Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chris Benndorf

RCLine User

  • »Chris Benndorf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67317 Altleiningen & 70567 Stuttgart

Beruf: Computerfredl

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. Juni 2005, 20:52

AVR Interface fuer FMS

Hi,

vielleicht hat ja jemand Interesse an einem FMS Interface mit AVR, das Programm liegt bei mir schon seit ewigen Zeiten und setzt schon Schimmel an:

http://www.ganzfix.de/fmsif/index.html

Gruss
Chris
Heli: T-Rex 600 Pro Nitro/3G, 600 ESP/3G und 450 Pro/3G
Sender: Futaba FF-10 2,4GHz :D

Bruchflieger

RCLine User

Wohnort: 18km südl. der Lutherstadt Wittenberg

Beruf: Energieelektroniker / HWK-Meister E-technik

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. Juni 2005, 21:47

hey super, ich war schon kurz davor mir so einen Interface zu kaufen.

ähm könntest du mir mal als pn einen direkten Link zum download des AVR-GCC und der AVR-Binutils schicken. Ich finde mich zwischen den vielen Links auf der GCC Site nicht zurecht - irgendwie gelange ich da immer in Sackgassen... oder ich bin zu doof. :dumm:

Danke!
Grüße Dani.

Chris Benndorf

RCLine User

  • »Chris Benndorf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67317 Altleiningen & 70567 Stuttgart

Beruf: Computerfredl

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. Juni 2005, 22:08

Zitat

Original von Bruchflieger
ähm könntest du mir mal als pn einen direkten Link zum download des AVR-GCC und der AVR-Binutils schicken.


Den GCC und die Binutils habe ich direkt von der GNU-Seite und dann durchkompiliert, installiert und mit dem avr-libc erweitert - aber fuer Linux! Als Einstieg gucke doch mal auf http://www.avrfreaks.net/...

Damit Du das alles aber nicht brauchst, habe ich doch die HEX-Datei beigelegt...

Gruss
Chris
Heli: T-Rex 600 Pro Nitro/3G, 600 ESP/3G und 450 Pro/3G
Sender: Futaba FF-10 2,4GHz :D

4

Donnerstag, 16. Juni 2005, 22:24

@Chris

Bis wieviel Kanäle ist das geeignet?

Meiner Meinung nach vieeeel zu aufwendig geht mal zu Rc-sim.de ->Menü->Workshops->Smartpropo
Zauberlink
Flugzeugforum :ok:
Locker bleiben, wenns mal länger dauert, bin in der Woche kaum online;)

Chris Benndorf

RCLine User

  • »Chris Benndorf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67317 Altleiningen & 70567 Stuttgart

Beruf: Computerfredl

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. Juni 2005, 10:50

Hi Simon,

bis zu 8 Kanaele werden ausgewertet und weitergegeben, alle weiteren ignoriert.

Wenn jemand mit den Software-Interfaces klarkommt, dann braucht er meine Schaltung nicht. Aber warum soll ich sie nicht der Allgemeinheit zur Verfuegung stellen, sie frisst doch kein Brot.

SmartPropo hatte ich vorher benutzt. Das war mir aber immer zu wackelig (ungenau und Stoerungen) - Damit war sogar im FMS das Ausbrechen der Helis simuliert :-) Dann hatte ich PPJoy probiert und da war mir ueberhaupt kein Glueck beschert - es funktionierte einfach nicht. Dann hatte ich mir die Doku zum seriellen PIC-Interface angesehen und kurzerhand soetwas Aehnliches in eine schon vorhandene AVR-Schaltung gebrannt.
Heli: T-Rex 600 Pro Nitro/3G, 600 ESP/3G und 450 Pro/3G
Sender: Futaba FF-10 2,4GHz :D

6

Freitag, 17. Juni 2005, 11:07

Hi..
Ich finds jedenfalls sehr nett, und ich werd´s auch bauen.
Allerdings verd ichs wohl auf den attiny26 mit internem RC-Oszillator umwurschteln, dann bleibtfast nix mehr an externen Bauteilen übrig.
Vielen Dank, Chris, dass du dir die Mühe der Umsetzung gemacht hast :ok:

grüssle
andi

Chris Benndorf

RCLine User

  • »Chris Benndorf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67317 Altleiningen & 70567 Stuttgart

Beruf: Computerfredl

  • Nachricht senden

7

Freitag, 17. Juni 2005, 13:32

Zitat

Original von schwobaseggl
Allerdings verd ichs wohl auf den attiny26 mit internem RC-Oszillator umwurschteln, dann bleibtfast nix mehr an externen Bauteilen übrig.


Wie auf der Webseite erwaehnt, habe ich den Tiny2313 bestellt - der hat einen Hardware USART und dann braucht man sich nicht den seriellen Kram in Software giessen. Die Kosten sind gleich (1,65 bei Reichelt).

