Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

reddragon

RCLine User

  • »reddragon« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nierdersachesn/ Cloppenburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. August 2006, 12:50

11 September komplett gefaked

HI!

Das es bei den Anschlägen auf dem 11 September verschiedene ungereimtheiten gab, ist jedem wohl klar, aber nun habe amerikanische Studenten das ganze mal zu einem Dokumentarfilm zusammengeschnitten.

Hier der Bericht von Freenet

Hier der Film der Studenten
Gruß
Burkhard :w



2

Samstag, 19. August 2006, 12:56

RE: 11 September komplett gefaked

oooch nee...

nicht schon wieder...
:no:

Anfassen Kostet

RCLine User

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ausbildung als Elektroniker, Fachrichtung Energie,- und Gebäudetechnik

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. August 2006, 12:56

Verschwörung 8(
Mit freundlichen Grüßen...

Chris

«LMH 110»
«selFmade Ultimate aus Depron»
«X Mods Nissan 350Z»
«Zagi»
SkypeMe: anfassenkostet

think less... ...climb more

4

Samstag, 19. August 2006, 14:43

Es fing doch alles damit an, daß sie den Untergang der Titanc gefaked haben, deswegen mussten sie die Mondlandung fälschen. Und um zu verbergen, daß das aufgedeckt wird, mussten sie auch dei Anschläge faken!!

only-Verbrenner

RCLine User

Wohnort: Datschiburg

Beruf: mir ist nix zu schwör

  • Nachricht senden

5

Samstag, 19. August 2006, 15:04

Zitat

Original von DrM
Es fing doch alles damit an, daß sie den Untergang der Titanc gefaked haben, deswegen mussten sie die Mondlandung fälschen. Und um zu verbergen, daß das aufgedeckt wird, mussten sie auch dei Anschläge faken!!


Klar, und Hitler war auch in Wahrheit ein Amerikaner*, damit die Waffenindustrie was zu tun hat.

MfG,
Richard


*Wahrscheinlich Charlie Chaplin, so gut, wie der in "der große Diktator" gespielt hat, das kann nur der Echte gewesen sein...
:w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »only-Verbrenner« (19. August 2006, 15:05)


Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

6

Samstag, 19. August 2006, 15:22

Genau.
Abgesehen davon ist G. W. Bush in die Vergangenheit gereist und hat den Holocaust ausgelöst.


Wie mich solche Sachen nerven, das gibts garnicht! :angry:

7

Samstag, 19. August 2006, 16:10

Nö, der Bush kommt aus der Vergangenheit, der hat die Neandertaler ausgerottet und musste dann vor wütenden Wollnashörnern in unsere Zeit flüchten :dumm:

reddragon

RCLine User

  • »reddragon« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nierdersachesn/ Cloppenburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Samstag, 19. August 2006, 16:13

ein Indiez für Zeitsprünge schein ja auch die Tatsache zu sein, dass User innerhab von 6 Minuten einen einstündigen Film sehen können :dumm: :D 8)
Gruß
Burkhard :w


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »reddragon« (19. August 2006, 16:13)


Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

9

Samstag, 19. August 2006, 16:18

Zitat

Original von reddragon
ein Indiez für Zeitsprünge schein ja auch die Tatsache zu sein, dass User innerhab von 6 Minuten einen einstündigen Film sehen können :dumm: :D 8)


Warum? Deine Inhaltsangabe reicht für ein "nee, nicht schon wieder", oder gibt es da eine unerwartete Pointe die du uns selbst entdecken lassen willst?

Nuja, ich werd mir keinen einstündigen Film saugen oder ansehen in dem alles schon wieder durchgekaut wird, würde es ad absurdum geführt wäre er vielleicht interessant.

:w Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (19. August 2006, 16:18)


10

Samstag, 19. August 2006, 16:37

Man muss wohl max. 2 Seiten zurückblättern um min. 2-3 Freds zu diesem Thema zu finden, wenn's einen interessiert.

