Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 13. Januar 2006, 03:03

Wer outet sich?

Hallo zusammen

Bei einigen Diskussionen frage ich mich oft wen ich hier eigentlich vor mir habe. Was Ihr so für Modelle fliegt, ob Ihr nichts besseres zu tun habt und wie Ihr dieses Hobby ausübt? Seid Ihr Gelegenheitsflieger oder fluggeil?
Ich fange jetzt einfach mal an.

Ich bin Jahrgang '64 bin verheiratet und habe drei Kids 2, 7, und 14 Jahre alt.
Mit 15 Jahren bin ich mit dem Modellflug angefangen. Mein erstes Modell war der kleine Uhu. Danach folgte ein kleiner Doppeldecker. Ich glaube Twinny hieß der von Conrad Elektronik. Dannach folgten eine Cessna 182 Skylane mit 10ccm
und eine Bell 222 mit 7,5ccm sowie mehrere kleinere Segler. Wobei das mit dem Heli nie besonders gut ging. Nach einem 30cm tiefen Loch im Acker habe ich es dann sein lassen :(
Mit 26 habe ich nach meiner Familiengründung das Hobby eingestellt. Na ja wie das so ist. Beruf, Weiterbildung, Kinder, keine Zeit, kein Geld...
Heute mit 41 fange ich noch einmal mit dem Bau meines Vivat an. Falls ich den irgendwann mal fertig bekomme, weil viel mehr Zeit habe ich heute auch nicht :D . Bis dahin habe ich mir den Panda von MPX zum warmfliegen zugelegt. Demnächst auch noch den Easy Glider oder den Twin Star. Nebenbei baue ich noch eine kleine Cessna 150 weil mir der Bau des Vivat doch zu lange dauert.
Da der Vivat samt Inhalt vom feinsten wird und einiges an Euros verschlingt, dürfen die ürigen Flieger nicht zu viel kosten.
Wird Zeit wieder was in die Luft zu bekommen. Zur Zeit bin ich noch Wildflieger bei einem befreundetem Bauer auf'm Acker. Werde aber demnächst beim Verein in der Nähe vorbeischauen. Davon gibt es in der Nähe gleich vier.
Wenn es hinhaut habe ich diesen Samstag alles zusammen und starte meinen ersten Flug nach 15 Jahren Abstinenz.

So, jetzt seid Ihr dran. Ich will nicht wissen wann Ihr den letzten Stuhlgang hattet :D nur was Ihr modellbaumäßig so treibt.

Gruß
Adrian

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Addi« (13. Januar 2006, 04:39)


Carlos Lazaro

RCLine User

Beruf: Fahrzeuglackierermeister

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. Januar 2006, 12:08

hallo,
Ich vermute dass es wohl bei vielen Anderen hier in dieser Altersgruppe ähnlich abgelaufen ist.
BJ 66, verheiratet, 4 Kids 9, 10, 12, 16, 2 Hunde, 1 Hase. :D
Mit 11J Modellflug infiziert und angefangen. Kleiner UHU, HiFly, viel Selbstgebasteltes aus Styro und Depronähnliches Material, erster Motorflieger Terry, eine sehr schöne Graupner Cox-Chessna, dann ab ca.1985 Mädels und
Berufsbedingte Pause, Familie.
Immer mal wieder durch mehr oder weniger kurze Ausbrüche in die Modellflugwelt unterbrochen.
Seit ca.10Jahren wieder regelmäßiger dabei.
Meine Modelle sind allesamt Bezahlbare geblieben.
Bin nach wie vor Gelegenheitsflieger. Im Sommer oft monatelang 1-2 mal die Woche. Dann wieder monatelang garnichts.
Vor ein paar Jahren mal der Versuch von mir in einen Verein zu gehen. Aber gleich gemerkt das ich doch lieber allein, oder höchstens in kleiner Gruppe zusammen bin und fliegen gehe. Seit dem sich meine 2 Jungs auch für das Modellfliegen intressieren, wird es im Haus immer enger. :tongue:


Gruß
Früher wurde ich durch Fragen gepeinigt, für die ich keine Antworten hatte. Durch den Computer werde ich jetzt mit Antworten überschüttet, für die ich nicht einmal die Frage stellen könnte.

Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. Januar 2006, 16:42

Hi
90er Jahrgang, (unverheiratet, keine Kinder :D )
naja angefangen habe ich auch mit 10 oder 11...
Mit so einem Billig-Fertig-Ding.
Dann kam der Wingo
dann der TS
dann der Free
dann Knuffel
und nachdem ich den TS geschrottet hatte kam jetzt der TSII.

Naja meine Modelle sind auch alle relativ günstig, bin aber halt auch Schüler...

Sauberen Kunstflug fliegen kann ich immer noch nicht :D , ich bin da mehr für das im-Garten-rumfliegen mit jedemenge Blödsinn (Messerflug durch die Schaukel etc) mit dem Knuffel... :D
darunter leidet der natürlich extrem, daher bin ich gerade mit dem Bau des ca 16ten Knuffels beschäftigt, ich habe aufgehört zu zählen :evil:

Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. Januar 2006, 16:43

Zitat

Ich will nicht wissen wann Ihr den letzten Stuhlgang hattet

falls es dich trotzdem interessieren sollte, können wir das per PN klären :D :evil: ;)

lohmy

RCLine User

Wohnort: c.a. 50km östlich von München

Beruf: Realschüler

  • Nachricht senden

5

Samstag, 14. Januar 2006, 21:45

Dann mach mal ich:

14Jahre jung, ledig. Angefangen mit dem Flugmodellbau hab ich auch mit dem kleinem Uhu. Ich bin ein klarer Fall von fluggeil. Kann garnicht beschreiben wie wichtig mir das fliegen mittlerweile ist. Gelernt hab ich das fliegen mit einem V-Trainer, und bin meinem Fluglehrer sehr dankbar, dass er wärend des Lehrer-Schüler betriebs, mit mir ,nicht eingeschlafen ist (Naturtalent :O *scherz*). Bin aber eher auf Elektro gepolt. Habe finantiell nicht soo viele möglichkeiten, also hab ich nicht viele flieger und baue vieles selber. Will jedoch auf fast jedem Thema des Modellfugs imformiert sein was neu ist, wie man was optimieren kann...blablabla, man(n) kann es meistens ürgendwann brauchen. Bin kein Wildflieger, also Verein. Setze mich gerade mit dem Segelfug auseinander. Und werde mit demnächst einen SAL bauen. Baue immer lustige sachen zum Hallenfliegen, ach ja Kinder hab ich keine.

@Adrian: ich hoffe, dass für Dich heute alles glatt verlaufen ist. :angel:

6

Sonntag, 15. Januar 2006, 09:17

@flo
Hat leider noch nicht geklappt, der Panda ist noch nicht ganz fertig.
Gestern habe ich noch die Innereien zusammengelötet und eingebaut. Wenn mich meine Kids heute in Ruhe lassen kommt der Rest Rumpf und die Tragflächen dran. Dann halt nächstes Wochenende.
Bis dann
Adrian :w

Swift

RCLine User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. Januar 2006, 09:46

Dann will ich auchma:

Baujahr: 84, angefangen hats wohl etwa vor 10 Jahren mit einem Graupner Benny (1.5m Segelflieger), davor schon unzälige Freiflugmodelle. Das Fliegen hab ich mir dann selbst beigebracht, so kam auch das Reparieren nie zu kurz ;) Mit Ca. 15 bekam ich einen uralten RC-Heli geschenkt (Graupner Bell 212) welchen ich dann bisschen restaurierte und mit diesem auch das Helifliegen lernte. Seit dieser Zeit wurden meine Flieger immer grösser, so wartet nun eine 1:3 Extra (2.55m Spannweite) auf ihren Erstflug. Allerdings versuche ich nach diesem Riesenprojekt wieder auf kleinere Flieger umzusteigen, will doch mal noch für anderes Geld haben ;)
Bin überzeugter Holzbauer und fasse Depron und Konsorten nur mit widerwillen an, habe darum seit ca. 2 Jahren eine CNC-Fräse welcher schon viele Flieger und auch ein paar Bausätze entsprungen sind. Momentan wird an einer grossen EDF Jak-15 gebaut.
Lieblingsflieger momentan:
F-20 (90mm EDF)
Hunter (69mm EDF)
Flying Lady (2m Kunstflieger)

