Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 6. März 2005, 16:09

10sec Soundgenerator für Flugmodell gesucht

hallo zusammen,

kennt jemand ein modul oder einen bausatz für ein soundmodul, das eine 10sec wav-datei (vogelschrei) wiedergeben kann?

gruss, josef :ok:

info zum avatar Arado 555-3: http://members.chello.at/karla.poisinger/ (foto's, pläne, video's)

Martin1989

RCLine User

Wohnort: vom Fuße der Teck

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. März 2005, 17:25

hallo

des kommt bestimmt wirzig wenn jemand n minimilan oder sowas hat, den mit ner federn Folie bespannt und dann noch mit geräuschmodul.

also da will ich lieber ned mit fliegen, so viele Fögel die darauf reagieren.


Martin
besteht interesse an WD Sunwheel ???

wer lust hat kann mal reinschauen bei der Modellfluggruppe Dettingen Teck

3

Sonntag, 6. März 2005, 17:33

Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


4

Sonntag, 6. März 2005, 18:30

hallo thomas,

danke für den link!
das ding kann fast schon zuviel für meinen zweck, was sich leider auch im preis von € 254 niederschlägt (starterkit)

die wav-datei ist übrigens 128kb gross, und ideal wäre eine stromversorgung mit 6V...

gruss, josef

5

Sonntag, 6. März 2005, 18:39

Ooops. Auf den Preis hate ich gar nicht geschaut. :O
Gruss
Thomas

🖖
So long, and thanks for all the fish.


Eheli

RCLine User

Wohnort: Kindberg

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 6. März 2005, 19:21

Hallo Josef,
damit könnte man sowas günstig lösen.
http://www.ribu.at/Tabelle_3.asp?File_Na…E_NUM1_1=004635
h.

7

Sonntag, 6. März 2005, 20:30

Schon mal überlegt einen günstigen mp3 Player zu nehmen, muss man ja nicht fix einbauen. Dann fehlt nur noch ein Miniverstärker für den Lautsprecher. Den Player auf Loop Betrieb schalten und mit einem Relais und Fernsteuerung den Verstärker einschalten.

8

Montag, 7. März 2005, 09:22

Conrad hat(te) so ein Soundmodul mit Micro im Programm,
da war der Verstärker schon dabei.
Kostet nicht die Welt (~20€)

Googel mal, ich mag grad nicht

Gruß
Mike

9

Montag, 7. März 2005, 14:16

Hallo Josef-
habe es gefunden:

VOICE MODUL - FERTIGBAUSTEIN
Artikel-Nr.: 130017 - LN
Preis nur 9,45 EUR
- Fertig aufgebaut
Miniatur-Sprachaufzeichnungsmodul mit 20 s Aufnahmedauer. 2-Tasten-Betrieb für Aufnahme und Wiedergabe mit Kontroll-LED. Sprachaufzeichnung bleibt auch ohne Stromversorgung erhalten. Aufgrund seiner minimalen Abmessungen auch sehr gut zum Einbau in RC-Modelle geeignet.
Technische Daten:
Betriebsspannung: 5 V/DC · Stromaufnahme: 5 mA Stand-by-Betrieb, 25 mA Aufnahme- und Abspielbetrieb · Abm.: (L x H x B) 34 x 23 x 10 mm.

oder

DIGITALER VOICE-RECORDER - BAUSTEIN GERÄUSCH-GENERATOR MIT LAUTSPRECHER
Artikel-Nr.: 115266 - V3
14,95 EUR

wurpfel1

RCLine User

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 8. März 2005, 16:54

Hi Josef

kannst du die 128kB noch etwas schrumpfen?? oder noch besser: mache mir bitte ein mail. ich denke dass ich da was machen kann ;)


die conraddinger tönen übrigens recht bescheiden..
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)

11

Dienstag, 8. März 2005, 22:13

hallo leute,

erstmal vielen dank für eure hilfe!
sobald der vogel fliegt, stelle ich euch ein bild hier rein, wird aber noch etwas dauern :D

@wurpfel: keine ahnung wie man eine wav-datei schrumpft ???
ich mail dir es mal, man kann ja vielleicht von den 10sec was weglassen

gruss, josef

wurpfel1

RCLine User

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 9. März 2005, 00:00

Hi Josef

weglassen werde ich nix, nur etwas behandeln damit es auf 8k platz hat..

ein mikroprocessor kann dann aus dem schrumpf via verstärker und lautsprecher den originalschrei darstellen.
wenns geht hat alles in einem schrumpfschlauch :shy:
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)

13

Mittwoch, 9. März 2005, 07:22

Hallo Josef,

bei uns auf'm Acker hat jemand eine Pterodactylus, der mit einem Voice-Modul ausgerüstet ist. Hört sich echt mager an und hat Probleme, weiter als 5 Meter zu tönen, vom Übertönen der beiden E-Motoren ganz zu schweigen. Größere Lautsprecher werden dann aber wieder schwerer, so daß da ein echtes Dilemma besteht...

Sieht in der Luft aber völlig abgefahrenl aus, das Teil 8) .

Gruß, Bernd.

rmerk

RCLine User

Wohnort: Dinkelscherben, Augschburg

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 9. März 2005, 10:33

Hallo,

Statt einem klassischem Lautsprecher könnte man evtl. auch einen "Flat Panel Treiber " einsetzen.

Hängt natürlich stark von der Konstruktion des Modells ab.
...Gruß, Roland

15

Mittwoch, 9. März 2005, 20:50

@roland: wirklich ein interessantes teil, aber mein vogel hat leider keine ebenen flächen um es einzusetzen

@bernd (und wurpfel): gewicht ist kein problem, immer noch sinnvoller als blei reinzupacken

gruss, josef