Markus H.

RCLine User

  • »Markus H.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 63329 Egelsbach

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Mai 2006, 14:15

Wer war schon X-MEN 3 anschauen?

Hallo,

wer hat schon X-MEN 3 im Kino gesehen? Ich wurde gut unterhalten und es war sehr kurzweilig. Alcatraz und das Festland mit der Golden Gate Bridge zu verbinden ... das ist schon sehenswert ;)

Diesmal bin ich bis zum absoluten Schluß im Kino sitzengeblieben und tatsächlich wurde nach dem minutenlangen Abspann noch eine sehr aufschlußreiche Szene gezeigt ... das haben sicher nicht sehr viele gesehen (in unserem ausverkauften Kino waren es gerade mal 5 Leute).

Gruß
Markus

Gregor2

RCLine User

Wohnort: Allgäu

Beruf: Otoplastiker

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. Mai 2006, 17:58

RE: Wer war schon X-MEN 3 anschauen?

Hallo Markus, ich war schon am überlegen ob ich den reingehen soll. Kannte den 2.teil noch nicht und hab ihn letztens im Tv gesehen. War irgendwie überhaupt nicht der bringer. Ist der 3te besser?
Hallo erstmal.

Roman.C.

RCLine User

Wohnort: Schweiz/Graubünden/Region Landquart/Mastrils oder Buchs SG

Beruf: Anlage- und Apparatebauer/Student IBZ

  • Nachricht senden

3

Montag, 29. Mai 2006, 18:13

RE: Wer war schon X-MEN 3 anschauen?

Hab ich auch gesehen.

Naja, Teil 2 war besser.

Nerfig finde ich nur das Ende. War da wirklich Schluss wo er versuchte den Stein zu bewegen oder...?
Meine Homepage
-6m B4 mit gefrästen Negativformen
-ASW 22 7.2m
-Videos, On-Board

www.honda-trx700.ch.vu/


Youtube Kanal: www.youtube.com/user/schabi0815

Markus H.

RCLine User

  • »Markus H.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 63329 Egelsbach

  • Nachricht senden

4

Montag, 29. Mai 2006, 18:40

Hi,

@Fliescharanger
also, wer den 2. Teil nicht mag, für den ist das sicher nichts ;)

@Roman
Also, er bewegt den Stein ja, d.h. die Kräfte kommen zurück (gut für eine reaktivierte Mystique in Teil 4). Und wie gesagt, nach dem Abspann ist noch eine Szene zu sehen ... ich sage nur: Der Professor lebt ;)

Gruß
Markus

Roman.C.

RCLine User

Wohnort: Schweiz/Graubünden/Region Landquart/Mastrils oder Buchs SG

Beruf: Anlage- und Apparatebauer/Student IBZ

  • Nachricht senden

5

Montag, 29. Mai 2006, 18:48

Neiiinnn, jetzt hast du noch zu viel verraten bezgl. Professor ;( ==[] :D
Meine Homepage
-6m B4 mit gefrästen Negativformen
-ASW 22 7.2m
-Videos, On-Board

www.honda-trx700.ch.vu/


Youtube Kanal: www.youtube.com/user/schabi0815

6

Montag, 29. Mai 2006, 23:31

Servus.
Teil 2 habe ich mir letztens im Fernsehen angeschaut und nach dem faden ersten Teil war ich nun wieder guter Dinge denn Teil 2 war klasse. Doch alles was Teil 2 gut macht wurde in Teil 3 gerade zu vernichtet: Es wird keine klassische Bedrohung durch neue Figuren oder Zusammenhänge aufgebaut, wie etwa "Stryker" und "Jason" aus Teil 2. Wichtige, faszinierende Figuren wie "Scott", "Mystic" oder "Charles Xavier" finden ein unerwartetes und unpassendes Ende. Logikfehler und unnachvollziehbare Verhaltensweisen der Figuren sind zu erkennen. Erwartungen werden nicht erfüllt. Der Höhepunkt, eigentlich der ganze Film, wirkt zu künstlich.
Ich war enttäuscht.

Dass jetzt auch noch, wie ich grad erfahren musste, Szenen nach dem Abspann gezeigt wurden verärgert mich. Sowas erwartet man gerne bei Commedies oder Thrillern aber nicht bei SciFi-Action ala X-Men. Und dass in diesen Szenen auch noch der Inhalt des Films revidiert wird ist für mich ein Verbrechen. Will jetzt wieder jemand sich mit einem schlechten Drehbuch die Möglichkeit offen halten, diese Trilogie durch einen weiteren Teil aufzulösen? Mit sowas hab' ich sehr schlecht Erfahrungen gemacht... Ich hielt das "Ende" für recht gelungen, "Erique/Magneto" entdeckt ein vorsichtiges Überbleibsel seiner Mächte. Das wäre genug gewesen und ich könnte mir dann selber ausmalen, dass er vielleicht doch nicht sein Dasein als Mutant ganz aufgeben muss. Ein schönenes Ende aber jetzt muss ich mir ja scheinbar Sorgen machen, dass doch ein weiterer Teil folgen wird, der dies wierderum revidiert und alles vielleicht noch schlimmer macht. Schade.

*@§! Wieder zu lang geworden, 'Tschuldigung. :D

Markus H.

RCLine User

  • »Markus H.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 63329 Egelsbach

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 30. Mai 2006, 07:45

Hallo LRK,

ich kann Deine Kritik durchaus nachvollziehen. An Teil 2 kommt der Film nicht ganz dran.

Trotzdem ist es immer wieder cool, wenn Wolferine so richtig in Fahrt kommt :D

Gruß
Markus

Gregor2

RCLine User

Wohnort: Allgäu

Beruf: Otoplastiker

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 30. Mai 2006, 08:33

Danke Markus, dann geh ich lieber in sakrileg, soll aber auch nicht so toll sein?
Hallo erstmal.

Captain Kork

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 30. Mai 2006, 09:29

Also ich fand Sakrileg gut...

Heute gehts in Mi:3, mal schaun, wie der so ist :)

Gruß Timo
Meine Videos bei RC-Movie
Modelle:
Mirage von robbe(HET4W an 4s)
ECO8
Partenavia mit Landeklappen und Licht
Mustang Voodoo
Elektro-Filou (Schulungsflieger)