Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 4. September 2005, 08:52

Netzwerk-Drucker

Hi

Ich habe schon länger das Problem, dass ich in meinem Netzwerk Drucker freigegeben habe,
diese auch auf allen PC angezeigt werden, aber keine Daten rüber kommen (außer vom an die Drucker angeschlossenem PC).
Soll heißen: es wird nichts gedruckt ! Fehlermeldung: "Dokument konnte nicht gedruckt werden,
bitte überprüfen.......... !"

Kann mir jemand evtl. helfen, und sagen, wo das Problem zu suchen ist ?

Win XP Pro !

Gruß
Torsten
Meine [SIZE=4]BASTELSEITE[/SIZE]

reddragon

RCLine User

Wohnort: Nierdersachesn/ Cloppenburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 4. September 2005, 10:55

RE: Netzwerk-Drucker

Firewall?

Wenn mein Panda komplett scharf ist, geht das nicht, der blockt dass dann.

Kommt nur die Zugriffsfehlermeldung "kann nicht finden" von dem anderen PC aus. mein PC sagt ncihts....
Gruß
Burkhard :w



hoermann

RCLine User

Wohnort: D-28870 Ottersberg - Hintzendorf

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 4. September 2005, 20:59

Hallo,

ich setze mal vorraus dass Du die Drucker auf dem jeweiligen PC als Netzwerkdrucker installiert hast.

Hast Du die Zugriffsrechte schon kontrolliert,
bzw. sind die Benutzer auf dem Druckerserver alle korrekt?

4

Montag, 5. September 2005, 08:11

Hi

Die Firewall ist (ausnahmsweise) abgeschaltet !

Wenn ich auf dem PC an dem die Drucker angeschlossen sind auf den Druckerinstallations-Assistenten
klicke und auf Netzwerkdrucker installieren gehe, werden mir die Drucker angezeigt.

Mache ich das Gleiche, bei dem PC, der auch auf die Drucker zugreifen soll,
werden diese nicht angezeigt.

Freigabe steht auf "Jeder" !

Ich verstehe es nicht mehr !

Gibt es sonst noch irgendwo etwas, was eingestellt werden muß ?

Gruß
Torsten
Meine [SIZE=4]BASTELSEITE[/SIZE]

hoermann

RCLine User

Wohnort: D-28870 Ottersberg - Hintzendorf

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. September 2005, 00:19

Hallo,

hast Du auf freigegebene Ordner auf dem "Server" Zugriff
von den anderen PCs aus?


Du musst auch die Benutzer auf dem Server korrekt eintragen,
falls Du unterschiedliche vergeben hast.

Ausserdem sollten zur Einfachheit alle Rechner die gleiche Arbeitsgruppe eingestellt haben.

6

Mittwoch, 7. September 2005, 08:43

Hi

Danke für Deine Antwort !

Ich vermute, dass es irgendwo ein Problem mit dem Hauptrechner (an dem die Drucker
angeschlossen sind) ist.

Ich kann ihn zwar an"pingen" aber wenn ich über die Arbeitsgruppe versuche auf ihn
zuzugreifen, bekomme ich die klassische Meldung, dass ich evtl. nicht berechtigt sei,
auf ihn zuzugreifen.

Wo liegt der/mein Fehler ? Wo muß ich noch etwas freigeben ?

Die Sicherheit muß natürlich noch gewährleistet sein. Es kann ja nicht sein, dass nur durch
eine Druckerfreigabe, der PC sperrangelweit für Jedermann aufsteht.

Hast Du -oder jemand anderes- 'ne Idee ?

Ich weiß schon gar nicht mehr, wo ich noch etwas freigeben muß ! Muß ich am Router
(Fritz!Box SL WLAN) evtl. noch etwas einstellen ? Ich hab' da nix gefunden !

Die PC befinden sich alle in der gleichen Arbeitsgruppe !