11

Samstag, 19. August 2006, 16:50

Provokation ??
hör doch auf mit den Schwachsinn und wenn tobe dich in den vorangegangenen fred aus. Der wäre nachdem sich der 11.9 nähert schon wieder hochgekubelt worden.


Horst

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »_gast« (19. August 2006, 16:50)


12

Samstag, 19. August 2006, 16:53

Zitat

Original von DerMarvin

Zitat

Original von reddragon
ein Indiez für Zeitsprünge schein ja auch die Tatsache zu sein, dass User innerhab von 6 Minuten einen einstündigen Film sehen können :dumm: :D 8)


Warum? Deine Inhaltsangabe reicht für ein "nee, nicht schon wieder",....


genau Paul...

für so einen Mist verschwende ich noch niemals eine Sekunde....

Gruß
Ingo

13

Samstag, 19. August 2006, 17:01

Nichts als Spekulationen
Der Film-Amateur betont, dass er selbst keine besondere Rechercheleistung vollbracht habe, der Film reihe lediglich bereits bekannte Spekulationen aneinander und stelle keine unumstößlichen Fakten dar. Er fordert die Zuschauer dazu auf, stets kritisch zu bleiben und nicht alles zu glauben.


das habe ich aus dieser freenetseite kopiert.


Horst

Frosties

RCLine User

Wohnort: -Kiel-

Beruf: Maschinenbaustudent

  • Nachricht senden

14

Samstag, 19. August 2006, 23:58

und die Erde ist doch eine Scheibe....
Mehr power geht immer!

Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 20. August 2006, 11:40

Und ruht auf Säulen.
Umd der Himmel ist halbkreisförmig darübergespannt.

16

Sonntag, 20. August 2006, 12:27

Welcher von euch Klugscheissern war denn nach 2001 mal in New York und hat geguckt, ob die Tuerme wirklich nicht mehr da sind? Und wer von euch kann beweisen, dass sie ueberhaupt mal da waren? Ha?

17

Sonntag, 20. August 2006, 12:46

Zitat

Original von Frosties
und die Erde ist doch eine Scheibe....


wartet ab, soweit kommen wir schon noch, im Moment steigt die Zahl derer die die Evulotionstheorie verneinen .

Horst

danfree

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Bodensee

Beruf: Bruchpilot

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 20. August 2006, 12:47

..wer war denn bei der Mondlandung dabei? ;)

Ernsthaft, als ein Kumpel in New York war, standen die Türme tatsächlich nicht mehr...und mein Vater war vor Jahren mal oben und genoss die Aussicht..ok vielleicht sind ja beide Personen Geheimagenten :D

19

Sonntag, 20. August 2006, 12:56

Ach was, Kolumbus hat da drüben nie was entdeckt, der wollte nur nciht als Depp dastehen und hat deshalb das Gerücht in die Welt gesetzt da wäre noch ein Kontinent. Und der papst spinnt diese Gerüchte bis heute weiter und verbreitet sie in der ganzen Welt

Anfassen Kostet

RCLine User

Wohnort: Hamburg

Beruf: Ausbildung als Elektroniker, Fachrichtung Energie,- und Gebäudetechnik

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 20. August 2006, 13:48

Zitat

Original von peter.stegemann
Welcher von euch Klugscheissern war denn nach 2001 mal in New York und hat geguckt, ob die Tuerme wirklich nicht mehr da sind? Und wer von euch kann beweisen, dass sie ueberhaupt mal da waren? Ha?



LoL, alle Filme, wo man die sieht, gefaked, alle Fotos, wo man die Türme sieht, gefaked...

Vll. ist ganz Amerika gefaked? 8)
Mit freundlichen Grüßen...

Chris

«LMH 110»
«selFmade Ultimate aus Depron»
«X Mods Nissan 350Z»
«Zagi»
SkypeMe: anfassenkostet

think less... ...climb more