Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 9. August 2005, 22:08

CCD Kamera

HI

Ich bin auf der suche nach einer guten CCD Kamera, die wirklich gute Bilder liefert, und das zu einem Preis von max. 150€, am besten an 5V.
Die Kamera die ich jetzt besitze hab ich zu einem Preis von 30€ bei Ebay ersteigert, die Qualität des Bildes ist ansich auch gut, aber wenn es zu hell ist wird das bild zu dunkel und man erkennt kaum noch was; bei spätem Abend wenn die Sonne schon fast untergegangen ist, ist das Bild allerding prima.
Vor ein paar Monaten kam auch ein Bericht auf einer Modell DVD, weis jemand welche Kamera da verwendet wurde? -die Bilder waren wirklich klasse!

Mfg

SFL

RCLine User

Wohnort: Weyhe b. Bremen

Beruf: Energieelektroniker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. August 2005, 22:52

Sowas suche ich auch noch.

- kleine äussere Abmaße
- gute Bildqualität
- leichtgewichtig
- günstig (am Besten LowCost)


Momentan habe ich mir eine Aiptec PenCam VGA+ umgebaut.
Über ein Servokabel habe ich die Camera versorgt (statt 3V eben mit 4,8V).
Ins Batteriefach eine 1-Kanal-Schaltstufe von Conrad eingebaut, mit der ich den Auslösetaster brücke.

Erste Trockenversuche am Boden klappten prima, jedoch steht ein Flugversuch noch aus.
Wenn das Wetter besser wird (momentan regnerisch und zu windig), werde ich es testen.

Mal sehen, wie es sich mit den Vibrationen meines Eagle Trainers verhält.
Kraft kommt von Kraftstoff -> Das ist eben so !!!

Diverse Flächenmodelle &
TRex 600N, Webra 55P5, NitroPipe, G600, 3x Savöx SC-1258TG, Hitec 6975HB, GY401 & 9254, Jeti MaxBec

3

Dienstag, 9. August 2005, 23:06

Sieh dir mal die Dinger bei ELV an, da hab ich letztens gute gesehen (hab zwar da eher auf LUX geschaut als auf Auflösung, aber da waren viele Hochauflösende CCDSensor Kameras dabei.

Und kosten tun die in deinem Bereich

Mike
Wo sind meine Erdnüsse?

4

Dienstag, 9. August 2005, 23:06

HI

Sorry, das konnte man aus meinem Text nicht rauslesen, ich suche kein Foto, sondern eine Kamera, um onboard videos zu machen übertragen über funk...

5

Dienstag, 9. August 2005, 23:53

Ja ich rede schon von Video.

Aber gibs zu du wolltest damit erreichen das ich dir ne Artikelnummer gebe;)

Ich hab ne SW Kamera mit 0,01 Lux und 480 TV Linien für 55 Euro mal gekauft.
68-542-35 (Artikelnummer bei www.elv.de )

Die is ned schlecht, hab ich immernoch da un bin zufrieden!

Das Andere was es da so gibt ist mit 420 TV Linien oder halt 380.

Aber mehrere Leute die ich kenne bestellen für ihr Haus zum überwachen bei ELV kameras, die sind alle bis jetzt Top gewesen.

Aber ich hab keine Ahnung was du fürn Flieger hast, denn das Gehäuse meiner Kamera ist aus Aluminium!

Kauf dir eine der Platinenkameras mit 420 TV Zeilen, die sind eigentlich gut genug!

Mike
Wo sind meine Erdnüsse?

Feuerstein

RCLine User

Wohnort: D-14552 Langerwisch

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 10. August 2005, 13:05

Hallo,

wie gut "sehen" die Kameras mit 0,01Lx bei Dunkelheit? Ich such solch ein Teil,
zur Überwachung meines Hofes.
470 Linien Auflösung oder besser, sollten auch sein, s/w reicht. Im dunklen interssiert mich das rote oder gelbe T-Shirt eh nicht, wichtiger ist mir da schon eine gute Auflösung.

Fred

7

Mittwoch, 10. August 2005, 13:58

HI

Was haltet ihr von der da: http://www.vcvideo.de/pdf/datenblatt/20013-SH.pdf -kostet allerdings 160€ ;( -Wenn ich so viel Geld ausgebe, will ich halt nicht enttäuscht werden, hat schon mal jemand ein ähnliches Modul ausprobiert und kann mir eines empfehlen, evt. mit Video ?

