Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 27. Oktober 2008, 20:04

Was meint ihr?

Hey Leute:

Wollt mal eure Meinung zum HP Pavillion dv7-1105eg hören

Hier gibts daten:

http://h10010.www1.hp.com/wwpc/de/de/ho/…=reg_R1002_DEDE



Was meint ihr dazu?
Grüße Philipp

2

Dienstag, 28. Oktober 2008, 08:40

RE: Was meint ihr?

AMD-Prozessor würde ich schon mal nicht nehmen (besser die dv9900 mit CoreDuo). Es steht auch nichts über den verwendeten Grafikchipsatz geschrieben. Wenn Vista, dann besser die Business- oder Ultimate-Version. Die beinhalten ein Downgrade-Recht auf XP, die Home-Versionen nicht.
Ansonsten kommt es auf den Einsatzzweck an. Ersatz für den Desktoprechner? Spiele? Für unterwegs?
...lieber Luftraum als Raumluft...

the_mike

RCLine User

Wohnort: Österreich

Beruf: Telematik-Student

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. Oktober 2008, 08:41

Für unterwegs hoffentlich nicht, bei 17" :D

Aber es wäre gut zu wissen für das du das Notebook einsetzen willst, und was dein Preislimit ist.

4

Dienstag, 28. Oktober 2008, 13:54

Ich wollte bloß wissen, was ihr von dem Teil haltet, wollte gar keine Kaufberatung :tongue: :tongue:
Chipsatz hab ich auch keine gefunden-.-
Aber ich verstehe nich was es mit der Grafikaufsich hat, was bedeutet "dediziert"?

Ja das Betriebsystem, das is sone Sache, will net wirklich Home verwenden, aber auch keine Lust (wenn dann) Ultimate zukaufen. Und gecrackte sache, ich weiß nicht.......
XP Profesionell SP 2 hab ich noch zuhause Liegen, original,
aber nutz das System dann auch die ganzen 4GB RAM?

Ich hab das Notebook bestellt, wiel ich es sehr gut finde von der Ausstattung her für den Preis, 700€ Wa Limit, und ich wollte unbedingt wieder ein HP haben.

Das Notebook soll überwiegend zu Hause als Gertät genutz werden, mitdem man Problemlos surfen und Muktimediaanwednungen machen kann, udn zum zeichen mit EPLAN und ähnlichem genutz werden.

Laptop deswegen, damit ich den Kram auch ma mit in die Schule nehmen kann.
Grüße Philipp

5

Dienstag, 28. Oktober 2008, 17:49

Zitat

Original von speedy 91
Ich wollte bloß wissen, was ihr von dem Teil haltet

Wenig.
1. Intel CPU in Verbindung mit Intel-Chipset ergibt höchste Stabilität und gute Performance. Keine Intel-CPU -> auch kein Intel-Chipsatz. Wenn du Glück hast, steckt ein nForce-Chipset drin, mit Pech irgendwelcher Schrott von VIA. Außerdem haben die CoreDuos derzeit eindeutig die Nase vorn. Deshalb definitiv kein AMD.
2. Zu wenig Informationen über die verbaute Hardware, nur allgemeines Blabla. Fördert nicht gerade das Vertrauen. Siehe auch Grafik. Vermutlich im Chipsatz integriert, also nicht sehr leistungsfähig. Dediziert bedeutet, die bestimmte Menge Speicher wird fest der Grafik zugeordnet.
3. Das Teil eignet sich für keinen Zweck optimal. Als PC-Ersatz zu schwach, für mobilen Einsatz zu groß und schwer.
4. Früher stand der Name HP für absolut zuverlässige, langlebige Qualität. Konnte man ohne jede Bedenken kaufen. Seit ein paar Jahren, ungefähr seit dem Aufkauf von Compaq, zeigt sich leider in meiner Praxis, daß die Qualität dahinschmilzt wie die Alpengletscher. Immer häufiger gibt es Probleme mit Hardware und manche Software (etwa bei den Multifunktions-Druckern) mutet an, als hätte sie ein 8-jähriger im Rahmen von "Jugend forscht" zusammengeschustert. Anscheinend wird auch bei HP ordentlich gespart. Schade.

Die 4 GB RAM werden nur voll genutzt, wenn das OS 64-Bit ist, egal ob Vista oder XP. Ansonsten sind es nur 3. Die meisten Anwendungen können aber sowieso max 2 GB verwenden.
...lieber Luftraum als Raumluft...

6

Dienstag, 28. Oktober 2008, 18:52

Hm okay, Naja hab im mom ne HP Omnibook 6000 am laufen, das is gute 6 jahre alt, aber leider hardwaretechinisch kaputt, bildschirm abgebrochen, USB anschlüsse kaputt...

Naja, ich werd mir tortzdem das Teil morgen mal anschauen, habs ja vorbestellt.
Grüße Philipp

Martin_Austria

RCLine User

Wohnort: Saalfelden - Salzburg - Österreich

Beruf: Banker, Devisenabteilung

  • Nachricht senden

7

Freitag, 31. Oktober 2008, 08:46

Bitte aufpassen,

das Ding hat 4GB Arbeitsspeicher. Windows Vista (auch XP) in der 32bit Version unterstützt nur 3GB. Also darauf achten, dass eine 64bit Version installiert wird! 64bit Versionen unterstützen 8GB.

AMD CPUs haben in Notebooks nichts zu suchen, finde ich. Core2Duo: :ok:

Grüße
Martin

the_mike

RCLine User

Wohnort: Österreich

Beruf: Telematik-Student

  • Nachricht senden

8

Samstag, 1. November 2008, 14:34

Zitat

Original von Martin_Austria
das Ding hat 4GB Arbeitsspeicher. Windows Vista (auch XP) in der 32bit Version unterstützt nur 3GB. Also darauf achten, dass eine 64bit Version installiert wird! 64bit Versionen unterstützen 8GB.


Zitat

Original von Wikipedia
Bei AMD64 ist die Breite einer virtuellen Adresse 48 Bit. Das heißt, ein Task kann 256 TB adressieren. Die AMD64-Prozessoren haben zur Zeit 40 Adresspins, physisch können sie also 1 TB Speicher adressieren.

9

Sonntag, 2. November 2008, 19:42

Das versteh ich grad net...
Grüße Philipp

the_mike

RCLine User

Wohnort: Österreich

Beruf: Telematik-Student

  • Nachricht senden

10

Montag, 3. November 2008, 23:07

Die 64bit Architektur kann wesentlich mehr als nur 8GB Speicher adressieren, und zwar mit der derzeitigen Hardware 1TB.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »the_mike« (3. November 2008, 23:07)


Martin_Austria

RCLine User

Wohnort: Saalfelden - Salzburg - Österreich

Beruf: Banker, Devisenabteilung

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 4. November 2008, 13:54

Schon gut :D

Geht ja nur darum dass 32bit keine 4GB unterstützt.

Grüße
Martin

12

Dienstag, 4. November 2008, 15:09

Hi Martin.

Zitat

Geht ja nur darum dass 32bit keine 4GB unterstützt.

Die Aussage kann man nun aber so nicht stehen lassen.
Das Zauberwort heißt PAE. Siehe auch:
PAE and 4GB

Gruß Thosch
Gruß Thosch

"Stell dir vor, du gehst in dich und keiner ist da!"

Martin_Austria

RCLine User

Wohnort: Saalfelden - Salzburg - Österreich

Beruf: Banker, Devisenabteilung

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 4. November 2008, 16:16

Okay, ich lass mich belehren ;)