Nett waere es auch, wenn man das Ganze mit einem FTDI FT232 koppelt - aber dann waere der Aufwand schon recht gross und man waere wieder bei SMD gelandet (ich bin ein alter, greiser Mittvierziger und kann nicht mehr so gut gucken ;-)

Wenn das Interesse an solch einer Schaltung gross genug ist, dann konnte man auch noch mal das 0xFF-Sync-Protokoll mit 19,2kBaud realisieren.

BTW: Als ich das programmiert habe, ist mir noch eine andere Idee gekommen - man koennte die Kanaele in anderer Reihenfolge wieder ausgeben (auch invertiert) und somit eine Lehrer-Schueler-Verbindung basteln, die auch mit unterschiedlichen Firmen klar kommt. Ich hatte das nur wieder verworfen, weil meine Evo9 das sowieso kann.
Heli: T-Rex 600 Pro Nitro/3G, 600 ESP/3G und 450 Pro/3G
Sender: Futaba FF-10 2,4GHz :D

8

Samstag, 18. Juni 2005, 11:01

Hallo zusammen,

ich habe dieses Problem ganz einfach mit 9 EUR gelöst.

Seht auf dieser Seite den NACHTRAG

http://www.aero-hg.de/1simul.htm

Gruss Hg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Guenther_Hager« (20. Juni 2005, 19:05)


9

Samstag, 18. Juni 2005, 11:06

@ Günther

Da ist ein Punkt zu viel in deinem Link :ok:
Gruß Robert

Bruchflieger

RCLine User

Wohnort: 18km südl. der Lutherstadt Wittenberg

Beruf: Energieelektroniker / HWK-Meister E-technik

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 19. Juni 2005, 00:06

Hi Chris - ich stelle mir gerade eine Einkaufsliste zusammen - ie 9pol Sub-D ist doch die Buchse, die an einem Kabel dran ist, und direkt in die Serielle Schnittstelle am PC eingesteckt wird - oder ist das 'nur ne Buchse auf der Platine, wo dann noch zB ein nullmodemkabel zwischen kömmt? (letzteres erscheint mir zwar unwahrscheinlich - aber ich frage lieber nochmal nach...
Grüße Dani.

Chris Benndorf

RCLine User

  • »Chris Benndorf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67317 Altleiningen & 70567 Stuttgart

Beruf: Computerfredl

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 19. Juni 2005, 15:37

Hi Dani,

das kannst Du halten, wie ein Dachdecker - die Schaltung soll nur das Prinzip darstellen und ist erweiter- und umbaubar - wichtig ist eigentlich die Software. Wenn Du es so magst, kannst Du den Sub-D an ein langes Kabel machen - ich habe eine Sub-D-Buchse auf der Platine.

Aber ich habe z.B. auch noch einen Spannungsstabi in der Schaltung, hole die Spannungsversorgung aus dem Sender (MPX hat V+ auf der L/S-Buchse) und benutze statt des Transistors einen richtigen RS232-Pegelkonverter (MAX 232). Ein wenig Eigeninitiative ist schon noch gefragt ;-)
Heli: T-Rex 600 Pro Nitro/3G, 600 ESP/3G und 450 Pro/3G
Sender: Futaba FF-10 2,4GHz :D

Bruchflieger

RCLine User

Wohnort: 18km südl. der Lutherstadt Wittenberg

Beruf: Energieelektroniker / HWK-Meister E-technik

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 19. Juni 2005, 22:24

Zitat

Original von Chris Benndorf
Hi Dani,
.... Ein wenig Eigeninitiative ist schon noch gefragt ;-)


Ist ja auch in Ordnung. Nur ich muß das ganze erst noch wieder lernen - In der Ausbildung - vor 9 Jahren - hatten wir sowas mit AVR und MAX232 usw nicht. und im Beruf bei der Reisezugwagenistanthaltung bei der DB war sowas auch nicht nötig... Also muß ich das jetzt erst von der Pike auf pauken und probieren. - Da ist noch nicht zu viel möglich mit der Eigeninitiative.... :dumm: naja noch nicht... ;)
Grüße Dani.

13

Montag, 20. Juni 2005, 19:08

Danke Robert,

habe leider einige Tage nicht ins Forum geguckt und habe nun aber den zuvielen Punkt herausgenommen.

Grüss Hg

Chris Benndorf

RCLine User

  • »Chris Benndorf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67317 Altleiningen & 70567 Stuttgart

Beruf: Computerfredl

  • Nachricht senden

14

Samstag, 25. Juni 2005, 16:35

Neue Hexdatei fuer ATtiny2313

Hi,

ich habe gestern meine Tiny2313 bekommen und mich mal drangemacht, das Ganze anzupassen. Das Ergebnis findet Ihr auf http://www.ganzfix.de/fmsif

Falls das jemand benutzen oder probieren moechte, unbedingt die LFUSE auf 0xE4 setzen!
Heli: T-Rex 600 Pro Nitro/3G, 600 ESP/3G und 450 Pro/3G
Sender: Futaba FF-10 2,4GHz :D

moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 12. Juli 2005, 22:53

Moin Chris!