EDIT:
Oder die Hier: http://www.lechner-cctv.de/produkt.php?ID=4&Product_ID=84
http://www.lechner-cctv.de/produkt.php?ID=4&Product_ID=294
-sind halt alle 12 v, gibt es irgenwie einen kleinen Spannungswandler von 5 auf 12 v?

MFG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gonzo« (10. August 2005, 14:02)


8

Mittwoch, 10. August 2005, 19:00

Meine Kamera hab ich in ner Mondnacht um 0 - 1 Uhr getestet, und Kontrastreich ist echt kein Wort dafür.

Ohne Witz funktioniert die Kamera bei den Beleuchtungsverhältnissen. Mit Kontrastreich darfst du jetzt nicht erwarten das du jemand sein Gesicht erkennst, aber die Konturen waren Deutlich sichtbar von Allem. Man sollte dazusagen das der Mond nicht die Hofeinfahr von uns abgedeckt hat, weil er hinterm Haus war.

Wenn du willst schau ich mal das ich meine Videokarte wieder zum laufen bekomme, und mach mal ein Screenshot.

@Pulso

Die erste Kamera hört sich schonmal nicht schlecht an!
Auflösung nicht schlecht und für Farbe sind 0,5 Lux auch gut.

Die zweite Kamera, frag mich da nicht, wenn die so
Zusatzfunktionen hat, weiß ich nicht ob das Bild da nicht schmiert, und anderst gefragt, die Daten der Kamera sind schlechter als die erste und Digitalzoom geht auch am PC (lohnt sich sowieso nicht)

Für die dritte Kamera gilt das gleiche.

Für Spannungswandler such mal nach Step Up Wandler.

Wichtig für Flugaufnahmen ist das die Kamera schnell ist, damit das Bild nicht schmiert (Ebay Kameras tun das). Normalerweiße sind die Kameramodule die man so bei C bekommt oder sowas gut genug.
Wenn man dann nocha uf Lux achtet, und auf die Auflösung passt das.

Schau aber das du ne Kamera unter 1,5 Lux findest, denn bei Dämerung ist kein Kontraßt mehr da (wenn die Sonne gerade sinkt, und der Weißabgleich dazuwirkt, siehst den Boden nicht mehr)

Mike
Wo sind meine Erdnüsse?

9

Donnerstag, 11. August 2005, 15:19

HI

Ich hab nochmal eine gefunden: http://www.ave-rassmann.de/produkte/GP-KX121_51.htm -ist aber sehr teuer, in amerika bekommt man die für 99$...

..der Effekt den du zuletzt beschrieben hast, könnt der auch auf meine jetzige kamera zutreffen? -sie funktioniert allerdings nur gut wenn die sonne schon fast untergegangen ist, mittags ist am boden alles so dunkel, dass man nichtsmehr erkennt, auch wenn es bewölkt ist, da ist vielleicht der helligkeitsunterschied zwischen himmel und boden für diese kamera zu groß....sie soll auch nur 3 lux haben...: http://cgi.ebay.de/Super-Aufloesung-Mini…1QQcmdZViewItem

10

Donnerstag, 11. August 2005, 17:50

Achso, ich hab vergessen zu sagen das ich meine Kamera immer nach unten schaun lasse. Wenn man sie normalmontiert, ist heller Himmer und "dunkler Boden" natürlich bei dem Weißabgleich genauso mies.

Mit der jetzigen Kamera hab ich aber gute ergebnisse, vieleicht funktioiert da der Weißabgleich einfach besser.

Und das "Mit nur 3 Lux Mindestbeleuchtung"... die meisten wissen garnicht wie Hell das ist. Hört sich toll an, ist aber echt mieß. Vorallem wenn man das relativ grosse Objektiv anschaut!


Nur mal so, der Mond hat 0,2 - 0,4 Lux !

Und nur Sternenhimmel glaub 0,001 Lux !!!

und bei ner Mondnacht sieht das Menschliche Auge noch verdammt viel.

Sagen wirs so, Straßenbeleuchtung kann deine 3 Lux Kamera nicht so toll.



Hab in bezug auf LUX nur die erfahrung das um so weniger um so besser der Kontrast, aber ich denke das hängt auch mehr mit der Art des Weißabgleichs zusammen.

Mike
Wo sind meine Erdnüsse?