Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Johannes_Pfeifer

RCLine User

  • »Johannes_Pfeifer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-57548 Kirchen

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 30. Oktober 2002, 20:52

Re: Bezahl ich zu viel für meinen Internetanschluss?


Also 30 € wäre ja super. Ich bezahl zur Zeit ich glaub 15€ für den analogen Anschluss, 5€ für Aktiv-Plus; knappe 25€ für surftime 30(30Stunden monatl. von t-online) Geht das, das ich mit allem drum und
dran für das Geld was ich jetzt monatl. bleche DSL und evtl auch ISDN haben könnte, ohne mehr draufzulegen? Bitte sag mir mal einer, welche Gebühren da alle anfallen. Meinst steht da: DSL für 20€ im Monat.
So dann denkt man sich ich bezahl 20€ und nicht merh und hab dsl, dann kommen da aber noch 1-2andere Gebühren dabei. Bitte helft mir, ich blik nicht durch!!!
MfG Johannes Mein Verein: MFC-Betzdorf-Kirchen

windstar

RCLine User

Wohnort: Bretzenheim

Beruf: Angestellter in einer Werkstatt für Behinderte

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 30. Oktober 2002, 22:03

Re: Bezahl ich zu viel für meinen Internetanschluss?


TDSL + ISDN XXL (kostenlos telefonieren an Sonntagen und bundeseinheitlichen Feiertagen)
kostet 41,27 Euro + 29,95 echte Flatrate = 71,22 Euro pro Monat
TDSL + ISDN "normal" kostet 36,59 Euro + 29,95 Flatrate = 66,54 Euro pro Monat
TDSL + T-Net (analoger Anschluss) 33,32 Euro + 29,95 Flatrate = 63,27 Euro pro Monat

Anstelle der T-Online Flatrate auch ruhig mal bei www.einsundeins.de schauen, oder hier mal schnuppern gehen http://www.billiger-surfen.de/

Die oben genannten Preise TDSL + T-Net, ISDN oder ISDN XXL hast Du aber in jedem Fall pro Monat...

Ivo :)
Meine Autos:
Hot Bodies Cyclone S mit Classic Karosse
Tamiya TT01-3R
Xray M18 (fast) Pro
ICQ 66427389
Mein Heli: Walkera Lama2

23

Mittwoch, 30. Oktober 2002, 22:57

Re: Bezahl ich zu viel für meinen Internetanschluss?


Also, nochmal im Überblick! [lil]

Du zahlst für DSL bei analogem Anschluß:

-Die Flatrate oder wasauchimmer-Gebühr für den DSL-Internet-Zugang beim Provider
(Bei T-Online Flatrate 29,95 Teuros/Monat, keine Beschränkungen, keine anderen Gebühren, keine Vertragsbindung)


-In jedem Fall (Wurscht, welcher Provider!) zusätzliche Grundgebühren für DSL an die Jungs und Mädels mit der rosa Mütze, per Monat:
->Analog: 19,99
->ISDN:   9,99 bis 12,99, je nach Tarif
und zwar zusätzlich zu den normalen Grundgebühren!

Somit ergeben sich monatliche Telefon-Grundgebühren (gesamt) von 35,92 (analog) bzw. 36,59 bis 41,27 bei ISDN.

Die Kollegen haben also recht:
ISDN ist dann nicht mehr wesentlich teurer als analog, wenn man von den recht horrenden Bereitstellungsgebühren einmal absieht.

Somit kostet T-Online bei analogem Anschluß €19,99 Gebühr + €29,95 Flatrate = also runde €50.-/Monat.

Das Modem kostet €1.- bis [lil]---->[sick], je nach "Spartarif"

Außerdem zahlst Du noch ein einmaliges Bereitstellungsentgelt von €74,95 für die Einrichtung des DSL-Zugangs, außerdem noch €51,57, wenn die Telekom den Splitter installiert.

Mein Tipp dazu: Mach´s selber und spar Dir die Kohle, es ist kein Problem.

