Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

rafael

RCLine User

  • »rafael« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. Januar 2005, 20:17

Lüftersteuerung für PC

hallo

Ich habe probiert eine Steuerung aufzubauen, die den Lüfter meines PCs je nach Temperatur auf 5V, 7.5V, 10V oder 12V regelt.
Ich wollte die Elektroniker unter euch mal fragen, ob diese Schaltung so funktionieren könnte.

Die Dreiecke sind OpAmp's (LM 258 D). Der blaue Halbkreis unten Links ist der Temperaturfühler; Links ist 12V vom Netzgerät und rechts wird der Lüfter angeschlossen.

Wird diese Schaltung so funktionieren?
»rafael« hat folgendes Bild angehängt:
  • temperaturschaltung.jpg
Gruss Rafael


Wer eine frage stellt, der wird 5min für dumm gehalten. Wer nicht fragt, bleibt es sein Leben lang.
Wer Rechtschreibefehler findet, darf sie behalten.

2

Samstag, 15. Januar 2005, 01:57

RE: Lüftersteuerung für PC

oha, da blicke ich heute abend nicht mehr durch!
Aber warum so kompliziert? Probiers mal damit:
"SILENT PC-LÜFTERSTEUERUNG F. PCS - BAUS. Artikel-Nr.: 190331 - 14" vom großen C
Oder wenns wirklich was selbstentwickeltes werden soll, dann würde ich ein IC für Aussteuerungsanzeigen verwenden.
Nebenbei: Dein Rechner bietet Dir auch ohne großen Ärger 4 Spannungen: 0V, 5V, 7V (12V-5V) und 12 V :D

Gruß
Michael
Ja, ich habe die Suchfunktion, Google, MetaGer usw. benutzt...:D

Helfer willkommen: RcLineWiki

3

Samstag, 15. Januar 2005, 11:44

RE: Lüftersteuerung für PC

Warum einfach wenns auch sehr kompliziert geht :-) Die Schaltung funktioniert sicher nicht. Du willst ja unbedingt 4 Schaltstufen - dafür brauchst du 3 Op-Amps die je nach Wärme eine Spannung auf einem Widerstand abbilden. Diese Spannung fütterst du dann direkt in die Basis von einem Transistor in Emitter-Schaltung.

Twainbolt

RCLine User

Wohnort: 8°13'19 O 49°32'20 N

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. Januar 2005, 22:01

Hi,
kann dir zwar nicht direkt helfen, aber schau dir doch mal folgende Seite an: http://www.modding-faq.de/
Links unter Elektronik sind diverse Lüftersteuerungen zu finden :ok:
Stillstand ist eine Sonderform der Bewegung!

Wir rasen nicht...wir fliegen tief :D

rafael

RCLine User

  • »rafael« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. Januar 2005, 17:21

hi

Inzwischen glaube ich, dass diese Schaltung nich funktioniert und überlege mir ne neue.
Gruss Rafael


Wer eine frage stellt, der wird 5min für dumm gehalten. Wer nicht fragt, bleibt es sein Leben lang.
Wer Rechtschreibefehler findet, darf sie behalten.