Nächstes Baukastenprojekt wird die Greatplanes Profile 38 sein, 1.27m Warbird mit 2x4ccm :evil:
Allerdings ist meine Zeit auch etwas eingeschränkt, so studiere ich noch Informatik und hab mir zu allem übel noch kürzlich eine Freundin "zugelegt", vorbei die Zeit wo alles in den Modellbau investiert wurde :shy:

Ben_16

RCLine User

  • »Ben_16« wurde gesperrt

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 15. Januar 2006, 10:22

Also, dann oute ich mich auchmal :D

Ich bín Baujahr 89, hab mit 12 mit dem Modellflug angefangen.
Übringes weder verheiratet noch Kinder :tongue:

Mein erster Flieger war der alte TwinStar, mit dem hab ichs fliegen gelernt, dementsprechend schaut er jetzt auch aus (150g Übergewicht durch Epoxy und die Nase hat nen Knickwinkel von 20° :evil: ).
Der nächste war der Bobby, und seitdem sind schon einige Modelle dazugekommen, in den letzten 2 Jahren bis auf nen Lift off xs eigentlich nur noch Schaumwaffeln, mit Depron lässt sichs halt super bauen :ok: :D

Naja, das letzte Jahr war ned so erfolgreich, um den Flugplatz herum stand auf 3 Seiten der Mais, der hat mich immer magisch angezogen ;(
Einmal hab ich den Lift off beim Landeanflug verloren, am nächsten Tag (nach 4 Stunden suchen ;( ) hab ich ihn dann gefunden,
der TwinStar ist auch mal verschwunden, aber nach 1 Std. war er wieder da :)

Nen Knuffel hab ich inzwischen auch schon, meinen ersten hab ich letzte Woche eingeflogen (Was den Angeht bin ich einer von den Nachzüglernm wies ausschaut ?!)

Schau ma mal was das kommende Jahr bringt :shine:

Mfg Ben

Roman.C.

RCLine User

Wohnort: Schweiz/Graubünden/Region Landquart/Mastrils oder Buchs SG

Beruf: Anlage- und Apparatebauer/Student IBZ

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 15. Januar 2006, 10:26

Zitat

Original von Swift
....und hab mir zu allem übel noch kürzlich eine Freundin "zugelegt", vorbei die Zeit wo alles in den Modellbau investiert wurde :shy:


ohoo, haste jetzt endlich mal eine gefunden :ok:

Eine aus Fleisch und Blut? :evil:

Jaja das ist so mit den Weibern, die brauchen schon einiges an Zeit. Immer dieses: "Schatzi kunsch zu mier, bin au no do. Du hesch nur dini Flügerli im Grind...blabla"

Meine muss <zum Glück> sehr viel lernen, dann ist sie beschäftigt und ich hab Zeit für mich. Wenn ich ca. jede Stunde kurz zu ihr ins Wohnzimmer komme, sie kurz hallte und ein küsschen gebe ist sie zufrieden :D

Wenn du dich mal an eine <gewöhnt> hast, ists um so schwerer ohnen sie auszukommen.


So, nun ein bissel zu mir

Bin jetzt (*nachrechenmuss*) 24J Alt
Habe eine Lehre als Anlage- und Apparatebauer gemacht
Eine Weile danach auf Metallbauer gewechselt
Berufsbegleitend (Abendschule) das Matura nachgeholt
Jetzt mache ich berufsbegleitend den Metallbautechniker

Hobbys: Flugzeuge basteln, fliegen, reparieren und natürlich kaufsüchtig :evil:

Hab mich im Alter von 12J mit dem Modellbauvirus infiziert
Momentane Vorlieben: Alles was schnell fliegt
Grösstes Problem: Der Tag hat zu wenig Stunden

