Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 5. Januar 2005, 22:20

Wie funzt ein Staudruckrohr?

Also, weis das jemand? Hab im netzt nix gefunden
Wo sind meine Erdnüsse?

etspace

RCLine User

Wohnort: Europa

Beruf: Werkstattkehrer und Kistenschieber

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. Januar 2005, 22:28

Die Bestimmung der Eigengeschwindigkeit gegenüber der umgebenden Luft geschieht über Staudruckmessung mit dem Fahrtmesser. Meßgeber ist das außerhalb vom Rumpf im freien Luftstrom angebrachte Staudruckrohr. Die Differenz zwischen dem Gesamtdruck und statischem Druck wird über eine Membrandose gemessen und angezeigt. Zur Ermittlung der genauen Werte wird der Einfluß der momentanen Luftdichte berücksichtigt.
-----------------------------------------------------------------------
Sanfte Grüße, Bürger

Tom

Übrigens: Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank... falls mal einer kein's will...

Auch auf Flugtagen mit dem Caravan unterwegs? -> http://www.wohnwagen-forum.de

3

Freitag, 7. Januar 2005, 12:21

Die Messung mit der Membrandose ist die mechanische Variante. Mittlerweile ist es auch möglich den Differenzdruck Gesamtdruck-Statischer Druck mit einer leitenden Membran als digitalen Wert zu erhalten. Das Staurohr ist lediglich ein Messfühler. Im Netz wirst Du unter Pitotrohr zahlreiche Hinweise finden

Um aus der angezeigten Eigengeschwindigkeit gegenüber der Luft, die tatsächliche Fluggeschwindigkeit zu errechnen muss diese noch korregiert (abhängig von Einbauort des Staurohrers, Luftdichte, Fluggeschwindigkeit etc.) werden.

4

Freitag, 7. Januar 2005, 13:07

Danke :)
Wo sind meine Erdnüsse?

etspace

RCLine User

Wohnort: Europa

Beruf: Werkstattkehrer und Kistenschieber

  • Nachricht senden

5

Freitag, 7. Januar 2005, 13:27

Gut, dann müssen wir nur noch Deine Erdnüsse finden! :nuts: ==[]
-----------------------------------------------------------------------
Sanfte Grüße, Bürger

Tom

Übrigens: Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank... falls mal einer kein's will...

Auch auf Flugtagen mit dem Caravan unterwegs? -> http://www.wohnwagen-forum.de

6

Freitag, 7. Januar 2005, 20:39

Jo wäre nett.

Was gibts denn noch so an geschwindigkeits messer auser GPS und mit einem Propeller messen?

Mike
Wo sind meine Erdnüsse?

Peter_Seifert

RCLine User

Wohnort: D-64625 Bensheim

  • Nachricht senden

7

Freitag, 7. Januar 2005, 21:00

Zum Beispiel Doppler-Radar!

Zu Deinen Erdnüssen: vermutlich aufgefressen :evil:

8

Samstag, 8. Januar 2005, 13:51

Ne is zu "einfach"

Aber das Wort Doppeler bringt mich auf zwei Punkte, wo ich durchfliege, und stoppuhr usw. Das is am Billigsten , und funktioniert nicht nur bei Autos!

Mike
Wo sind meine Erdnüsse?

9

Samstag, 8. Januar 2005, 14:20

Hallo Mike,

gibt eine noch einfachere Methode. Es gibt im Netz ein Programm mit dem man mittels Audiodateien die Geschwindigkeit bestimmen kann. Die Messung beruht auch auf dem Dopplereffekt. D.H. an der Frequenzverschiebung des Geräusches des vorbeifliegenden Flugzeuges kann das Programm die Geschwindigkeit errechnen. Du müßtest lediglich das Geräusch aufnehmen und in Deinen Rechner speisen.

Das Programm arbeitet erstaunlich genau (wenn ich mich recht erinnere lag die Toleranz bei <10%)

10

Samstag, 8. Januar 2005, 15:44

Wie heißt das ding? Das is mal was geiles.

Mike
Wo sind meine Erdnüsse?

Peter_Seifert

RCLine User

Wohnort: D-64625 Bensheim

  • Nachricht senden

11

Samstag, 8. Januar 2005, 15:52

http://82.165.32.154/forum/thread.php?th…r&hilightuser=0

Fünfter Beitrag!

Wer suchet, der findet!

Gruss
Peter

12

Samstag, 8. Januar 2005, 19:06

Sorry, dachte da ist so neu das es keiner kennt;)
Wo sind meine Erdnüsse?

13

Sonntag, 9. Januar 2005, 15:07

Ich könnt mir in den Ar*ch beisen das mein Motor so verdammt leise ist. Man hört ihn einfach nicht wenn ich ihn aufnehme. Ich mach jetzt nen Piepser hin, der dann den "motorsound" erstetzt, und schau obs damit geht.

mike
Wo sind meine Erdnüsse?

14

Sonntag, 9. Januar 2005, 18:38

Mein motor mach 85db, das das hört man kaum noch. Hab dann nen Piepser hingehängt der 105 db macht, und damit gehts einwandfrei. Habe 45 km/h erreicht. die erechnete Strahlengeschwindigkeit die mien Motor macht war 55 km/h

Mike
Wo sind meine Erdnüsse?

etspace

RCLine User

Wohnort: Europa

Beruf: Werkstattkehrer und Kistenschieber

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 9. Januar 2005, 21:16

[list]
[/list]

Zitat

Mein motor mach 85db, das das hört man kaum noch


:D Damit dürftest Du auf den meisten zugelassenen Plätzen nichtmal starten! :D
-----------------------------------------------------------------------
Sanfte Grüße, Bürger

Tom

Übrigens: Ich hab immer ein leeres Bier im Kühlschrank... falls mal einer kein's will...

Auch auf Flugtagen mit dem Caravan unterwegs? -> http://www.wohnwagen-forum.de

16

Montag, 10. Januar 2005, 06:30

Hä? Ich red jetzt davon wenn ich den flieger festhalte und so ein Messgerät 10cm vor dem Motor halte.

Mike
Wo sind meine Erdnüsse?