Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 12. November 2004, 19:21

Bezugsquelle Bauteile

Hallo,
ich plane gerade ein 1/2 Zellen Ladegerät für AA und AAA Zellen mit auf Basis des MAX713, hierzu brauche ich noch ein paar Bauteile, von denen ich die meisten nicht bei Conrad finden kann, kennt jemand eine Quelle die in kleinen Mengen und möglichst ohne Mindestbestellwert an Privatleut liefert und möglichst alle Bauteiel hat oder gibts einfacher zu beschaffende Alternativen:
- Transistoren: CMPTA06 und 2N2907
- Mosfet: IRFR9024
- Strombegrenzende LED CCLHM080
- Diode: MBRS340T3
- Und ein Bauteil, ich glaube eine Spule oder Induktivität : D03340, 220µH

Vielen Dank
Florian

markus s.

RCLine User

Wohnort: zwischen Minden und Herford

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. November 2004, 03:38

Sollte ich einmal keine Bauteile haben, bestelle ich diese nicht bei Conrad sondern frage bei einem bekannten Fernsehtechniker nach, oder schaue bei Reichelt.





Gruß Markus
Alles was abstürzt, war wenigstens mal in der Luft !

3

Samstag, 13. November 2004, 14:23

Hallo,
ich hab auch schon bei reichelt nachgeschaut, aber zwei Bauteile finde ich nicht:
CCLHM080 und CMPTA06, kennt da jemnd vergleichbare Typen??
Und weiß jemand ob man smd bauteile auch auf ne normale Lochrsterplatine löten kann, denn die SMD Lochrasterplatinen kosten beim reichelt 17 €, und dass ist mir zuviel, gibts da außer ätzen noch billigere Möglichkeiten?
Gruß
Florian

4

Samstag, 13. November 2004, 16:26

Hallo Florian,
Statt CMPTA06 nimm bitte 2N2222 A SMD.
Bei Siemens Apl. (Reichelt) steht: SMBT 2222 kompl. Typ SMBT 2907 .

Grüße
Milan

5

Samstag, 13. November 2004, 18:24

Hallo,
vielen Dank, der Tipp ist schonmal Gold wert, jetzt brauch ich nur noch diese beiden Bauelemente:
-CCLHM080
-D03340, 220µH
vom zweiten weiß ich gar nicht genau was das ist!
Und ich bin mir immer och nicht im klaren, auf welche Platine ich das ganze löten soll, gibts es da keine günstigeren Alternativen als ätzen oder ne 18€ SMD Experimentierplatine zu kaufen?
Sonst müsste ich das ganze in nicht SMD löten und hoffen dass ich von Maxim noch den MAX713 in DIL16 bekomme und ich müsste für die ganzen Bauteile Alternativen in Standartbauform finden, geht dass denn??
Gruß
Florian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »***Guest***« (13. November 2004, 18:26)


6

Sonntag, 14. November 2004, 12:00

Hallo Florian,
Du hast Mail!

Grüße
Milan

7

Montag, 15. November 2004, 10:18

das zweite ist eine Drossel, die kann man selber wickeln.

Die strombegrenzte Diode ist, soweit ich weiß, nur dazu da, ein möglichst breite Eingangsspannung zu erreichen. Es geht auch mit einem einfachen Vorwiderstand, allerdings wird dann die Verlustleistung im IC aufgebaut (Shunt-Regler, also sowas wie eine Z-Diode). Das führt dann zu ungenaueren Messungen durch die Temperaturdrift...

Hab übrigens auch schon mit dem Maxim-ICs gebastelt, eins davon ist ein 5A-Lader für meine dicken 3Ah-Zellen. Funkt ganz gut, aber die Temperatur bei Ladeschluss ist nicht ganz so niedrig, wie ich mir das vorstelle.

8

Montag, 15. November 2004, 15:49

RE: Bezugsquelle Bauteile

Gute Quelle für alle möglichen Elektronik-Teile:
www.segor.de

hollowman4

RCLine User

Wohnort: D-30161 hannover

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. November 2004, 12:23

www.digi-key.com <<<<<<<< RIESEN auswahl :nuts:
Mfg Sven
Es geht immer Schneller. :nuts:
Hier mal eine dankeschön an das Forum ihr alle seid echt spitze :heart: :ok: .

10

Freitag, 19. November 2004, 21:24

Zitat

Original von hollowman4
www.digi-key.com <<<<<<<< RIESEN auswahl :nuts:

und eigentlich gute Preise.
Aber: 18 EUR Versand und 13 EUR Gebuehr bei Bestellungen unter 100 EUR sprechen doch eher fuer groessere Mengen. ;)
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


K_Mar

RCLine User

Wohnort: D-76337 Waldbronn-Reichenbach (Karlsruhe) 1988-2005 Seesen/Harz; davor Hannover Modellbau seit 1974

Beruf: Dipl.Ing./Leistungselektr.entw. mW-MW z.Z.Antriebstechn.,früher Stromvers. (incl.Treiber+Messtechn.)

  • Nachricht senden

11

Freitag, 19. November 2004, 23:26

Hallo,
sven ist auf die nervende Webung reingefallen, die Preise sind nicht optimal. Digikey läuft auch unter Profis unter fernerliefen. Die Amis haben mit ihrer Arroganz noch nicht gemerkt, daß in Europa der Wettbewerb heftig ist, die sind zu teuer. Für diesen Wettbewerb braucht man ein Lager in Europa und die schicken jede Bestellung einzelen über den großen Teich. Wenn`s um große Mengen geht sind es Firmen wie EBV und Spoerle angesagt. Bei unseren Mengen ist es Conrad oder Reichelt, bei Kleinmengen im Profibereich sind`s Bürklin, Schuricht oder Farnell.
RS hat mit wenigen Bauteilausnahmen eher den Ruf einer Apotheke.

Gruß Klaus
Fahrzeuge auf dem Wasser bewegen macht Spaß und ist ein optimaler Testbereich für Elektronikentwicklungen