Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

32 361

Montag, 29. September 2014, 19:11

ok. dann vermute ich mal es liegt bereits an der Komprimierung der Mobius.

Du kannst dann wohl wirklich nur extern daempfen.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


CorpseGuard

RCLine Team

Wohnort: Moers

Beruf: Müllkutscher

  • Nachricht senden

32 362

Montag, 29. September 2014, 19:28

Ganz am Anfang war das aber nicht so extrem. Hab sie mal unterm blade 350qx gehängt da ist noch viel schlimmer. Was wohl auch an den komischen dämpfergummis liegen kann. Das Teil mag einfach keine vibrationen.
LG
Dennis

Bitte weitergehen!

Hier gibt es nichts zu sehen!!!

Ich bin keine Signatur. Ich putze hier nur!!!

32 363

Montag, 29. September 2014, 19:44

http://www.google.de/imgres?imgurl=http%…ved=0CDUQrQMwBA

mit Bild und so. Ich muss mal kurz wohin.

Prinzipiell sieht das essbar aus. Hängt wohl auch stark Von den Details der Zubereitung ab.

32 364

Montag, 29. September 2014, 19:45

Die Daempfergummis gibt es in unterschiedlichen Haerten.
Und die Macht des Gimbals spielt auch noch eine Rolle.

Bei dem Video was ich vor ein paar Tagen mal hier reingestellt hatte ist ein Zenmuse Gimbal mit weichen Daempfern und eine Gopro aktiv gewesen.
Die Daempfer da hab ich einfach mal eine Sorte rausgepickt. Glaub es waren die weichesten.

Was ich nur sagen will ist das es auf die Kombination ankommt. Cam, Daempfung, Gimbal. Passt auch nur eines nicht dann schlagen die boesen Wobbler zu.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


32 365

Montag, 29. September 2014, 19:47

Hängt wohl auch stark Von den Details der Zubereitung ab.

Geschmacklich ist es immer gut.

Die Details siehst du dann am Tag danach wenn dein Wirt dich beschissen hat und Fisch von der letzten Woche mit reingemengt hat. :evil:
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


Crischi74

RCLine User

Wohnort: Mötzingen

  • Nachricht senden

32 366

Montag, 29. September 2014, 20:08

Nabend.
Telekom hats doch tatsächlich bereits letzte Woche geschafft innerhalb einer Woche das IPhone 6plus zu liefern. Und soll ich euch was sagen: Alles Beschiss !!! :( Meine Frau schleppts 8 Stunden durch Stuttgart in der Hosentasche inkl. sitzen und autofahren, und das Scheißteil verbiegt sich nicht. Auch war das Telefon oder der Fingerabdrucksensor nicht blockiert oder sonst welche Abstürze/Aufhänger.
Nee im Ernst, der Biegeskandal war wohl doch nur eine gezielte Bashingkampagne. Das Teil ist schon stabil zumindest ausreichend für den normalen Alltag.
Die Größe ist Klasse. Jetzt mal egal ob Apple oder eine andere Marke, die Phabletgröße mit 5,5 bis 6" Display liegen noch gut in der Hand und sind auch Taschentauglich wenns nicht die engste Jeans ist. Anfängliche Bedenken bezüglich der Größe waren unbegründet.
Nun hoffe ich dass bald das Huawei ausgeliefert wird. Dann hab ich mal nen direkten Vergleich zwischen einem aktuellen 900€ und einem 450€ Phablet.
Wer nicht viel weiss muss viel glauben. ¯\_(ツ)_/¯
Schaut mal rein. http://500px.com/ChristianDamm
oder https://www.instagram.com/chrischi74/

32 367

Montag, 29. September 2014, 20:20

Holle hat sich Pichler verkauft ???
http://shop.pichler.de/Schnurzz-Motoren

32 368

Montag, 29. September 2014, 20:39

Die Motoren wurden schon immer auf verschiedenen Vertriebswegen verkauft. :w
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


32 369

Montag, 29. September 2014, 20:41

Das sind aber nicht Holles Originalfrästeile.

