Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Helipage

RCLine User

  • »Helipage« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-586.. Sauerland

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. März 2005, 22:42

portabler DVD-Player, Eigenbau ?

Hallo zuammen...

Ich hätte die Möglichkeit, relativ günstig an ein 7"-TFT Display zu kommen.
Nun würde ich evt gern für unsere Tochter (und zur Schonung unserer Nerven bei längeren Fahrten) einen portablen DVD-Player bauen.
Gedcht hatte ich an eine Variante aus altem DVD-ROM Lw und halt dem 7"-Display.
Im Netz findet man einiges an Bauanleitungen, wo mit einfachen Mitteln (Mikrocontroller, CD-Lw oder Fetplatte und einigen wenigen anderen Bauteilen) MP3 Player gebaut worden sind.

Leider habe ich noch keine Seite gefunden, wo jemand daraus einen DVD-Player gebaut hat.

Kennt jemand von Euch so eine Seite oder Bauanleitung ?

Projekte, die auf einem "richtigen PC-System" (Barebone o.ä.) aufsetzen, fallen leider weg, der Aufwand soll relativ klein sein.
Auch fertige Multimediasysteme, von Autoherstellern fallen leider aufgrund des Preises aus ;o)

Danke...

Dirk

2

Sonntag, 6. März 2005, 00:50

Das wird leider nichts werden. DVD Laufwerke liefern nur die Rohdaten - daraus Bild und Ton zu machen ist eine Sache, die aufwändige Hard und Software erfordert. Bei mp3 funktioniert das alles noch mit Hobbymitteln, da es dafür spezielle ICs gibt, die aus den Rohdaten fix und fertige Audiosignale machen. Der Microcontroller stellt nur ein paar wenige Parameter ein und sorgt dann dafür, dass die Daten vom Laufwerk an den IC weitergereicht werden. MP3 selbst decodieren liegt aber auch schon weit ausserhalb der Möglichkeiten von bastlerüblichen Controllern wie AVR und PIC. DVD Wiedergabe spielt nochmal in einer anderen Liga.

Helipage

RCLine User

  • »Helipage« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-586.. Sauerland

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. März 2005, 20:44

Hallo Christian...

Genau so hatte ich mir das auch gedacht.

Der Mikrocontroller sollte lediglich für die IDE-Schnittstelle des LWs dienen und evt. zur Steuerung von Bedientasten.

Hast Du eine Ahnung, ob es ICs zur Decodierung der Video und Audiosignale gibt ?
Die ICs für MP3-Player kenne ich, so etwas ähnliches hatte ich mir halt auch für DVDs gedacht.
Irgendwie müssen solche kleinen tragbaren DVD-Player ja auch arbeiten...

Dirk

4

Mittwoch, 9. März 2005, 09:19

Schon mal eine ältere (schätze 4-5 Jahre) MPEG 2 Pci Decoder Karte gesehen ?
Oder überlegt warum man für einen Software DVD Dekoder eine 1GHz Cpu
braucht ?

Mein Vorschlag: Kauf einen billigen DVD Player um 50 Euro, besteht aus einer kleinen Platine (ca. Euroformat) mit hochintegriertem Chipsatz + Laufwerk + Spannungsversorgungsplatine + Display.
Bau das in ein kleineres Gehäuse ein ohne Netzteil und Display, mehr als 12 Volt braucht das Ding nicht und die kleineren Spannungen kannst mit Längsregler machen. Also einfach ein fertiges Ding vorwiegend mechanisch umbauen, ist wenn es wieder funktionieren soll auch nicht ganz einfach aber am ehesten mit Erfolg gekrönt.

Viel Spass beim Basteln,
Gruss Robert

5

Mittwoch, 9. März 2005, 17:12

Hi Dirk

Die ICs dürften bei den üblichen Verdächtigen wie Reichelt oder Conrad auf keinen Fall erhältlich sein. Und die Händler, die diese ICs vertreiben werden fragen wie viele 1000 Stück du gerne haben möchtest. Das ist aber nicht das einzige, was mp3 von DVD unterscheidet:

mp3 ist Datei auswählen -> id Tag überspringen -> an IC schicken -> läuft.
DVDs hingegen sind kein einfacher Datenstrom - DVDs sind interaktiv - Menüs anzeigen, Sprache einstellen usw. usw... da liegen Welten zwischen mp3 und DVD.

Ich wage zu behaupten, die Relation mp3 : DVD entspricht in etwa EPP Nuri : Boing 737

Joes Vorschlag ist sinnvoll - billig, schnell und ohne graue Haare.