Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 17. Februar 2005, 21:14

Einfache Blinkschaltung/Taktgeber?

Hi,

kennt ihr eine einfache Blinkschaltung, ausgelegt für ne 6V Glühbirne???

Gruß Simon
Zauberlink
Flugzeugforum :ok:
Locker bleiben, wenns mal länger dauert, bin in der Woche kaum online;)

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. Februar 2005, 21:16

hallo

n wechselblincker oder was?


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

3

Donnerstag, 17. Februar 2005, 21:28

Nein, ich will einfach ne blinkende Glülampe haben.
Zauberlink
Flugzeugforum :ok:
Locker bleiben, wenns mal länger dauert, bin in der Woche kaum online;)

Ultimate123

RCLine User

Wohnort: Petershagen (NRW)

Beruf: Metallbauer (Ausbildung)

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. Februar 2005, 21:47

hi,

Haste keine altes Fahrad licht über ? diese die man ans fahrad oder so steckt die blinke ja auch einfach umbauen.

Und wenn nicht solche lichter sind oft im angebot (nagut jetzt wos wieder heller wird)

p.s was willste denn damit machen, wenn ich fragen darf ? ja darf ich .... ==[] ;)
Gruß Tobias

Mein Verein:
www.msg-minimoa.de


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ultimate123« (17. Februar 2005, 21:48)


Ruediger

RCLine User

Wohnort: D-63791 Karlstein. Gesetzmässigkeit: Je flacher der Beitrag, desto mehr Smileys darin. UTFS!

Beruf: EDV-Knecht

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. Februar 2005, 10:30

Servus Simon,

google mal nach astabiler Kippstufe bzw. guck Dich mal bei Conrad um ;-)

cu,

Rüdiger
[SIZE=2]Flugmodellbaudateien aller Art ohne Ende: Das Corsair-BBS Dateiarchiv [/SIZE]

Ecofan

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Zürich

Beruf: Gymischüler

  • Nachricht senden

6

Freitag, 18. Februar 2005, 11:49

Die Dinger nennt man auch multivibratoren.
Hier ist sone Schaltung

http://forum.electronicwerkstatt.de/phpB…8_schalt_01.JPG

Eine LED tauschst du gegen die Glühfunzel, die andere durch nen entsprechenden Widerstand. Dann die Spannungen noch anpassen, (auch die Widerstände) et voilà. Die Widerstände R1/R2 und die beiden Kondensatoren geben die Blinkfrequenz vor. Ist der Widerstand grösser,ist der Abstand zwischen den Blinks länger, ist der Kondi grösser, ist auch die Frequenz kleiner.

Gruss
" Das Nötige ist einfach und das Komplizierte ist unnötig" ----- Michail Kalaschnikow

7

Freitag, 18. Februar 2005, 11:59

Hi,
@Mario

Dein Link funzt nicht, zeigt jedenfalls keinen Schaltplan :hä:

@Tobi

Ich möchte mir ne Warnleuchte für meinen Eigenbautrecker bauen, die bei angezogener Handbremse blinken soll. Wenn mich nicht ales täuscht, ist da sogar schon nen Taster dran, ist nämlich eine alte Fordbremse.

@All

Sollte möglichst bilig sein, außerdem wollte ich nicht extra wegen son paar Kleinteilen bestellen.


Gruß Simon
Zauberlink
Flugzeugforum :ok:
Locker bleiben, wenns mal länger dauert, bin in der Woche kaum online;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rotmilan« (18. Februar 2005, 12:01)


Ecofan

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Zürich

Beruf: Gymischüler

  • Nachricht senden

8

Freitag, 18. Februar 2005, 12:23

Also bei mir geht der Link!

Hier auch noch einer:

http://www.wagener-net.de/seite310.htm

Den Lautsprecher und den Transistor ganz rechts kannst du in deinem Fall weglassen, auch der Widerstand an der Basis des rechten Transistors.
Den senkrecht angeordneten, rechts liegenden 1kiloohmigen Widerstand kannst du durch eine Glühbirne ersetzen, evtl. noch Spannung und Widerstände anpassen.
Mittels den innenliegenden, 18kiloohmigen Widerständen kannst du die Frequenz beeinflussen.