Aktuelle Projekte:
ASW-22 1:3.5
ASW-22 3.8m
Mini Katana
Vector II
Matador IV
und noch ein paar von denen noch nix verraten wird ;)

Ach ja, ich wohne in der schöönen Schweiz

Netten Gruss

Roman
Meine Homepage
-6m B4 mit gefrästen Negativformen
-ASW 22 7.2m
-Videos, On-Board

www.honda-trx700.ch.vu/


Youtube Kanal: www.youtube.com/user/schabi0815

Swift

RCLine User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 15. Januar 2006, 11:05

Zitat

Original von Roman.C.
ohoo, haste jetzt endlich mal eine gefunden :ok:

Eine aus Fleisch und Blut? :evil:

jep, sogar aus fleisch und blut :D
viel lernen muss ich momentan auch, der tag hat tatsächlich viel zuwenig stunden...

Backe

RCLine User

Wohnort: Hatten

Beruf: ich arbeite ganz oben

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 15. Januar 2006, 12:48

Hi :w ,
ich bin Jahrgang 67 und habe mit 19 angefangen. Meine erste Ausrüstung hatte ich aus ner Kleinanzeige. Das Modell, ein Segler mit Motoraufsatz, flog auch wohl ganz gut.
Nach dem ich einige Zeit damit auf der Wiese meiner Eltern rumgeflogen bin (wir wohnen aufn Land) bin ich zufällig an meinen jetzigen Verein geraten.
Von nun an ging es aufwärts. Hier sind ein paar Leute die sich prima um Anfänger kümmern. Vielleicht haben die es auch schon bereut, denn inzwischen war ich bereits 8 mal Vereinsmeister. 8)
Ich habe dann einige Zeit vor allem RC1 Modelle geflogen. Mitte der 90er Jahre habe ich dann auch mal F3A-X Wettbewerbe in Holland mitgefogen. Beste Plazierung war 10. :ok:
Durch zufall bin ich dann an einen Hubi geraten. Ich zwar nicht der Super 3D Flieger geworden, aber "normaler" Kunstflug klappt schon.
Im moment fliege ich nur so zum Spaß, Wettbewerbe vielleicht später nochmal wieder.
Meine Aktuellen Modelle: Wigens mit 232cm mit ZG 62+Reso, Cap 231 von Delro mit ZG 62, Sagitta 2, T-Rex und selbstentworfene Depronflieger für die Halle. Fernsteuerung ist eine MX-22.
Fluggeil bin ich schon, aber bei 5Grad minus muss ich mir das nicht mehr geben. Dafür können wir jetzt ja in der Halle fliegen.
:w Bis denn denn

Frank Müller :ok:

Roman.C.

RCLine User

Wohnort: Schweiz/Graubünden/Region Landquart/Mastrils oder Buchs SG

Beruf: Anlage- und Apparatebauer/Student IBZ

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 15. Januar 2006, 12:59

Zitat

Original von Backe
Fluggeil bin ich schon, aber bei 5Grad minus muss ich mir das nicht mehr geben. Dafür können wir jetzt ja in der Halle fliegen.


Ist doch herrlich um diese Jahreszeit. War heute Morgen bei -9 Grad hinterm Haus Shocky fliegen :D
Meine Homepage
-6m B4 mit gefrästen Negativformen
-ASW 22 7.2m
-Videos, On-Board

www.honda-trx700.ch.vu/


Youtube Kanal: www.youtube.com/user/schabi0815

Backe

RCLine User

Wohnort: Hatten

Beruf: ich arbeite ganz oben

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 15. Januar 2006, 13:03

naja, aber wenn man bei dem Wetter auch draussen Arbeitet ist die Halle doch angenehmer
:w Bis denn denn

Frank Müller :ok:

Roman.C.