Die beiden Anderen können auch mit einander kommunizieren. Und mit dem Hauptrechner
kann ich auch auf die anderen Beiden zugreifen ....


Gruß
Torsten
Meine [SIZE=4]BASTELSEITE[/SIZE]

Flyboy

RCLine Neu User

Wohnort: Friedberg / Hessen

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. September 2005, 14:19

hmm, also du hast nen PC Switch.
Nun sind alle pc da dran, an einem PC hast du den Drucker per usb/seriell angeschlossen.
Nun machst du ne Drucker freigabe und nennst das ding 123 oder anders.

Nun gehst unter "drucker und Faxgeräte" sagst dort "Neuer Drucker" -> Netzwerkdrucker -> und kannst nun einfach nach dem Drucker suchen oder gibt einfach //pcname/Druckername ein also z.B. "//max/123" nun sollte er den Drucker finden.

Der Router sollte das ganze eigendlich wunderbar durchschleifen. Ich habe das einige Zeit auch so gelöst nun habe ich einen direkten Netzwerkdrucker.

8

Dienstag, 13. September 2005, 07:43

Irgendetwas stimmt hier nicht !

Ich kann so oft ich lustig bin den Drucker freigeben. Und ich kann so oft ich lustig bin
einen Netzwerkdrucker VERSUCHEN zu installieren - NIX.

Im Druckerinstallations-Assistenten wird mir zwar der PC angezeigt, an dem die Drucker hängen,
jedoch wird mir kein einziger freigegebener Drucker angezeigt.

Genauso kann ich über die Arbeitsgruppe den PC sehen, aber nicht auf ihn zugreifen.

Ich weiß nich' mehr weiter ....... *schluchz*

Gruß
Torsten
Meine [SIZE=4]BASTELSEITE[/SIZE]

Flyboy

RCLine Neu User

Wohnort: Friedberg / Hessen

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 13. September 2005, 15:29

ruf doch einfach die Hotline an ^^

Die meisten größeren Firmen haben sogar Vor Ort Garantie!

hoermann

RCLine User

Wohnort: D-28870 Ottersberg - Hintzendorf

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 13. September 2005, 20:00

Hallo,

hörst sich an als hättest Du mit den zugreifenden PCs keine Rechte auf dem Server.

Ich habe ja auch schon 2mal darauf hingewiesen:

Hast Du auf dem Server entsprechende Benutzerkonten eingerichtet ? ? ?

11

Mittwoch, 14. September 2005, 08:08

Hallo

Fangen wir mal ganz von vorn an (oh nein :D ) !

Was muß ich wo beim "Server" freigeben bzw. einrichten ?

Alle drei PC stecken in dem gleichen Switch, der zum Router geht.

Wenn ich auf einen der beiden (auf die ich vom "Server" aus zugreifen kann)
PC etwas freigebe, kann ich vom "Server" direkt darauf zugreifen.
Mir ist nicht bewußt, dass ich irgendwann mal den einen PC zum Server befördert hatte.
Dass es mir nicht bewußt ist, heißt ja nicht, dass ich es nicht gemacht habe.
Kann sein, dass es bei der Routerinstallation "passiert" ist.

Wenn dem so ist:

- wie kann ich das herausfinden
- was muß ich wo freigeben bzw.
- wo muß ich noch Benutzerkonten anlegen/freigeben ?

Netzwerk ist nicht meine Stärke wie man sieht ! Ich war froh, dass ich überhaupt das
WLAN in gange bekommen habe :D

Ich hoffe mir ist noch zu helfen ...

Gruß
Torsten
Meine [SIZE=4]BASTELSEITE[/SIZE]

hoermann

RCLine User

Wohnort: D-28870 Ottersberg - Hintzendorf

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 14. September 2005, 12:01

Nun denn, in aller Ausführlichkeit:

1.
Ist Dein Router in der Lage DHCP zu verwalten, also dynamisch IPs zu vergeben?
Wenn ja, musst Du keine IPs usw. bei den Netzwerkverbindungen vergeben.
Das übernimmt dann der Router.

