Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 8. September 2005, 22:17

Gitarrenverstärker VOX AC30

Hallo da drausen,

vorweg: von elektronik habe ich keine Ahnung, oder relativ wenig. Ich weis was ein transitor, eine diode, ein widerstand oder ein potentiometer ist. ich kann aber leider keine schaltpläne lesen, oder ähnliches. jetzt bin ich in den untiefen des internets über einen schaltplan eines gitarrenverstärkers gestoßen und habe mir in den kopf gesetzt, das ding zu bauen. man wächst mit den aufgaben :D

unter http://www.schematicheaven.com/ ist das gerät zu finden, ich dachte an den vox ac30. da der plan alles andere als kompliziert aussieht, denke ich mir, das der nicht weiter schwer uzu bauen ist, allerdings wie gesagt...

kann da mal einer der ahnung hat drüberschauen und mir sagen ob mein unterfangen erfolgsversprechend ist, oder nicht, und ob der plan überhaupt funktioniert.

ich danke.
Gruß
Joachim

The only constant is change.

Klick mich

TitoN

RCLine User

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. September 2005, 23:49

RE: Gitarrenverstärker VOX AC30

Hallo

der Plan zeigt nur einen kleinen Teil der Verstäkers. Da gehören noch andere Teile dazu.
Der Bau eines Röhrenverstärkers ist nicht ganz einfach und ohne fundierte Kenntnisse und Erfahrung eher ein Lottospiel. Ohne " Ahnung von Elektronik " geht das wohl eher nicht. Allein die Beschaffung der Bauteile ( Kondensator ist nicht gleich Kondensator auch wenn die Daten passen ) ist schon eine Aufgabe für sich. Auch braucht Du Trafos die es so nicht zu kaufen gibt ( oder Sauteuer ).
Um dann am Ende einen Amp zu erhalten der auch nur etwas nach Vox AC30 klingen soll brauchst Du auch noch das ganze Drumherum wie Speaker, Gehäuse usw.

Aber :

Versuch macht Kluch :evil:

Gruß Rainer

3

Donnerstag, 8. September 2005, 23:57

das dachte ich mir schon...

naja, ich wollte trotzdem mal fragen...

was fehlt denn am plan?
Gruß
Joachim

The only constant is change.

Klick mich

4

Freitag, 9. September 2005, 03:15

hallo,
wer unbedingt einen röhrenverstärker haben will und kein vermögen ausgeben will, der sollte sich den RV-100 von ELV holen.
also bausatz nut 519 euro mit allem drum und dran.
als fertiggerät auch nur 800 euro.

aber vorsicht:
beim bausatz ist genaugenommen ein möglichkeit nötig, den klirrfaktor zu messen, damit das ergebnis perfekt wird.
aber meiner hat auch ohne die perfekte einstellung gut geklungen.
ich habs danach trotzdem abgeglichen.

grüsse
Klang ?

Car Hifi ?

Sound pur im Auto ?

besser gehts immer !

hier bist du richtig :D


[SIZE=4][/SIZE]

TitoN

RCLine User

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. September 2005, 13:33

Hallo Joachim

es fehlen mehrere Teile wie die Endstufe, Netzteil und auch noch eine weiter Vorstufe. Genau habe ich das nicht untersucht.

Hallo MeisterEIT

der ELV-Verstärker ist eher ungeeignet weil ein HiFi-Verstärker.

Gruß Rainer

6

Freitag, 9. September 2005, 13:46

hi,
das hatte ich vergessen zu erwähnen, das der RV-100 ein stereo hifiverstärker ist.
aber wie gesagt, echt geil, schon besser als ein offener kamin ;)
grüsse
Klang ?

Car Hifi ?

Sound pur im Auto ?

besser gehts immer !

hier bist du richtig :D


[SIZE=4][/SIZE]

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. September 2005, 19:17

Hallo,

Das grösste Problem wird der Ausgangstrafo sein. Der ist auch sehr teuer, es ist eben kein Netztrafo.

Zitat

wer unbedingt einen röhrenverstärker haben will und kein vermögen ausgeben will, der sollte sich den RV-100 von ELV holen.
o.

Da verwechselst Du etwas. Der VOX AC-30 ist ein Gitarrenverstärker und der von ELV ein HiFi Verstärker. Man kann das gar nicht vergleichen.

Gruss Bruno