RCLine User

Wohnort: Schweiz/Graubünden/Region Landquart/Mastrils oder Buchs SG

Beruf: Anlage- und Apparatebauer/Student IBZ

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 15. Januar 2006, 13:22

Ich arbeite auch auf dem Bau ;) Du Weichei :evil:
Meine Homepage
-6m B4 mit gefrästen Negativformen
-ASW 22 7.2m
-Videos, On-Board

www.honda-trx700.ch.vu/


Youtube Kanal: www.youtube.com/user/schabi0815

kaipla

RCLine User

Wohnort: Sulzbach/Ts. Buddelbach eben

Beruf: der wo dqa so manchmal in des irrenhaus namens schule geht

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 15. Januar 2006, 19:57

noch 4 tage 14 jahre alt
keine kinder
fliege seit 4 1/2 jahren seit 2 1/2 auch heli (und das gar net so schlecht)
mache auch flugschulung (aber nur fläche)
und modelle wechseln ständig im mom nen funflyer nen rappi wonder xxs paar schockys und so nen kunz ud son kleinscheiß der andauernd wechselt weil ich irgendwelche neuen dinger teste(beisspiel fliegende tastatur,)

mfg kai
Giles zu verkaufen!
Elektrotrainer zu verkaufen!
Bei Interesse bitte PN an mich!

Captain Kork

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Student

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 15. Januar 2006, 20:15

Hallo,

ich bin der Putzi, ihr dürft mich gerne Timo nennen.... Wenn ihr mich sucht, müsst ihr nach Captain Kork suchen ;)

Ich fliege bzw baue gerade:

fliegen: Elektro Filou, BAT, Caliber M24, Idefix
bauen: Partenavia, Indoor-Fury mit den Komponenten des/der AlleyCat
bisher noch nicht geflogen, aber vorhanden: ECO8 :)

Ich bin 16Jahre alt, habe weder Freundin, noch Frau, noch Kind, bin also zu haben ;)

Momentan besuche ich das Solitude Gymnasium hier in Stuttgart-Weilimdorf.

Angefangen mit Modellbau hab ich, ja....... Ach wann das war??!! Puh, keine Ahnung.... ich glaube, mittlerweile fliege ich seit 2 Flugjahren :)

Mein erstes Flugzeug war das Elektro Filou von Graupner mit 1265,, Spannweite, danach folgte eine Eigenbau-F-22, die ich geerdet habe, das Zeug werkelt jetzt in einem BAT von act

So, denke, das wars vorerst...

gruß Timo
Meine Videos bei RC-Movie
Modelle:
Mirage von robbe(HET4W an 4s)
ECO8
Partenavia mit Landeklappen und Licht
Mustang Voodoo
Elektro-Filou (Schulungsflieger)

luxemburger

RCLine User

Wohnort: Steuerparadies Luxemburg

Beruf: dipl. Buchhalter

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 15. Januar 2006, 20:18

aaaaalsooo:


Baujahr '82
Weder Verheiratet noch Kinder, dafür ne anspruchsvolle Freundin die auch fliegen lernen will..... :ok:

Modellbauinfiziert seit dem ich 10 Jahre alt bin, vorwiegend R/C Autos.

Mit 13 dann vom Vater+Bruder infiziert, ersten Flieger gebaut, war ein Robbe Charter. Danach folgten 2 Mini-Viper Pylon Racer mit 2,5 ccm ( :evil: ) womit ich merkwürdigerweise nicht so gut zurecht kam.... :tongue:
Diverse Modelle folgten, habe aufgehört zu zählen, vom Selection Hotliner hin zu größeren Modellen und anderen Seglern. Jetzt vorwiegend Shockflyer im Winter und für draußen demnächst ne 2 Meter 3D Maschine.

