Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Agentbsik

RCLine User

  • »Agentbsik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-46397 Bocholt

Beruf: Schüler (leider :D)

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. Februar 2005, 16:20

Piezo-Summer mit 3 Anschlüssen?

Hey Leute!
Ich hatte mir einen lauten Piezo-Summer bei reichelt bestellt (PEB 312). Doch dieser hat jetzt 3 Anschlüsse, rot (+), schwarz (-) und einen gelben Anschluss, der laut reichelt für einen Impulston zuständig ist (gelb - Impulston)

Doch jetzt mal meine Frage.... wie steuer ich den Impulston? Nen taktgeber dran?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Agentbsik« (11. Februar 2005, 16:21)


2

Freitag, 11. Februar 2005, 16:46

Keine Ahnung. Da ist kein Datenblatt dabei. Nur warum brauchst du gelb? Lt. Angabe bei Reichelt gibt's einen Dauerton wenn du Plus und Minus anschliesst.
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


Agentbsik

RCLine User

  • »Agentbsik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-46397 Bocholt

Beruf: Schüler (leider :D)

  • Nachricht senden

3

Freitag, 11. Februar 2005, 20:01

Habs gerade mal ausprobiert... der Piezo hat selber nen taktgeber drin, einfach gelb+ minus anschließen und schon gibt er im sekundentakt nen piep.

PS: Wollte es nur einfach wissen, da ich im Reicheltkatalog net gesehn hab, dass da 3 anschlüssen sind :ok:

4

Samstag, 12. Februar 2005, 20:43

Hallo,

Alex, wozu möchtest du den denn verwenden *ganzneugierig* ;-)
Zauberlink
Flugzeugforum :ok:
Locker bleiben, wenns mal länger dauert, bin in der Woche kaum online;)

5

Samstag, 12. Februar 2005, 21:49

Zitat

Habs gerade mal ausprobiert... der Piezo hat selber nen taktgeber drin, einfach gelb+ minus anschließen und schon gibt er im sekundentakt nen piep.

Oder das ist der akustische Alarm vor dem optischen (Rauchzeichen). :evil:

Hast du schonmal ueberprueft wieweit die Lautstaerke von der Spannung abhaengig ist? 3-12V ist ja doch eine ganz schoene Breite. Meine Erfahrung mit diesen Piepsern ist, das sie bei Minimalspannung recht leise sind.

Edit: Wie schwer ist das Ding?
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas_R.« (12. Februar 2005, 21:50)


Agentbsik

RCLine User

  • »Agentbsik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-46397 Bocholt

Beruf: Schüler (leider :D)

  • Nachricht senden

6

Samstag, 12. Februar 2005, 22:37

Also... verwenden tu ich es für das hier : http://www.ncws.com/rcrock/shepherd.htm

Den IC bekommt man bei maxim.com ... muss man als Sample bestellen und dann ca 2 wochen warten, bis es von den USA kommt (kostenlos versteht sich).


Hab das Teil heute mal aufgebaut... also es funzt prima.. die unterspannungsanzeige tut auch. Was mich überrascht hat, ist, dass der IC nicht nen Dauerton beim Piezo herstellt (also sprich einfach nur durchschaltet), sonder er erzeugt nen tackt von 1 Sec. Also muss man an diese schaltung nen Dauerton piezo anschließen.

Was das Ding wiegt weiss ich net, aber es ist saugroß. Mess das Teil morgen mal ab. Es ist breiter als eine Rolle voller Tesafilm.


Achja, was die lautstärke angeht, so konnte ich nur nen geringen unterschied feststellen.. also bei 50m entfernung im gras hört man das teil recht gut. Nur was wahrschenlich nicht funzen wird, dass ist das Pipsen bei verlust des empfanges, weil aufm Platz ja immer viele sender an sind, und der Empfänger nie nix empfängt... also wenn man sein modell verloren hat, dann muss man denk ich mal die kollegen bitten all ihre sender auszumachen.