1

Freitag, 21. Januar 2005, 15:57

Kündigung eines DSL-Tarifes bei T-Online

Hallo,

mach ich was falsch oder ist das Ignoranz seitens des Providers?

Ich hatte am 9.1.05 meinen DSL-Flat Tarif bei T-Online gekündigt per FAX. Vorgefertige Schreiben gibts ja bei jedem Anbieter für DSL-Tarife. Bis zum heutiigen Tag habe ich nichts gehört zwecks Zeitpunkt des letzten Nutzungstages. Kündigungsfrist ist ja 20 Tage. In dieser Zeit sollte der Provider sich ja schon mal melden - hat er bisher aber nicht getan. Heute morgen habe ich nochmal ein 2. Kündigungsschreiben verschickt bezugnehmend auf mein 1. Schreiben. Bisher bekam ich weder einen Anruf noch eine Mail.

Gruß
Kawarau
If you can dream it - you can do it

joha

RCLine User

Wohnort: D - 1337

Beruf: austauschschüler

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. Januar 2005, 16:22

Ich weiß nicht mehr was wir Kündigen wollten, aber es war vor ca. 5 Jahren, und wir hatten auch nur Ärger mit T-Online. Nach einigen Anrufen und vielen nerven haben sie es dann aber geschafft.

3

Freitag, 21. Januar 2005, 16:24

Hi..

wundert mich wenig.
Was ich schon für Spass mit den Jungs hatte :dumm: ist wirklich unglaublich.

Vorsichtig muss man jedoch sein, da T-Online und Telekom was unterschiedliches ist...
Wenn du wirklich die DSL-Leitung kündigen willst musst du das unabhängig von deinem T-Online Vertrag bei der TELEKOM tun (wenn ich mich nicht irre).

mfg
andi

4

Freitag, 21. Januar 2005, 16:28

Ich will natürlich nur meinen DSL Tarif (DSL flat) kündigen, nicht meinen DSL-Anschluß da ich nur zu einem anderen Provider wechseln will mit Volumentarif.

Den Tarif habe ich bei T-Online gekündigt, richtige FAX-Nummer wars.
If you can dream it - you can do it

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kawarau« (21. Januar 2005, 19:51)


5

Freitag, 21. Januar 2005, 19:37

eigentlich ganz einfac:

Leitung = Die Fähigkiet DSL über die Leitung zu übertragen --> T-COM und bei denen Kündigen
Tarif = 1000MB für xx € = T-Online, und bei denen Kündigen

sollte wenn man die richtige Nummer hat aber auch klappen

Mr.Sonic

RCLine Neu User

Wohnort: Germany

  • Nachricht senden

6

Samstag, 22. Januar 2005, 14:29

Zitat

Original von kawarau
Ich will natürlich nur meinen DSL Tarif (DSL flat) kündigen, nicht meinen DSL-Anschluß da ich nur zu einem anderen Provider wechseln will mit Volumentarif.

Den Tarif habe ich bei T-Online gekündigt, richtige FAX-Nummer wars.


Warst du denn schon mal im T-Com Laden? Die können direkt auf deine Daten zugreifen und Änderungen durchführen.

Ansonsten: Kündigungen gehen bei mir immer per Einschreiben raus. Dann weiß ich, dass die Kündigung dort ankommt, wo sie hin soll.

Ein FAX geht anscheinend schnell verloren?

Mux

RCLine Neu User

Wohnort: Suhl/Thüringen

Beruf: Trockenbaumonteur

  • Nachricht senden

7

Samstag, 22. Januar 2005, 14:50

warum wechselst du nicht einfach auf einen dsl by call tarif?habe ich auch so gemacht und der kostet dich auch keine grundgebühr mehr.nur wenn du dich dann über t-online einwählst den minutenpreis.kannst du aber nur telefonisch machen.

Tel.: 01805305000

bei mir hat es auch nur 24h gedauert.
habe auch meinen provider gewechselt.hat einwandfrei gefunzt. :ok:
ausserdem behälts du deine mailaddy bei t-online.kannst du ja dann auch anderst abrufen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mux« (22. Januar 2005, 14:51)