Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 23. Januar 2005, 12:12

Mosfet anschliessen?

Ich hab ne schaltung mit nem CHip gebaut, mit der ich einen Ausgang durch einen Tasterdruck abwechselnd auf an und aus stellen kann. Da wollte ich zwei starke LEDs hinhängen, aber der Ausgang ist zu schwach. WIe schliesst man denn da ein Mosfet an, oder sowas, um 0,3 Watt Leistung rauszubekommen?

Mike
Wo sind meine Erdnüsse?

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. Januar 2005, 15:41

Hallo Mike,

Einfach das Gate des MOS FET an den Ausgang des Chip anschliessen. Du kannst einen Widerstand von etwa 1 KOhm in Serie schalten, musst Du aber nicht. Der MOS FET wird rein statisch angesteuert, es fliesst kein Strom ausser im Umschaltmoment bis die Gatekapazität von 1 -10 nF aufgeladen ist, das ist alles.
Die Ausgangsspannung des Cihip muss aber min. 5 Volt sein wenn Du einen Logikpegel FET verwendest. Bei anderen FET je nach Typ bis 20 Volt. Ist also nichts mit 0,6 Volt wie bei den Bipolaren.

Viele Grüsse


Bruno

hopfen

RCLine User

Wohnort: Österreich - Wolfsberg

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. Januar 2005, 20:34

ein ganz normaler Transistor tuts ja auch :evil:
mit Widerstand! (1K, bin nicht heikel ) ;)
Horst wünscht viel Spaß beim Fliegen und experimentieren. - Einige Infos auf flying . . CDR Motore & Micromodelle: flying(alt)