Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 25. Januar 2005, 18:26

LED Lauflicht ?

Hi Zusammen

Ich würde mir gerne ein LED lauflicht bauen ... 8 Led´s 3mm , von rechts nach links und wieder zurück und wieder zurück usw....

Wie könnte man das realisieren ?

Ciao

hopfen

RCLine User

Wohnort: Österreich - Wolfsberg

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. Januar 2005, 20:28

Hallo,
nur in eine Richtung wärs einfacher
einfacher Taktgenerator (z.B mit 4060 oder 4069)
+ CMOS 4017 Dezimalzähler (4022 Oktalzähler)

Vor Zück ist schon komplizierter

Vorwärts Rückwärts Counter / Schieberegister
hab leider nichts erprobtes im Ärmel.
(4060 + 4029 + 4028 )?

Oder ein programmierter PIC mit allem.
Da lernst programmieren falls Du es noch nicht kannst ;)
Horst wünscht viel Spaß beim Fliegen und experimentieren. - Einige Infos auf flying . . CDR Motore & Micromodelle: flying(alt)

K_Mar

RCLine User

Wohnort: D-76337 Waldbronn-Reichenbach (Karlsruhe) 1988-2005 Seesen/Harz; davor Hannover Modellbau seit 1974

Beruf: Dipl.Ing./Leistungselektr.entw. mW-MW z.Z.Antriebstechn.,früher Stromvers. (incl.Treiber+Messtechn.)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. Januar 2005, 20:45

Hallo,
nimm die:
Zähler 74HC191
Decoder 74HC137
+ 1x 74HC02 als FlipFlop geschaltet als Richtungsumschalter

Gruß Klaus
Fahrzeuge auf dem Wasser bewegen macht Spaß und ist ein optimaler Testbereich für Elektronikentwicklungen

4

Dienstag, 25. Januar 2005, 20:50

Hat jemand ne Idee was das den Kosten würde ?
Löten ist kein Problem .. Schaltung ?

K_Mar

RCLine User

Wohnort: D-76337 Waldbronn-Reichenbach (Karlsruhe) 1988-2005 Seesen/Harz; davor Hannover Modellbau seit 1974

Beruf: Dipl.Ing./Leistungselektr.entw. mW-MW z.Z.Antriebstechn.,früher Stromvers. (incl.Treiber+Messtechn.)

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 25. Januar 2005, 21:05

Hallo,
das Material liegt zusammen unter 1Euro bei Reichelt, da ist das Porto teurer.

Gruß Klaus
Fahrzeuge auf dem Wasser bewegen macht Spaß und ist ein optimaler Testbereich für Elektronikentwicklungen

hopfen

RCLine User

Wohnort: Österreich - Wolfsberg

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 25. Januar 2005, 21:55

Porto ist auch hier viel höher,
Am 4060 steht 8 Taktimpuse später an entsprechenden Pin auch die Richtungsumkehr zur Verfügung.

Schaltung hätte ich leider erst im Kopf wenn ich mit dem Lötkolben über den Datenblättern gebeugt die IC's mittels Drähten aneinanderfesseln würde.
Horst wünscht viel Spaß beim Fliegen und experimentieren. - Einige Infos auf flying . . CDR Motore & Micromodelle: flying(alt)