2.
Ich sprach von Server wegen der Vereinfachung. Dazu muss man nichts spezielles einstellen um einen Rechner zum Server zu bestimmen.
Das sagt nur aus, das die anderen Rechner gemeinsam auf diesen Rechner Zugriff haben sollen,
und dieser die Daten hortet und wie bei Dir als Druckserver dient (im Moment noch dienen soll :evil: )

3.
Du musst den Benutzer von PC-1 und PC-2 in den Benutzerkonten vom Server eintragen.
Es sei denn Du hast auf allen 3 PCs den gleichen Benutzernamen und evtl. mit gleichem Kennwort vergeben.
(Es soll ja PC-User geben die bei Win2000 und XP noch ohne Passwort arbeiten.)
Dann erübrigt sich das.

4.
Auf dem Server die entsprechenden Laufwerke und Drucker freigeben.
Dazu bestimmen ob jeder Zugriff haben soll, oder nur jemand bestimmtes.
Bei XP kann man unter dem Windows-Explorer unter Extras->Ordneroptionen->Ansicht->Einfache Dateifreigabe verwenden diese besagte Option ausschalten.
Dann erhält man alle Möglichkeiten um Freigaben gezielt einstellen zu können.

5.
Man kann bei der Einrichtung des Netzwerkdruckers entweder automatisch danach suchen lassen,
oder zwangsweise den Pfad vorgeben:
z.B.: \\PC-Name\Druckername
Das geht übrigens auch mit Laufwerken die man als Netzlaufwerk verbinden möchte.

6.
Firewall:
Eine Firewall, sofern sie vorhanden ist, muss entsprechend eingestellt werden.
Z.B. spoolsv.exe ist das Programm das Zugriff haben muss um den Spooldienst überhaupt zu ermöglichen.
Ausserdem muss, z.B. bei Sygate-Firewall die "Freigabe von meinen Druckern und Laufwerken" erlaubt werden.
Bei anderen Firewalls wird es anders eingestellt.


Wenn Du nicht so weit weg wohnen würdest, würde ich ja auch vorbei kommen.
Bis jetzt habe ich noch alle PCs und Netzwerke zum laufen bekommen.

Wenn noch Fragen sind immer ran. :ok:

13

Mittwoch, 14. September 2005, 13:17

Juuuuchuuuuuuuu - es klappt !

Vielen herzlichen Dank Euch allen - besonders Dir Frank !

Es lag am nicht vergebenem Passwort !
Ich hatte eines neu angelegt und konnte dann dadurch mit den 2 PC auf den "Server" zugreifen.

Das Passwort dient doch nur dafür, Niemanden an den Rechner (im Haus) zu lassen - oder !?
Es hat doch nichts mit dem Internet zutun - oder doch !?
Aufgrund dieser Annahme habe ich auch keines vergeben ! Es kommen nur meine Frau
und ich an die Teile !

Auf alle Fälle funktionierts - DANKE !!! :ok: :ok: :ok:

Gruß
Torsten
Meine [SIZE=4]BASTELSEITE[/SIZE]

hoermann

RCLine User

Wohnort: D-28870 Ottersberg - Hintzendorf

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 14. September 2005, 20:09

Hallo,

freut mich dass es jetzt klappt.

Passwort beim Benutzer dient, wie Du schon geschrieben, keinen Fremden an Deinen Rechner zu lassen.
Beim surfen bringt es nicht soviel.
Da hilft es schon eher als Hauptbenutzer oder als einfacher Benutzer zu surfen,
sa dass unerwünschte Programme sich nicht selber installieren können.
Die meisten arbeiten unter Windows aber als Admin.

Was mehr Sicherheit für den einfachen User bringt, ist die Nutzung von Opera als Browser und e-mail-Client.