Hier noch der "indirekte" Link zu obigem Schaltplan:
http://forum.electronicwerkstatt.de/phpB…y1_bz0_bs0.html
" Das Nötige ist einfach und das Komplizierte ist unnötig" ----- Michail Kalaschnikow

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ecofan« (18. Februar 2005, 12:24)


9

Freitag, 18. Februar 2005, 13:05

Na, die erste Schaltung ist ja idiotensicher :)
Zauberlink
Flugzeugforum :ok:
Locker bleiben, wenns mal länger dauert, bin in der Woche kaum online;)

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Freitag, 18. Februar 2005, 13:32

hallo

genau den Schaltplan hab ich au gemeint, hatten wir erst am Montag im Technikunterricht :D nur ohne den Lautsprecher den rechten Transistor und den rechten Wiederstand.

@Simon
wieso kaft du nicht einfach eine fertige Blink LED und n passenden Vorwiederstand?


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

11

Freitag, 18. Februar 2005, 15:58

Von Blink-LED´s hab ich vorher noch nichts gehört. :dumm: Hab auch grad bei C***** geguckt. Aber da fällt mir ja grad ein: hat ne 6V Bordspannung vom Simsonmotor Wechselstrom? Ich hab auf der Grundplatte(wo die 3 Spulen drauf sind noch nie nen Gleichrichter gesehen...)
Zauberlink
Flugzeugforum :ok:
Locker bleiben, wenns mal länger dauert, bin in der Woche kaum online;)

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

12

Freitag, 18. Februar 2005, 18:29

hallo

das dürfte mit den entsprechenden vorwiederständen den LED's eigentlich nix ausmachen oder lieg ich da falsch?


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

fazer

RCLine User

Wohnort: Lilienthal

  • Nachricht senden

13

Freitag, 18. Februar 2005, 18:37

hi simon!
die bordspannung ist gleichstrom.
gruß fazer

K_Mar

RCLine User

Wohnort: D-76337 Waldbronn-Reichenbach (Karlsruhe) 1988-2005 Seesen/Harz; davor Hannover Modellbau seit 1974

Beruf: Dipl.Ing./Leistungselektr.entw. mW-MW z.Z.Antriebstechn.,früher Stromvers. (incl.Treiber+Messtechn.)

  • Nachricht senden

14

Freitag, 18. Februar 2005, 22:19

Hallo,
ich würde es mal mit einem NE555 oder TLC555 versuchen, billig und einfach,,, oder ganz klein mit einem 74HC1G14GW

Gruß Klaus
Fahrzeuge auf dem Wasser bewegen macht Spaß und ist ein optimaler Testbereich für Elektronikentwicklungen

15

Freitag, 18. Februar 2005, 22:42

Hi,

@Klaus

Ich versteh nur Bahnhof :dumm: TLC müsste ein Transistor sein, oder?

Gruß Simon
Zauberlink
Flugzeugforum :ok:
Locker bleiben, wenns mal länger dauert, bin in der Woche kaum online;)

K_Mar

RCLine User

Wohnort: D-76337 Waldbronn-Reichenbach (Karlsruhe) 1988-2005 Seesen/Harz; davor Hannover Modellbau seit 1974

Beruf: Dipl.Ing./Leistungselektr.entw. mW-MW z.Z.Antriebstechn.,früher Stromvers. (incl.Treiber+Messtechn.)

  • Nachricht senden

16

Freitag, 18. Februar 2005, 23:26

Hallo,
die 555 sind beides Taktgeberbausteine, der TLC ist die CMOS- Variante von TI.

Schau mal:
http://focus.ti.com/docs/prod/folders/print/tlc555.html

Gruß Klaus
Fahrzeuge auf dem Wasser bewegen macht Spaß und ist ein optimaler Testbereich für Elektronikentwicklungen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »K_Mar« (18. Februar 2005, 23:28)


only-Verbrenner

RCLine User

Wohnort: Ausburg

Beruf: Inschenör

  • Nachricht senden

17

Freitag, 18. Februar 2005, 23:33

Zitat

Original von fazer
hi simon!
die bordspannung ist gleichstrom.
gruß fazer


Nein, noch nichtmal. :D

@Simon: Wenn du die alte Elektrik mitübernommen hast(also im speziellen der Ladeteil und die Batterie), hast du eine hinreichend genaue 6V-Gleichspannung...

Wenn du die Sachen aber nicht übernommen hast, hast du nur eine Wechselspannung...


Gruß,
Richard

fazer

RCLine User

Wohnort: Lilienthal

  • Nachricht senden

18

Samstag, 19. Februar 2005, 03:29

hi!
simon hatte ja nach bordspannung gefragt,somit richtig.
gruß fazer