Aktuelle Modelle:
Flächenmodelle:
Rebelove von Topmodel
Zero Fighter von Pichler
Funtana S40 von Hangar 9
Little-Star Segler von X-Models
Mini-Ellipse Hotliner von Euromodell
Slingshot SAL von Causemann
Spirit 3D von Robbe
Flugboot
Shockflyer/Knuffel/Slowride


Heli: Bell 47G von Graupner

Serie wird wahrscheinlich mit dieser Giles für die Saison '06 fortgesetzt:
»luxemburger« hat folgendes Bild angehängt:
  • a.jpg

18

Sonntag, 15. Januar 2006, 21:09

Hallo,
ich bin Jahrgang '90 des vorigen Jahrtausends :tongue: .
Mit zehn hab ich vom Opa nen kleinen Uhu geschenkt bekommen. Dann gings weiter mit dem Breeze von Robbe (auch vom Opa). Der ist mir dann ein paarmal abgest?rzt (wobei ich dann auch zu reparieren gelernt habe). Ich war dann frustriert und hab dann ein Jahr Pause gemacht, dann habe ich mir den groáen Uhu mit E-Motor gekauft: gleiches Malheur wie bei dem/der?? Breeze.
Zwei Jahre Pause: Entdeckung des rcline forums im I-net nachdem ich wieder neuen Mut gefasst hatte und mich mal im web f?r einen neuen Flieger erkundigen wollte.
Zwischenzeitlich habe ich mich ca. ein jahr mit dm Wasserraketenbau besch„ftigt was mir aber dann zu langweilig wurde.
Ich hab dann aus den Komponenten des groáen Uhus mir nach Plan den Twin-Pin Stick gebaut...wieder absturz :) . Durch das Forum bin ich dann auf den Easystar gekommen und nun bin ich grad beim richtigen, absturzfreien Fliegenlernen. Mein n„chstes Ziel ist es endlich meinen KIS SAL fertigzustellen und damit richtig in die Seglerei einzusteigen
jetz bin ich 15.

Achja,in den 5 Jahren haben sich doch einige Flieger angesammelt, die ich Geschenkt bekommen habe (Hobbyaufl”sung).

Flugfertig:

Easystar (MPX)


Rohbaufertig bzw. fehlende Komponenten:

Angel 2000 (Anf„ngersegler,Model tech)
Breeze (Robbe)
Terry (Graupner)
Cherry 2 (Graupner)


Reperaturbed?rftig:

Twin-Pin Stick (Eigenbau, s.o.)


Im bau:

KIS SAL (Eigenbau, Plan: W. Stark :ok: )


Entsorgt:

Der groáe Uhu (Graupner)


Freiflieger:

Der kleine Uhu (Graupner)
Scirocco (Robbe)

Sender:

noch mc-10: Dieser Sender hat keine Daseinsberechtigung da v”llig Unterausgestattet

Mit diesem Vorat an Fliegern d?rfte ich in der n„chsten Zeit Gut mit Arbeit eingedeckt sein.
Gruá Kai

Nils Oprach

RCLine User

Wohnort: Baden-Würtemberg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 15. Januar 2006, 21:28

Bin Jahrgang 92,
Mein erster Flieger war mit ca. 4Jahren eine Piper J3 Freiflug von Hacker,die mir mein Vater aufgebaut hat.
dann kammen diverse Wurfgleiter wie Kliner uhu,usw.
dann hab ich einen Flipper von Staufenbiel bekommen,der jetzt meinem Vater gehört
dann hab ich einen Frechdax von Hobby House bekommen,nachdem ich mit dem Slowflyer von meinem Vater fliegen konnte.
dann hab ich mir letztes Jahr eine JU52(die Kleine) von Grauper gekauft
dann letztes Jahr im Berlinurlaub einen Flexifly
dann hab ich jetzt zu Weihnachten einen Knuffel bekommen.

mfg
Nils

Diduel

RCLine User

Wohnort: 92345 Dietfurt

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 15. Januar 2006, 21:50

ich fliege seit fast 4 Jahren...

Eigentlich bin ich noch immer scharf aufs fliegen, komm aber zurzeit, bedingt durch Stress in der Schule (k12) zu nix mehr...
ich versuche aber, bis zum Frühjahr einige Projekte fertig zu stellen, damit ich dann, wenn ich mal Zeit hab, wenigstens was zum fliegen habe ==[]

Da ich ab Saisonbeginn nen Führerschein hab, komm ich hoffentlich wieder öfter zum Fliegen :tongue:

Ich hab übrigens keine Freundin die mich vom fliegen abhält :O


I am the STIG