennleistung betrieben wird, erreicht ohne zusätzliche Zwangskühlung dann rund 70 Grad an der Oberfläche, wird also schon unangenehm warm. Nimmst Du einen 10 W Widerstand, bleibts angenehmer (und der Ofen ist größer...). Oder Du regelst eben die Leistung norch irgendwie runter.

16

Donnerstag, 11. November 2004, 15:38

schon mal an ein PTC Heizelement gedacht... vielleicht als Musterlieferung anfordern.

(je kälter desto mehr Leistung, je wärmer dest weniger Leistung)

Gruss
Reto
Heliheizer

Emile

RCLine Neu User

Wohnort: L-

  • Nachricht senden

17

Freitag, 12. November 2004, 15:09

RE: Elektrischer Taschenwärmer -Der Winter rückt näher

Salut,
Mein Vorschlag:
Akku leer fliegen und dann ab damit in die Tasche, ist eine Superheizung und die Energie ist auch noch Spassbringend verbraten!

Salut
Flieger, gruess mir die Sonne