Habe gerade deine Schaltung entdeckt und muss sagen... Das ist genau das richtige für meinen Kollegen :D
Kannst du mir sagen wie und mit vor allem mit welchem Interface du den AVR gebrannt hast? Hast du den SI-Prog genutzt?

Und noch ne Frage ... Könnten wir evtl. die Tage mal telefonieren? Ich würde dich gerne ein paar Sachen zum Thema AVR - GCC fragen.
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

bigsalamanderle

RCLine User

Wohnort: Odenheim/bei Bruchsal/Kreis Karlsruhe

Beruf: noch Schüler ab 5.9.05 Azubi ;-)

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 14. Juli 2005, 23:22

Sers Leutz,
ich weiß jetzt zwar nicht genau obs hier rein passt aber ansonsten müsste ich ein neues Thema aufmachen :dumm: -->muss ja nicht sein :D
Also ich hab mir ein, naja ich weiß net ob man des so nennen kann, "Interface" gebaut
Guckst du
Ich hab es dann heute mit anschluss an den Paralleln Port aufgebaut und an meinen, bitte nicht lachen :D, super PC mit 400 Mhz und Win 98 und FMS drauf angeschllossen und mal getestet----> Ergebnis funzt prima :D .
so und nun wollte ich das ganze mal an unseren Laptop mit Win XP anschließen und testen. Hier geht aber irgendwie gar nix!!!
Könnte mir jemand erklären was ich machen kann um das ganze auf dem Laptop zum funktionieren zu bringen (der hat nämlich die bessere Grafik und bessere Modelle :dumm: ) ohne allerdings ein High-Tech gebilde mit AVRs und anderem Zeug aufzubauen.
Besten Dank im Vorraus
Cedric
Gruß Cedric alias the HomePage-Maker.....

Rock/Reflex sind zerbrößelt dann flieg ich halt nen Calypso :ok:

Please visit my HP

moelski

RCLine User

Wohnort: Brilon / HSK

Beruf: IT Welt

  • Nachricht senden

17

Freitag, 15. Juli 2005, 09:31

Moin !

Zitat

XP anschließen und testen. Hier geht aber irgendwie gar nix!!!

Jup. Windows NT, 2k und XP erlauben keinen direkten Zugriff auf die Hardware (im Normalfall). Deswegen wird wohl auch dieses Interface streiken.

Bau dir doch für XP das Interface mit der Soundkarte. Dazu brauchts nur diesen Treiber: http://www.sekiriki.jp/index.html
Und wie das alles geht steht hier: http://www.harald-sattler.de/html/body_fms_unter_xp.htm

Oder du baust dir (oder lässt bauen) das Interface von Chris. :ok:

So long ...
Greetz Dominik

[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung für Modellbauer[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

bigsalamanderle

RCLine User

Wohnort: Odenheim/bei Bruchsal/Kreis Karlsruhe

Beruf: noch Schüler ab 5.9.05 Azubi ;-)

  • Nachricht senden

18

Freitag, 15. Juli 2005, 14:07

Bräuchte man dann da einen Treiber für Parallel an XP oder wie sehe ich das ???

Das mit dem anschluss an die Soundkarte hab ich auf der Seite irgendwie auch nicht kapiert aber trotzdem danke :ok: :ok: :ok:
Werd mal im Web suchen und viell was besseres bauen (lassen :D )

den Rest siehe Signatur :D

Edit: Ach ja nochwas : ich hätte da noch nen Alten Senger zuhause rumliegen und die Anleitund zum Umbau hab ich auch gelesen und Verstanden(leicht :D ) aber mein PC und der Laptop haben keinen Joystick-anschluss
Gruß Cedric alias the HomePage-Maker.....

Rock/Reflex sind zerbrößelt dann flieg ich halt nen Calypso :ok:

Please visit my HP

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bigsalamanderle« (15. Juli 2005, 14:10)


Chris Benndorf

RCLine User

  • »Chris Benndorf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 67317 Altleiningen & 70567 Stuttgart

Beruf: Computerfredl

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 27. Juli 2005, 22:04

Zitat

Original von moelski
Habe gerade deine Schaltung entdeckt und muss sagen... Das ist genau das richtige für meinen Kollegen :D
Kannst du mir sagen wie und mit vor allem mit welchem Interface du den AVR gebrannt hast? Hast du den SI-Prog genutzt?

Und noch ne Frage ... Könnten wir evtl. die Tage mal telefonieren? Ich würde dich gerne ein paar Sachen zum Thema AVR - GCC fragen.


Hi Dominik,

mein X400 und mein T-Rex beschaeftigen mich so sehr, dass ich kaum ins Forum gucke... Ich benutze ein SP12-Interface (Par-Port mit ein paar Widerlingen) unter Linux und das aktuelle "avrdude". Meinen Windows-PC habe ich in Stuttgart stehen und da komme ich nie zum Basteln.

Telefonieren ist kein Problem, sollten wir aber am Wochenende machen, da ich sonst kaum erreichbar bin.
Heli: T-Rex 600 Pro Nitro/3G, 600 ESP/3G und 450 Pro/3G
Sender: Futaba FF-10 2,4GHz :D