32 370

Montag, 29. September 2014, 20:52

Nabend.
Telekom hats doch tatsächlich bereits letzte Woche geschafft innerhalb einer Woche das IPhone 6plus zu liefern. Und soll ich euch was sagen: Alles Beschiss !!! :( Meine Frau schleppts 8 Stunden durch Stuttgart in der Hosentasche inkl. sitzen und autofahren, und das Scheißteil verbiegt sich nicht. Auch war das Telefon oder der Fingerabdrucksensor nicht blockiert oder sonst welche Abstürze/Aufhänger.
Nee im Ernst, der Biegeskandal war wohl doch nur eine gezielte Bashingkampagne. Das Teil ist schon stabil zumindest ausreichend für den normalen Alltag.
Die Größe ist Klasse. Jetzt mal egal ob Apple oder eine andere Marke, die Phabletgröße mit 5,5 bis 6" Display liegen noch gut in der Hand und sind auch Taschentauglich wenns nicht die engste Jeans ist. Anfängliche Bedenken bezüglich der Größe waren unbegründet.
Nun hoffe ich dass bald das Huawei ausgeliefert wird. Dann hab ich mal nen direkten Vergleich zwischen einem aktuellen 900€ und einem 450€ Phablet.

Moin Christian
les mal das mit dem Verbiegen ganz genau.
Das iPhone6 ist wie jedes andere Smarptphone biegbar. Auch Huchauwei und Samsum.
Das Problem beim iPhone ist das es irreparabel wird ab einem bestimmten Zeitpunkt. Das behaelt seine Bananen Form wg. des Materials.
Ist hier vorher mehrfach angesprochen worden.
Und gleich zu weit gebogen dann bricht das Alu sofort.

Viel schlimmer fand ich das das Smartphone dann sogleich den Geist aufgegeben hat wenn es mal zu weit gebogen wurde. Das haben die von den Mittbewerbern nicht gemacht. Selber in Augangslage zurueck und alles ok.

Ich hab nach den Nachrichten mal versucht mein Galaxy S3 zu biegen. Aber da geht nichts. Keine Ahnung ob der Typ mir dem S6 mehr Kraft hat. Aber ich muesste schon mehr Gewalt anwenden als ich in den Fingern Kraft habe. Ein paar Millimeter geht. Aber dann ist Schluss. Das gesamte Gehaeuse blockiert dann komplett.
Das Galaxy habe ich meistens hinten in der Hosentasche. Noch nie was passiert. Zwei leichte Kratzer hats. Aber da bin ich selber Schuld. Schluesselbund und Handy ham sich nicht vertragen.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


32 371

Montag, 29. September 2014, 20:55

Das sind aber nicht Holles Originalfrästeile.

Welche von wann meinst du denn?
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


32 372

Montag, 29. September 2014, 21:08

Holle Slowflyworld.de hat 3mm Wellen, die eingeklebt sind. Die Pichlermotoren haben geschraubte 2mm Wellen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (29. September 2014, 21:21)


32 373

Montag, 29. September 2014, 21:15

;) :) :w
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


32 374

Montag, 29. September 2014, 21:21

;) zurück

Crischi74

RCLine User

Wohnort: Mötzingen

  • Nachricht senden

32 376

Montag, 29. September 2014, 22:45

Nabend.
Telekom hats doch tatsächlich bereits letzte Woche geschafft innerhalb einer Woche das IPhone 6plus zu liefern. Und soll ich euch was sagen: Alles Beschiss !!! :( Meine Frau schleppts 8 Stunden durch Stuttgart in der Hosentasche inkl. sitzen und autofahren, und das Scheißteil verbiegt sich nicht. Auch war das Telefon oder der Fingerabdrucksensor nicht blockiert oder sonst welche Abstürze/Aufhänger.
Nee im Ernst, der Biegeskandal war wohl doch nur eine gezielte Bashingkampagne. Das Teil ist schon stabil zumindest ausreichend für den normalen Alltag.
Die Größe ist Klasse. Jetzt mal egal ob Apple oder eine andere Marke, die Phabletgröße mit 5,5 bis 6" Display liegen noch gut in der Hand und sind auch Taschentauglich wenns nicht die engste Jeans ist. Anfängliche Bedenken bezüglich der Größe waren unbegründet.
Nun hoffe ich dass bald das Huawei ausgeliefert wird. Dann hab ich mal nen direkten Vergleich zwischen einem aktuellen 900€ und einem 450€ Phablet.

Moin Christian
les mal das mit dem Verbiegen ganz genau.
Das iPhone6 ist wie jedes andere Smarptphone biegbar. Auch Huchauwei und Samsum.
Das Problem beim iPhone ist das es irreparabel wird ab einem bestimmten Zeitpunkt. Das behaelt seine Bananen Form wg. des Materials.
Ist hier vorher mehrfach angesprochen worden.
Und gleich zu weit gebogen dann bricht das Alu sofort.