15

Freitag, 16. September 2005, 09:52

Da hätte ich gleich nochmal eine Frage:

2 der 3 Rechner laufen recht fix (Datenübertragung). Einer jedoch ist grottenlangsam !
Kann man das irgendwie beschleunigen ?
Selbst der WLAN-PC ist fixer als der eine langsame, der per kabel am Netzwerk hängt.

Gruß
Torsten
Meine [SIZE=4]BASTELSEITE[/SIZE]

hoermann

RCLine User

Wohnort: D-28870 Ottersberg - Hintzendorf

  • Nachricht senden

16

Freitag, 16. September 2005, 19:29

Hallo,

den Rechner allgemein entmüllen.
Caches leer machen, vor allem den von IE und Firefox.
Dies mache ich mit der aktuellen Version von TuneUp 2006.

Mit SpyBots 1.4 alle Schlechtigkeiten wie Dialer, Trojaner usw. entsorgen.

Denn je mehr ein Rechner zu arbeiten hat umso langsamer wird er natürlich.

Und in Zukunft mit Opera 8 surfen und mailen, und immer mit einer Firewall sowie aktuellem Virenscanner.
Wenn doch mit IE und Outlook gearbeitet werden soll, mindestens ActiveX deaktivieren.

17

Samstag, 17. September 2005, 06:33

Hallo Frank

Danke für Deine Antwort :ok:

Soooooooo wenig Ahnung habe ich nicht von PC nicht.
Die 3 sind alle sehr gut gepflegt/gewartet und aufgeräumt. Darüberhinaus wird etwa
1 mal im Monat ein absolut sauberes Image zurückgespielt.

Es laufen auch alle recht fix - halt nur der eine ist im Netzwerk hyper langsam - aber NUR
im Netzwerk !

Es schließt sich aber hier noch eine Frage an (waaaaas noch Eine ?? :evil: ):
ich habe mir mal die "Sygate personal Firewall" installiert.
Steht diese auf "Normal" oder "Block All" finden die anderen Beiden PC die Arbeitsgruppe nicht mehr.

Stelle ich die Firewall auf "Allow all" (ist ja dann wie abgeschaltet) gibt es keine Probleme.
Weder mit der Arbeitsgruppe als auch mit dem Drucken.

Die Firewall ist aber so eingestellt (auch die Windows-Firewall), dass die Drucker- u. Dateifreigabe
zulässig sind !
Komisches Phänomen. Kann ich aber mit leben. Aber vielleicht weißt Du - oder jemand Anderes -
woran das liegen kann !

Gruß

Ach ja - ich surfe mit Firefox und die e-Mails laufen über Outlook 2000 (sollte mal endlich umsteigen) !
Torsten
Meine [SIZE=4]BASTELSEITE[/SIZE]

hoermann

RCLine User

Wohnort: D-28870 Ottersberg - Hintzendorf

  • Nachricht senden

18

Samstag, 17. September 2005, 18:24

Dann probiere in dem langsamen Rechner mal eine andere Netzwerkkarte.
Evtl. ist diese ja etwas unwillig.

Wenn bei der Sygate-Firewall Datei- und Druckerfreigabe aktiviert ist,
und Du dennoch keinen Zugriff erhältst, stimmt etwas nicht.
Evtl. mal komplett neu installieren, oder gegen eine andere austauschen.
Ausserdem die Windows-FW deaktivieren wenn Du gleichzeitig Sygate drauf hast.

19

Samstag, 17. September 2005, 18:50

Zitat

Original von hoermann
Ausserdem die Windows-FW deaktivieren wenn Du gleichzeitig Sygate drauf hast.


Tja - die war eigentlich ausgeschaltet ! Bis - ja bis ich Sygate installiert habe.
Denn Sygate hat "sie" aktiviert !

Aber das geht schon !

Ich werde das mit der Netzwerkkarte mal versuchen !

Vielen Dank für den Tipp ! :ok: :ok: :ok:

Nette Grüße
Torsten
Meine [SIZE=4]BASTELSEITE[/SIZE]