Sparmöglichkeiten gibt es also einzig und allein bei den Gebühren für den Internet-Zugang und einmalig beim Modem.

WAS höre ich da? €50.-/Monat sind Euch zu teuer?

HA!

Überlegt doch mal, was Ihr dafür alles bekommt:

-Einen rasend schnellen Internet-Zugang
-Surfen, bis der Arzt kommt
-12,5 Mb Download in 2,5 Minuten [lil][lil][lil][lil]
-Ein tolles Fahrad-Rennteam!
Tjaja, Leute! Einen Erik Zabel gibt´s nunmal nicht für lau!
Außerdem ist die Truppe ja nicht nur sportlich unterhaltsam, da wird auch sonst für manche Anekdote gesorgt...das kostet halt![nuts]

Nein, ernsthaft, ich möchte DSL nicht mehr missen! Der Provider ist mal nebensächlich...

Ist schon 85x besser als Dial-Up...

Aber irgendwie auch traurig!

Denn bald wird es nicht mehr zu hören sein, das uns allen so ans Herz gewachsene

"Triiiiiiiiit-prüüüüüüüü-gröööööööööööööööö-----dong-dong-pfriiiiiiüiiiüüüü"

bei der Einwahl...

Genießt es, solange es noch kleine Restbestände von Analog-Modems gibt, Leute!

Ich MAG Technik, die mit mir spricht!

Vorbei, ach vorbei...

*schnief* *schnüffel* *schluchz*

Grüße

Torsten

(Verdammt, wo ist die Küchenrolle!!!!!)
[SIZE=4]www.zuendapp.net - die grösste Zündapp-Community im Internet! :ok:[/SIZE]

Gargamel

RCLine User

Wohnort: D- Heidelberg

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 31. Oktober 2002, 01:01

Re: Bezahl ich zu viel für meinen Internetanschluss?


Also ich merke hier eine leichte Telekom und eine sehr starke T-Online Fixiertheit !!

Ihr schreibt immer: T-Online verkauft eine echte Flat, ohne zusätzliche Kosten, ohne Beschränkung, ohne Vertragsbindung...

Dazu mal ein gaanz persönliches Wort:

Ich zahle 20€ pro Monat für meine Flat. Das sind 10, in Worten: ZEHN Euro weniger jeden Monat !!! Dafür bin ich gerne bereit etwas 'Abstriche' zu machen:

Eine echte Flat ist es auf jeden Fall !
Zusätzliche Kosten habe ich keine (ausser natürlich die DSL Gebühr die ja jeder hat)
Beschränkung: keine Router oder zumindest nicht mehrere Rechner gleichzeitig im Netz. (Hier denke ich ist das einzig wahre Problem)
Vertragsbindung: zu Beginn habe ich 3 Monate, danach kann ich monatlich kündigen. Aber ihr wollt doch nicht monatlich den Provider wechseln, oder ???

Und das alles für 10 Euro weniger, kein Problem für mich...
Ich war zuvor auch bei T-Online, aber eine Preiserhöhung um 5Euro für ein und diesselbe Leistung finde ich nicht akzeptabel.

So, das musste mal gesagt werden !! [wave]
Gruß
Stefan
Gott hat den Menschen geschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war.
Danach verzichtete er auf weitere Experimente. (Mark Twain)

25

Donnerstag, 31. Oktober 2002, 09:11

Re: Bezahl ich zu viel für meinen Internetanschluss?



Zitat

Also ich merke hier eine leichte Telekom und eine sehr starke T-Online Fixiertheit !!


Oh nein! Bitte nicht falsch verstehen!

Das Angebot ist für Einsteiger u. U.  deshalb interessant, weil´s das Modem für umsonst dazu gibt.

Das kostet sonst so um €100.-, wenn man es extra kaufen muß.

Und da keine Vertragsbindung, kann man anschließend immer noch wechseln, die Hardware ist dann ja vorhanden.

Grüße

Torsten
[SIZE=4]www.zuendapp.net - die grösste Zündapp-Community im Internet! :ok:[/SIZE]