Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ondas[tm]

RCLine User

  • »Ondas[tm]« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nierstein[D]

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. August 2016, 22:57

Raspberry PI3, LogView studio & Kodi

Hallo zusammen,
ich bin gerade dabei meinen Bastelkeller etwas aufzuwerten.
Aktuell läuft hier ein alter IntelCentrinoWindows10Laptop fürs Surfen, Posten und Musikhören. Zudem ist mein Junsi-Lader daran angeschlossen und zeichnet per LogView auf. Leider findet der alte Centrino das mit Windows 10 ziemlich unscharf und der Lüfter versucht sich für meinen Copter zu qualifizieren. Zudem brauche ich den häufig anderweitig.
Lange Rede, kurzer Sinn:
Für die "langfristigen Tätigkeiten" wie das Webradio (Kodi) und LogViewStudio würde ich gerne einen Raspberry Pi 3 einsetzen.
Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht? Ich habe im Wohnzimmer Kodi per OpenElec auf einem pi2 laufen und bin ganz begeistert, allerdings wird das hier wohl ein kleinwenig komplizierter, als einfach nur Openelec auf eine MicroSD-Karte zu packen...
Vielleicht hat ja jemand Tipps für mich?
Noch ist die Hardware im Zulauf, daher habe ich auch noch nichts probiert,aber ich muss nicht jeden Fehler selbst machen ;-)
TIA
Grüße, Ralf
Mut kann Theorie ersetzen.

Ondas[tm]

RCLine User

  • »Ondas[tm]« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nierstein[D]

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. September 2016, 00:22

Eigentlich hat alles gut geklappt, aber wenn ich das richtig verstehe, wird die Kommandozeilenversion nicht mehr unterstützt und läuft nicht mehr. Jedenfalls bekomme ich Fehlermeldungen, die das implizieren, habe die Entwickler angeschrieben. Vielleicht bekomme ich was genaueres raus.
Grüße,
Ralf
Mut kann Theorie ersetzen.

Ondas[tm]

RCLine User

  • »Ondas[tm]« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nierstein[D]

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. September 2016, 00:46

Scheinbar interessiert das außer mir ja keinen... dann schreib' ich mir selbst.
Also das funktioniert!
Der Kodi läuft auf dem PI als Musikplayer, spielt das Webradio ab. Nebenbei loggt der PI über die CMD-Version vom LogViewStudio den Ladevorgang vom Junsi mit.
Ralf
Mut kann Theorie ersetzen.