Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 1. Oktober 2004, 11:13

Externe USB Festplatte

Hallo,

hat jemand Erfahrungen mit einer USB Festplatte ???

Ist da ein Unterschied zu einer Internen oder verhalten sich diese genauso ??

Wollte mir eine zulegen als mobile Datenstation und für Backups usw. !!!

Ist der Zugriff genauso schnell wie bei einer Internen ???

Ein paar Tips wären nett !

Gruss Alex

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. Oktober 2004, 11:23

Hi!

Hat eine bisschen längere Zugriffszeit, meine zumindest. Absonsten aber so wie eine interne. für backup absolut ok. Allerdings kanns sein dass die Power vom USB nicht ausreicht. In diesem falle musst du dir eintweder eine mit extra stromversorgung holen oder nen HUB der extra strom kriegt.

Guck mal bei www.pearl.de da gibts ganz gute externe Gehäuse ansonsten eBay.

Ciao,

Julez

ufo70

RCLine User

Wohnort: Düren

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. Oktober 2004, 11:26

Hallo!

Seit etwa 3 Monaten habe ich eine kleine 1,8" 40GB USB-Platte von Freecom (ca. 250€) und bin sehr zufrieden. Kein Netzteil nötig, läuft auch über ein USB-Verlängerungskabel oder einem Hub. Die 2,5" Platte aus gleichem Hause benötigt schon beim Betrieb über eine Verlängerung ein Netzteil. :no: Mit USB 2.0 ist sie auch recht flott. Allerdings wird sie garantiert nicht so stabil sein wie mein Memorystick. Dieser landete schon 2x in der Waschmaschine und auf dem Boden ist er auch schon mal gelandet. Nicht mal einen Datenverlust hatte ich. :) Das macht die kleine Festplatte unter Garantie nicht mit.
Infos gibts hier.

Gruß

Erik

Edit: Ach ja, dank USB und Win XP sind die Dinger auch sehr komfortabel - einfach im laufenden Betrieb einstecken, 2 Sekunden später hat XP sie erkannt und in den Arbeitsplatz eingebunden. Dann kann sie wie jede andere Platte genutzt werden. Wenn sie nicht mehr benötigt wird, einfach ausstecken.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ufo70« (1. Oktober 2004, 11:30)


nostradamus

RCLine User

Wohnort: CH - Zug

Beruf: Webmaster

  • Nachricht senden

4

Samstag, 2. Oktober 2004, 11:08

Eine externe Platte ist auf jeden Fall eine gute Investition. Wie schon erwähnt bringt man da mit USB2.0 sehr gute Geschwindigkeiten hin. Ich hab vor kurzer Zeit eine 80GB-Platte von "LaCie" neu für gerade mal 130¬ geholt, ist zwar 2.5" mit Netzteil, aber da die ja sowieso hauptsächlich zu Hause verwendet wird für mich kein Problem. "Verhalten" tun sich die wirklich wie normale interne Platten, du bekommst also einfach eine neue HDD auf den Arbeitsplatz..
Wehr Rechtschreibb-Feler findet, darff sie gern behaltten..!! :D

Grüsse aus der Schweiz, Markus

Besuch doch meine Homepage..!

5

Sonntag, 3. Oktober 2004, 01:52

Hallo,
danke für die Antworten !

Hole mir ne 160 GB USB Platte mit Lüfter, schwimmend gelagert für 112 Euro!
Netzteil Kabel usw. alles dabei !

5 Jahre garantie drauf !!! 8 MB Cache!

THX nochmal !

Gruss Alex

nostradamus

RCLine User

Wohnort: CH - Zug

Beruf: Webmaster

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 3. Oktober 2004, 12:25

Öhm ja... ich dachte ICH hätte ein gutes Angebot gehabt.. :D Ich hab aber gerade gestern in nem Prospekt die gleiche Platte, die ich geholt hab mit doppelter Kapazität (also auch 160GB) für den gleichen Preis gesehen. Werde die wohl zurückgeben und die andere ordern..

Sag mal, was ist deine denn für ne Marke und für n'Typ?? Das würde mindestens mich interessieren..
Wehr Rechtschreibb-Feler findet, darff sie gern behaltten..!! :D

Grüsse aus der Schweiz, Markus

Besuch doch meine Homepage..!

7

Sonntag, 3. Oktober 2004, 14:46

Hallo,

is ne Samsung Platte - Ebay Händler -


http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…ssPageName=WDVW


Sry kostet 119 Euro!

Gibt jede menge von den Dingern bei Ebay !! Ab 100 Euro aufwärts !!

Gruss Alex

Alfy

RCLine User

Wohnort: Schwobeländle

  • Nachricht senden

8

Montag, 4. Oktober 2004, 17:23

Zitat

Original von Alex_123
5 Jahre garantie drauf !!! 8 MB Cache!


sorry, aber glaubst du wirklich, dass es den Händler in 5 Jahren noch gibt ??

Lutz 8)
Linux is like a wigwam: no Windows, no Gates and Apache inside. :O

Uwe_K

RCLine Neu User

Wohnort: Gärtringen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 5. Oktober 2004, 01:15

Hallo,
ist vielleicht ein bisschen Offtopic aber....
Hat von euch schon jemand Erfahrung mit externen Leergehäusen gemacht?
Ich suche nach einem externen Gehäuse (5,25") mit Firewire und USB.
Hat da jemand schon Erfahrungen gemacht? Datendurchsatz? Qualität?
Habe bis jetzt noch nix vernünftiges gefunden...

