Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 12. Juni 2005, 12:41

25V 200W Transformator-> 12V

hallo

habe hier einen 200VA 25V Transformator. lohnt es sich, daraus eine stromquelle für ein Ladegerät zu machen oder ist die verlustleistung zu hoch.

meine denkanstösse:

die verlustleistung beträgt ca. 9V 9A ->81W

dann müsste man noch die spannung stabilisieren. wie geht das? gibt es vielleicht schaltbpäne.

mfg falk

mosi

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: Cutter, Kameramann

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. Juni 2005, 13:14

RE: 25V 200W Transformator-> 12V

Ich nehme an, du willst 12V Ladegeräte zu Hause betreiben? Lohnt sich mit diesem Trafo nicht. Verlustleistung der Spannungsstabilisierung zu hoch (was ist das für ne Rechnung von dir?) Oder step-down Wandler -> was für Experten.
Besser ist 12V Halogen-Trafo mit Stabilisierung, aber immer noch sehr kühlungsaufwändig bei hohen Strömen.
Gruss, Rene

bernd_57

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen Emsland Lohne

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. Juni 2005, 15:56

Re:Was ist das für eine Rechnung

Hallo !
Vermutlich meint Falk Spannung unter Last 24V ausgeregelt werden 9V um
auf 15 Volt zu kommen beim Strom von 9A Verlustleistung 81W.

Aber wie du sagst stimmt das nicht so 24V x 1,4=33,6 Volt Effektivspannung
also Verlustleisung noch höher.
Abhilfe abwickeln
Und bis du das Netzteil fertig hast im Gehäuse dauert das auch ein bischen und wen du Teile noch zukaufen mußt kannst gleich ein fertiges kaufen.


Alternative altes Pc-Netzteil umbauen gibt es aber genug antworten hier im Forum.

Oder so etwas wie ich habe Regelstellgleichrichter 0-48 Volt bei 65A aber
Pferdefuß nur mit zwei Mann zu bewegen.

Bis denne Bernd

4

Sonntag, 12. Juni 2005, 18:38

danke für die antworten

habich mir fast gedachd das das nicht rentiert.
aber ich werde mir bei der nächsten schrottabfuhr ein pc-netzteil holen(suchen)
dafür gibts ja genug anleitungen zum umbauen.

danke
mfg Falk