Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

cathunter43

RCLine User

  • »cathunter43« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: BW/Rhein-Neckar-Kreis

Beruf: Maschinenbaumeister

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. Februar 2008, 12:05

AFPD auf Linux

Hallo!

Seit einiger Zeit läuft bei mir der AFPD auf Linux recht zufriedenstellend.
Es ist die neueste Version, mit eigentlich allem, was die Windows-Version auch kann.
Manche Modelle und Landschaften können nicht geladen werden, da sich die Autoren nicht immer an die Kleinschreibung gehalten haben.
Meistens kann man das aber selbst ändern.
Dongle wird problemlos erkannt!
Änderungen an Modellen mit dem Modelleditor bewirken, dass der Linux-AFPD beim Neustart und laden des editierten Modells abstürtzt.

Nun habe ich versucht, den Windows-AFPD auf Linux zu installieren. Mit wine ist das auch kein Problem. Das einzigste, was beim AFPD von Windows nicht geht, ist, dass der Dongle nicht erkannt wird.

Frage:
Hat jemand das Dongleproblem schon lösen können?

Im Ipacs-Forum habe ich auch schon danach gefragt. Leider ist dieses Forum sowas von tot, dass man Monate auf eine Antwort warten kann.
Gruß
Michael P.
:w

Mein Verein
[SIZE=1]Logo 500 3D-V-Stabi, Eco 8 (BL), T-Rex 250 + 500 ESP (Hughes 500E), Quadrokopter (FPV)
FVK Signal, DG-1000, E-FOX, Wow...!, K10-105, Thor, FlyBaby
[/SIZE]