Viel schlimmer fand ich das das Smartphone dann sogleich den Geist aufgegeben hat wenn es mal zu weit gebogen wurde. Das haben die von den Mittbewerbern nicht gemacht. Selber in Augangslage zurueck und alles ok.

Ich hab nach den Nachrichten mal versucht mein Galaxy S3 zu biegen. Aber da geht nichts. Keine Ahnung ob der Typ mir dem S6 mehr Kraft hat. Aber ich muesste schon mehr Gewalt anwenden als ich in den Fingern Kraft habe. Ein paar Millimeter geht. Aber dann ist Schluss. Das gesamte Gehaeuse blockiert dann komplett.
Das Galaxy habe ich meistens hinten in der Hosentasche. Noch nie was passiert. Zwei leichte Kratzer hats. Aber da bin ich selber Schuld. Schluesselbund und Handy ham sich nicht vertragen.


tja ich habs 6+ hier und nein es lässt sich nicht einfach so verbiegen, auch hier müsste man schon sehr viel Kraft aufbringen, was ich aber nicht austesten werde. Apple hats inzwischen ja mal getestet, und an den Kanten aufgelegt und punktuell mit 25kg in der Mitte belastet und nichts hat sich verbogen. die Reklamationen sind im 2 stelligen Bereich bei ca. 10Mio. verkauften Geräten, selbst mit einer höheren Dunkelziffer ist es kein nennenswertes Problem. deswegen ist es ja auch wieder still geworden, da nun immer mehr Kunden ihr Gerät bekommen und selbst sehen dass das Biegeproblem viel heißer gekocht wurde als es in Wirklichkeit ist.

man kann jetzt hier theoretisch oder anhand Extrembeispielen diskutieren, klar ist Alu nicht so elastisch wie Kunststoff und würde beim zurückbiegen brechen. praktisch ist die Alukonstruktion des 6+ zwar weniger stabil wie bei manch anderen Geräten, dennoch absolut ausreichend für den Alltag und auch mal einer höheren Belastung oder einen Sturz. Verbogen bekommt man es wohl nur mit Vorsatz und grobem Unfug.

Letztlich bleibt ne massiv gepushte Schlagzeile gegen den Branchenprimus, ähnlich wie damals beim 5S als angeblich der Fingerabdrucksensor gehackt wurde, mit einem aufwendig hergestellten Silikonabdruck des "Originalfingers". absolut Praxisfern und längst wieder vergessen, aber eben ne Schlagzeile.
Wer nicht viel weiss muss viel glauben. ¯\_(ツ)_/¯
Schaut mal rein. http://500px.com/ChristianDamm
oder https://www.instagram.com/chrischi74/

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Crischi74« (29. September 2014, 23:01)


32 377

Montag, 29. September 2014, 23:00

@ Ray



;)
Des iss e Schnuggelsche, gell. :nuts: :heart:



Nabend Ihr Buben. :w

32 378

Montag, 29. September 2014, 23:02

:w :prost:

Crischi74

RCLine User

Wohnort: Mötzingen

  • Nachricht senden

32 379

Montag, 29. September 2014, 23:14

:w zzz zzz zzz
Wer nicht viel weiss muss viel glauben. ¯\_(ツ)_/¯
Schaut mal rein. http://500px.com/ChristianDamm
oder https://www.instagram.com/chrischi74/

32 380

Montag, 29. September 2014, 23:17

Es ist doch logisch, dass sich sowas biegen lässt. Das Gehäuse ist ein extrem ausgefräster Alurahmen mit oben und untem einem Deckel drauf, wenig Material mit begrenzter Belastbarkeit. Bei der geringen Dicke kann man das biegen, ist ganz normal. Das Problem dabei ist das Aluminium. Das hat eine geringe Elastizität, eine Verformung kommt also schnell in den plastischen Bereich. Mit einer hochfesten Legierung kann man zwar einiges rausreißen, aber das Grundproblem bleibt.
Hier kommt die Frage auf, ob hochwertiger, faserverstärkter Kunststoff nicht besser geeignet wäre. Natürlich kein Recycling-Dreck, sondern richtig hochwertiger Kunststoff.

Ob es in der Praxis wirklich verbiegt, hängt natürlich stark davon ab, was der Arsch wiegt, der drauf sitzt :D