Grüssle,
Uwe

10

Dienstag, 5. Oktober 2004, 06:32

Hallo,

@Lutz - das kann natürlich sein das es den Händler nicht mehr gibt aber das ist mir eigentlich egal, denn die Garantie kommt ja vom Hersteller oder täusche ich mich ??
Also wenn was drann sein sollte, zurück nach Samsung damit !!!

Der Händler würde die Platte doch bestimmt auch nur einschicken !!!


Gruss Alex

Alfy

RCLine User

Wohnort: Schwobeländle

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 5. Oktober 2004, 13:00

Naja, auf dem Link, den Du gepostet hast steht nur was von 3 Jahren Herstellergarantie, wo die anderen
2 Jahre herkommen weiss ich nicht. Wenn die der Händler gibt, dann ist es Essig damit, wenn es ihn nicht mehr gibt.
Klar, dass es zuerst über die Herstellergarantie läuft, nur einige Hersteller stellen sich auch ein bischen stur uns sagen,
man solle das über den Händler abwickeln, dann hast du erstmal ein mords Gesch^ss bis der Hersteller es dann
von dir annimmt...

Lutz 8)

PS: andererseits, bist du nach 5 Jahren noch bereit so einen Aufwand zu betreiben für eine Platte mit einer
Kapazität, die 5 Jahre zuvor aktuell war :D --> wer braucht heute noch 2 oder 4 GB-Platten ?? :)
Linux is like a wigwam: no Windows, no Gates and Apache inside. :O

12

Dienstag, 5. Oktober 2004, 13:54

Hallo,

ja ich weiss auf dem Link sind nur 3 Jahre Garantie - wo ich gekauft hatte gab es 5 Jahre Garantie !
Das Anbebot ist so gross bei Ebay - war sozusagen ein Beispiel Link !
Hier sind die 5 Jahre:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…ssPageName=WDVW

Und sagen wir mal nach 4 Jahren is das Ding im ****** und ich glaube nich das man dann noch eine Austausch Aktion starten will - wie du schon geschschrieben hast !

Ich weiss gar nich warum du da so drauf rumreitest ????
Habe ich halt nur mit gepostet weil es da so stand und 5 Jahre Garantie sind net schlecht !

Ja wer braucht heute noch 2 oder 4 GB Platten ???

Ja genau we kauft heutzutage noch 40 GB Platen und dann zu dem Preis wie Erik es getan hat ??? Da sagt auch keiner was zu !!!

Gruss Alex

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alex_123« (5. Oktober 2004, 14:06)


ufo70

RCLine User

Wohnort: Düren

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 5. Oktober 2004, 14:32

Zitat

Original von Alex_123
Ja genau we kauft heutzutage noch 40 GB Platen und dann zu dem Preis wie Erik es getan hat ??? Da sagt auch keiner was zu !!!


Hey Alex, die Platte habe ich nicht selber bezahlt, sondern vom Chef spendiert bekommen. :D
Gut, 250€ für 40GB sind auf den ersten Blick teuer, aber diese Platte kannst Du nicht mit einer normalen (externen) Platte vergleichen. Das Ding passt locker in die Hosentasche und ein Netzteil wird auch nicht benötigt. Das macht den Unterschied (auch im Preis).

14

Dienstag, 5. Oktober 2004, 16:07

Hallo Erik,

j das dachte ich mir das der Preis von der Bauform her kommt - war auch net böse gemeint und für spendiert ist doch völlig ok !!


Gruss Alex

xtw

RCLine User

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Lasertechniker

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 26. Januar 2005, 21:57

Hi !

Eine Frage zum Thema : ich habe hier noch eine jungfäuliche 2,5 HD für mein Notebook (kann sie nicht einbauen) und will mir jetzt erstmal ein USB-Leer-Gehäuse dafür holen. Meine Frage : Muss ich die HD vor dem Einsatz in so einem Gehäuse partitionieren ? Mein Notebook nimmt die 10er ja leider nicht...
[SIZE=3]Lieben Gruß,
Thorsten [/SIZE]
:w :w :w :w

[SIZE=3] www.ems-emden.de [/SIZE]

16

Mittwoch, 26. Januar 2005, 22:13

Hallo,
habe seit 1 Monat eine externe 200 gig Platte für 119 Euro.
Ist sehr leise und bin sehr zufrieden.
Leider hat mein PC kein USB 2.0 habe dann eine Pci Karte mit 2.0 geholt und hatte dann Probleme im Internet und beim hochfahren. :dumm:

Hat einer ähnliche Problem?

markus s.

RCLine User

Wohnort: zwischen Minden und Herford

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 27. Januar 2005, 00:18

Habe mir bei Ebay eine neue externe Festplatte gekauft. 80Gig mit Netzteil und Versand 73,60 Euro. Mit USB 2.0 ist es einfach klasse. Größere Dateien einfach mal zu einem Bekannten mitbringen und dann auch mal etwas dort kopieren. Allerdings lohnt es sich wirklich nur bei USB 2.0. Spiele ich ein System neu auf, kommen da die Sicherungskopie drauf und zusätzlich noch die neuesten Treiber, dann brauche ich kein I-Net für das Neuinstall und kann alles sofort aus einer Hand installieren. Möchte die nicht mehr missen.


Gruß Markus
Alles was abstürzt, war wenigstens mal in der Luft !